Freitag, 30. März 2018

[REZENSION] How to survive Scheidung

Redakteur: Anette Leister

Titel: How to survive Scheidung
Autor: Jörg ter Veer
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 312 Seiten


Autor:
Jörg ter Veer, geboren 1963 in Düsseldorf, verbrachte die 90er Jahre in Marburg und lebt heute bei Heidelberg. Er ist zweifacher Vater und zweifacher Großvater. Ehe, Scheidung und die anschließende Online Partnersuche waren die bisher größten Lernkurven in seinem Leben. Dass er heute wieder in einer glücklichen Beziehung lebt, ist dem Mut zum ersten Schritt, ein paar Fehlern und einer letztendlich erfolgreichen Mischung aus Sehnsucht, Naivität, Humor und Beharrlichkeit zu verdanken.

Bisher erschienen:
»HOW TO SURVIVE SCHEIDUNG« - Wenn die Liebe scheitert: Wie Sie vor, während und nach der Trennung Zeit, Nerven und Geld sparen (Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Berlin / 2017)

»WIR SOLLTEN UNS KENNENLERNEN!« - Eine zu 99% wahre Geschichte über meine atemberaubende Partnersuche nach der Scheidung (Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag Berlin / 2018)


HOW TO SURVIVE SCHEIDUNG

Aus gegebenem Anlass hat dieser Ratgeber mein Interesse geweckt, aber ich muss aus eigenen Erfahrungen sagen, dass es durchaus nicht schaden würde, sich in den "guten Zeiten" mit den "schlechten Zeiten" auseinanderzusetzen, denn man macht sich über so viele Konsequenzen keine Gedanken, mit denen man sich konfrontiert sieht, sobald eine Trennung und möglicherweise Scheidung ins Haus steht. Wer sich vor der Ehe informiert und für den Fall der Fälle vorsorgt, dem bleiben später nämlich so manche Unannehmlichkeiten und Streitpunkte erspart.
Mal davon abgesehen ist "How to survive Scheidung" trotz der unerfreulichen Thematik so humorvoll geschrieben, dass man damit gut unterhalten wird und das könnte man doch durchaus als Argument gelten lassen sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, auch wenn man - noch und hoffentlich niemals - nicht davon betroffen ist, oder? Zumal der Autor in seinem Buch unter anderem Tipps gibt, wie man Problemen in einer Beziehung gegensteuern beziehungsweise wie man an ihnen mit oder auch ohne Hilfe entgegentreten und an ihnen arbeiten kann.
Jörg ter Veer hat seinen Ratgeber in "Vorher", "Mittendrin" und "Nachher" gegliedert und diese drei Hauptphasen wurden abermals in mehrere Kapitel unterteilt.
Auch wenn ich "mittendrin" bin, so hat mich die Phase "Vorher" dennoch gereizt, denn in einer Trennungs- und Scheidungsphase ist der Austausch mit anderen Betroffenen manchmal hilfreicher als die Unterstützung von Beratungsstellen oder Anwälten. Mal davon abgesehen, dass juristische Unterstützung sehr teuer werden kann und es sich deshalb anbietet vieles außergerichtlich zu klären. In Jörg ter Veers findet man diverse Stellen erwähnt, bei denen man um Unterstützung ersuchen kann, sowie zahlreiche weitere hilfreiche Ratschläge und Hinweise.
Natürlich findet man sich auch als Betroffener - zum Glück - nicht in jedem der behandelten Punkte und Situationen wieder, dennoch ist jedes Kapitel für sich interessant zu lesen, auch wenn es einen möglicherweise nicht direkt tangiert.
Den meisten Spaß - soweit man den wie erwähnt mit dem Thema Trennung und Scheidung haben kann - bieten die Episoden als der Autor nach seiner Trennung auf der Suche nach einer neuen Partnerin ist, zugleich weckt dies Hoffnung, dass nach einem Ende irgendwo doch ein neuer Anfang - und Partner, soweit gewünscht - auf einen wartet.
Selbst wenn das Thema viel zu komplex ist, als das jeder Aspekt in Jörg ter Veers Buch hätte Erwähnung finden können, so hätte ich mir doch gewünscht, ich hätte diesen Ratgeber bereits in meiner "Vorher"-Phase gelesen, so hätte ich möglicherweise einige Fehlschläge bezüglich Behördengängen und juristischer Unterstützung vermeiden können oder etwas weniger Zeit damit verbracht im Internet nach Hilfe, Tipps und Ratschlägen zu suchen. Aber besser spät als nie... Das gilt sowohl für das Lesen dieses Buches als auch für die Rettung oder aber den endgültigen Cut in einer problembehafteten Beziehung.


MUSS ICH HABEN!


-----DIESER BEITRAG ENTHÄLT WERBUNG-----

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Annette,

    nee , dass ist mal keine Thema mit dem ich mich auseinandersetzen möchte auch wenn es "nur" in der Theorie......

    Aber wer es braucht in naher Zukunft.....vielleicht aktuell betroffen ist..gibt es sicherlich gute Tipps.

    Alles Gute..LG..Karin...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner