Sonntag, 17. Dezember 2017

[ADVENTSKALENDER] Rund um Weihnachten zum 3. Advent


Redakteur: Natalie Burger

Wie ich mein Weihnachten verbringe steht noch gar nicht so hundertprozentig fest. Wenn dieser Beitrag erscheint sitze ich noch im Odenwald in Reha und hoffe darauf Weihnachten Zuhause zu sein. Sollten wir also keine Verlängerung bekommen wird es ein sehr familiäres Weihnachten.
Heilig Abend bin ich bei meiner Großen eingeladen und kann so den Abend mit meiner Enkelin verbringen. Es wird leckeres Essen geben und ansonsten recht ruhig zugehen.
Am ersten Feiertag sind wir dann bei meinen Eltern eingeladen. Hier sind dann auch meine Kleine mit Verlobten, die Familie meiner Großen und mein Junior, der Heilig Abend bei seinem Vater verbringt. Außerdem auch meine Schwester mit Freund.
Den zweiten Feiertag verbringen wir dann alleine Zuhause und machen nichts anderes wie an anderen freien Tagen auch. Genießen die Ruhe und den freien Tag bevor es wieder in den Alltag geht.
Da wir überall eingeladen sind wissen wir noch gar nicht was es zu Essen geben wird. Wir lassen uns da gerne überraschen. Einen Weihnachtsbaum werden wir selber nicht aufstellen, denn schon das Geschenke kaufen wird in Stress ausarten, da wir das auf "nach der Reha" verschoben haben ^^ So ist es bei uns Zuhause dieses Jahr ganz unweihnachtlich ohne Weihnachtsschmuck oder Plätzchen.

Redakteur: Anette Leister

Ich bin dieses Jahr überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung. Plätzchen habe ich zwar bereits gebacken, allerdings größtenteils zum Verschenken. Die sind nun alle weiterverteilt oder verspeist und tatsächlich sind für Weihnachten keine mehr da, es sein denn ich würde für Nachschub sorgen.
Im Wohnzimmer hängt eine Lichterkette und damit hat es sich.
Ich habe keine Ahnung was wir an Heiligabend und den Feiertagen unternehmen. Ich würde am liebsten jeden Tag außer Haus verbringen. Falls daraus nichts wird, werde ich es mir mit meiner Tochter wohl bei Filmen und leckerem Essen gemütlich machen.
Nach den Feiertagen fahren wir über Silvester nach Berlin, wo dieses durchwachsene Jahr hoffentlich einen schönen Abschluss findet, in der Hoffnung, dass ich das nächste Jahr nicht mit so vielen offen und unerfreulichen Baustellen abschließen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner