Freitag, 3. November 2017

[REZENSION] Klappers Reise: oder: Wo, bitte, geht’s nach Afrika?

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Klappers Reise: oder: Wo, bitte, geht’s nach Afrika?
Autor: Tina Birgitta Lauffer
Verlag: Monika Fuchs
Reihe: -/-
Ausführung: Broschur, 28 Seiten
empfohlenes Alter: ab 4 Jahre


Autor:
Tina Birgitta Lauffer, Jahrgang 1975, geboren als Tochter einer Ärztin und eines Diplomwirtschaftlers in Magdeburg. Sie lebt mit Hund, Katz' und Kind seit vielen Jahren in ihrer Wahlheimat, dem wunderschönem Osnabrücker Land.

Das schreibt sie über sich:
Schreiben ist die Sprache der Seele! Aus meinem Leben schon lange nicht mehr wegzudenken. -Warum auch?- Ich liebe es schließlich und was gibt es Schöneres, als das zu tun was man liebt?!

Mittlerweile ist sie nicht nur Autorin, sondern: Puppenspielerin, Bauchrednerin, Illustratorin und Liedermacherin - eine perfekte Reisebegleiterin ins Land der Fantasie. Komm doch mit!
Auf der Webseite steht alles über ihre Programme: www.Tijo-Kinderbuch.de


KLAPPERS REISE: ODER: WO BITTE GEHT'S NACH AFRIKA!

Kurzbeschreibung:
O weh! Erst traut Klapper seinen Flügeln nicht, dann fliegt seine Familie ohne ihn ins Winterquartier nach Afrika. Was soll der kleine Storch nun machen? Er nimmt seinen ganzen Mut zusammen und versucht, seine Familie wiederzufinden. Auf seiner Reise kommt Klapper durch verschiedene Länder und trifft zum Glück viele Tiere, die ihm weiterhelfen wollen.

Meine Meinung:
Klapper, der aus dem letzten von drei Eiern geschlüpft ist, kann noch nicht fliegen. Seine zwei Geschwister fliegen jedoch schon.
Dann kommt der "Große Tag". Klapper denkt "Wo sind meine Geschenke?", der "Große Tag" kann doch nur mein Geburtstag sein. Der "Große Tag" ist aber nicht sein Geburtstag, es klärt ihn allerdings niemand auf.
Seine Geschwister fliegen schnell zum Sammelplatz, um zu schauen, wer bereits dort ist. Sie sollen eigentlich auf Klapper aufpassen und mit ihm fliegen üben, aber was soll schon passieren...
Aber Klapper fällt aus dem Nest und fliegt sofort los. Er freut sich und erkundet seine Umgebung. Als er endlich zurück fliegt, findet er nur ein leeres Nest vor. Er sucht Mama und Papa, seine Geschwister, aber keiner von ihnen ist da.
Auf seiner Suche trifft er verschiedene Tiere, von denen er erfährt, das der "Große Tag" kein Geburtstag, sondern der Abflug in die Sonne ist.
Klapper macht sich auf die Reise. Schafft er es in Richtung Süden? Findet er seine Familie wieder? Lest selbst :)

"Klappers Reise" ist ein Puppentheater, welches zu Papier gebracht wurde. Eine sehr schöne Idee. Passend dazu sind die Bilder im Buch Fotos von den Puppen aus dem Stück. Es lädt gerade dazu ein, sich auch das Stück anzuschauen.
Die Geschichte ist sehr kindgerecht gestaltet, mein 3jähriger fieberte mit Klapper richtig mit.
Eine Geschichte, die erzählt, was mit den Zugvögeln passiert. Sehr schön umgesetzt, mit einem kindgerechten Spannungslevel und mit vielen Bildern, die die Geschichte parallel zum Text erzählen.
Auch die Tierpuppen und die restliche Kulisse wirken einladend und für die Kinder ist immer klar zu erkennen, was alles darstellen soll.

Ein wunderschön gestaltetes Buch und eine tolle kindgerecht umgesetzte Geschichte, die hier sicherlich noch oft vorgelesen wird.


MUSS ICH HABEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner