Mittwoch, 6. September 2017

[REZENSION] Hinein ins Vergnügen (Hörbuch)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Hinein ins Vergnügen
Autor: Diverse
Sprecher: Diverse
Verlag: Audiobuch
Reihe: Die Audiobuch-Humorbox
Ausführung: Lesungen, ca. 207 Minuten, 3 CDs


Autoren:
Hermann Bote, Wilhelm Busch, Gottfried August Bürger, Friedrich Hebbel, Johann Peter Hebel, Heinrich Heine, Heinrich von Kleist, Christian Morgenstern, Jean Paul, Otto Reutter, Joachim Ringelnatz, Hermann Harry Schmitz, Julius Stinde, Ludwig Thoma, Kurt Tucholsky, Mark Twain

Sprecher:
Boris Aljinovic, Frank Arnold, Konrad Beikircher, Heikko Deutschmann, Stefan Kaminski, Ulrich Matthes, Otto Sander, Johannes Steck, Anna Thalbach, Katharina Thalbach


HINEIN INS VERGNÜGEN

Freunde des gepflegten Humors gibt es zur Genüge, doch hat jeder eine andere Auffassung davon was ihm Vergnügen bereitet und worüber er lachen kann. In kaum einem anderen Genre ist es so schwierig die breite Masse zu erreichen, dass man wahrhaftig ein Genie auf seinem Gebiet sein muss. Manchen gelingt dies überragend, andere gehen unter, und wieder anderen genügt es, eine bestimmte Sparte abzudecken. In dieser zweiten Humorbox nun versammeln sich wieder einmal solche und solche, schließlich ist es niemals allen recht zu machen.

Freuen darf der Hörer sich auf eine Zusammenstellung der besonderen Art. Bekannte Größen wie Wilhelm Busch, Mark Twain oder Kurt Tucholsky finden ebenso Beachtung wie Autoren, die man womöglich bisher nicht unbedingt unterbringen oder auch einfach nur mit dem Genre nicht in Verbindung bringen konnte. Schnell erhält man ein Gefühl für die Auswahl der dargebotenen Werke, die allesamt eins gemeinsam haben: Tiefsinnigen Humor, der sich nicht der Lächerlichkeit unterwirft. Sicherlich muss man empfänglich für Zwischentöne sein und mitunter sarkastische Bemerkungen einzuordnen wissen, dann entfaltet sich ein mehr als nur unterhaltsam vergnügliches Potpourri.

Natürlich haben ebenfalls die Sprecher Anteil am Erfolg. Durch sie erhalten die Werke erst eine Stimme, mit der vieles steht und fällt. Würden Texte lieblos abgelesen, könnten sie nicht in der gegebenen Art zum Hörer durchdringen. Hier aber gelingt die Zuordnung von Sprechern und Texten außerordentlich gut, es scheint keine Fehlbesetzung zu geben. So unterschiedlich wie die Inhalte sind auch die Stimmen, wodurch die Vielfalt des Gebotenen nochmals unterstrichen wird.

Dem Audiobuch-Verlag ist es erneut gelungen eine Sammlung herauszubringen, die in Gänze überzeugt und sicherlich nicht nur Einzelne erreicht.


MUSS ICH HABEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner