Montag, 3. Juli 2017

[REZENSION] Die Villa am Meer

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Die Villa am Meer
Autor: Micaela Jary
Verlag: Goldmann
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 512 Seiten


Autor:
Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München. Zum Schreiben begibt sie sich aber auch in ein Landhaus nahe Rostock.


DIE VILLA AM MEER

In dem neuen Roman "Die Villa am Meer" von Micaela Jary wird man als Leser in das Jahr 1897 nach Rostock-Warnemünde entführt. Die junge Katharina hat sich gegen die Hochzeit mit ihrem heimlichen Verlobten Joachim entschieden, stattdessen heiratet die jungen Frau den wesentlich älteren Manufakturbesitzer und Korbmacher Olaf Borcher. Doch besonders glücklich ist Katharina mit dieses Ehe nicht, obwohl sie alles mögliche versucht eine gute Frau an der Seite von Olaf zu sein.
Eines Tages kommt der jungen Frau die Idee, die herstellten Strandkörbe aus der Produktion ihres Mannes an Touristen zu vermieten. Ein Unterfangen mit dem Olaf überhaupt nichts anfangen kann. Doch Katharina lässt diese Idee nicht mehr los...
Währenddessen hat Katharinas Ex-Verlobter Joachim eine junge Frau namens Greta aus ärmlichen Verhältnissen geheiratet. Beiden steht bald ein wunderbares Glück bevor, die Geburt ihres gemeinsamen Kindes. Doch dann trifft ein harter Schicksalsschlag zu. Zu dem Zeitpunkt als Greta das Kind zur Welt bringt, verunglückt Joachim auf hoher See...
"Die Villa am Meer" ist ein tolles Buch! Ich bin schwer begeistert von diesem Roman. Erst einmal ist die wunderbare Kulisse von der Ostsee sehr schön gewählt und dann ist diese Geschichte spannend geschrieben. Mir fiel es schwer das Buch zur Seite zu legen, da ich ständig wissen musste, wie es mit Katharina, Joachim, Greta und Olaf weitergeht. Dadurch ist die Handlung gut aufgeteilt und gibt einen abwechslungsreichen Einblick in die Erlebnisse der unterschiedlichen Figuren.
Das Buch liest sich aufgrund der flüssigen Schreibweise von Autorin Micaela Jary ziemlich leicht und hat viele interessante und spannende Passagen. Die Verknüpfung von historischen Fakten mit dem Geschehen, die Recherche geschichtlicher Daten, dazu eine Handlung, welche reichlich gespickt ist mit Liebe, Geheimnissen, Glück, aber auch Leid, hat die Autorin in diesem Buch eingebracht und sorgt somit für langanhaltende und atemberaubende Unterhaltung.

Autorin Micaela Jary lädt mit dem Roman "Die Villa am Meer" an die wunderschöne Ostsee ein und sorgt für ein unterhaltsames Leseerlebnis.


MUSS ICH HABEN!


ANDERE AUSGABE?
ebook:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner