Mittwoch, 31. Mai 2017

[REZENSION] Lil April: Eine Katastrophe jagt die nächste

Redakteur: Anette Leister

Titel: Lil April: Eine Katastrophe jagt die nächste
Autor: Stephanie Gessner
Verlag: Magellan
Reihe: Lil April 2
empfohlenes Lesealter: 11-13 Jahren
Ausführung: Hardcover, 304 Seiten


Autor:
Stephanie Gessner wuchs in einem kleinen Dorf in der Nähe von Limburg auf. Als Jüngste von sechs Geschwistern lernte sie früh, gute Verstecke zu finden, zum Beispiel für Süßigkeiten – und für ihr Tagebuch. Sie hat Literaturwissenschaft studiert, eine Zeit lang Reiseberichte für Zeitschriften geschrieben und arbeitet heute als Texterin. Nebenbei schreibt sie Romane und Kurzgeschichten. Sie lebt mit ihrer Familie in Mainz.


LIL APRIL: EINE KATASTROPHE JAGT DIE NÄCHSTE

Dienstag, 30. Mai 2017

[REZENSION] Hugo und die Dämonen der Nacht

Redakteur: Anette Leister

Titel: Hugo und die Dämonen der Nacht (OT: Hugo de la nuit)
Autor: Bertrand Santini
Übersetzer: Edmund Jacoby
Verlag: Jacoby & Stuart
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 11 Jahre  
Ausführung: Hardcover, 224 Seiten


Autor:
Bertrand Santini, geb. 1968, ist ein französischer Drehbuch- und Kinderbuchautor. Bei Jacoby & Stuart sind von ihm bereits das vielfach ausgezeichnete Kinderbuch "Der Yark" sowie "Jonas, der mechanische Hai" erschienen.


HUGO UND DIE DÄMONEN DER NACHT

Montag, 29. Mai 2017

[REZENSION] Afterwork mit Sisyphos

Redakteur: Natalie Burger

Titel: Afterwork mit Sisyphos
Herausgeber: Nik Salsflausen
Verlag: Satyr
Reihe: -/-
Ausführung: Broschiert, 128 Seiten


Herausgeber:
Nik Salsflausen (geb. 1988) stammt aus Lörrach und lebt derzeit in Esslingen bei Stuttgart. Seit 2011 nimmt er an Poetry Slams teil und wurde 2014 Baden-Württembergischer Meister sowie Vizemeister 2015. 2016 wurde er bei den 20. Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam Vizemeister. Er studierte in Konstanz Germanistik und Geschichte, das Studium beschloss er mit seiner Zulassungsarbeit zum Thema Antikerezeption in der deutschen Exil- und Nachkriegsliteratur. Seit 2016 ist Nik Salsflausen unter seinem bürgerlichen Namen als Lehrer tätig.


AFTERWORK MIT SISYPHOS

Sonntag, 28. Mai 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW21


Anette:
111 Orte im Harz, die man gesehen haben muss, Kirsten Elsner-Schichor (RE)
Am Ende des Alphabets, Fleur Beale (GT)
Stadt der tanzenden Schatten, Daniel José Older (RE)

Christiane:
Ach, wie schön ist doch die Welt, Hörbuch, Heinz Erhardt (RE)

[REZENSION] Rupert Rau, Alienalarm

Redakteur: Anette Leister

Titel: Rupert Rau, Alienalarm (OT: Eric Vale Off the Rails)
Autor: Michael Gerard Bauer
Illustrator: Joe Bauer
Verlag: dtv
Übersetzer: Ute Mihr
Reihe: Eric Vale 3
empfohlenes Lesealter: 7-11 Jahre
Ausführung: Hardcover, 216 Seiten


Autor:
Michael Gerard Bauer, geboren 1955, lebt mit seiner Familie in der australischen Stadt Brisbane. Er studierte an der dortigen Queensland-Universität Literatur, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik.
Sein Debüt ›Running Man‹ war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und wurde mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.
Seine Trilogie rund um den jungen Ismael (›Nennt mich nicht Ismael!‹, ›Ismael und der Auftritt der Seekühe‹ sowie ›Ismael. Bereits sein ist alles‹) avancierte zum internationalen Bestseller. ›Rupert Rau, Super-GAU‹ ist sein erster Comic-Roman.

Illustrator:
Joe Bauer, Sohn von Michael Gerard Bauer, ist Filmemacher und Zeichner. Sein letzter Film ›The Killage‹ wurde von Kritikern international hoch gelobt.


RUPERT RAU, ALIENALARM

Samstag, 27. Mai 2017

[REZENSION] Danger Express

Redakteur: Anette Leister

Titel: Danger Express (OT: The Boundless)
Autor: Kenneth Oppel
Übersetzer: Anja Hansen-Schmidt
Verlag: Aladin
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahren
Ausführung: Hardcover, 384 Seiten


Autor:
Kenneth Oppel wurde 1967 in Port Alberni auf Vancouver Island geboren. Schon mit 12 begann er, Science-Fiction-Romane zu schreiben. Seitdem hat der kanadische Autor über 30 Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Viele wurden ausgezeichnet, einige verfilmt. Heute lebt Oppel mit seiner Frau und seinen drei Kindern Toronto.


DANGER EXPRESS

Freitag, 26. Mai 2017

[REZENSION] Heiße Phase

Redakteur: Anette Leister

Titel: Heiße Phase (OT: Gone wild)
Autor: Robert Muchamore
Übersetzer: Tanja Ohlsen
Verlag: cbt
Reihe: Rock War 3
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahre
Ausführung: Taschenbuch, 352 Seiten


Autor:
Robert Muchamore, Jahrgang 1972, lebt und schreibt in London. Als Teenager träumte er davon, Schriftsteller zu werden. Er wusste nur nicht, worüber er schreiben sollte. Daher arbeitete er dreizehn Jahre als Privatdetektiv, doch als sich sein Neffe eines Tages darüber beschwerte, dass es nichts Vernünftiges zu lesen gäbe, beschloss er, das Schreiben wieder aufzunehmen. Seine Agentenreihe TOP SECRET wurde in über 28 Länder verkauft und zum internationalen Millionenbestseller. Die Idee zu ROCK WAR kam ihm, als er bemerkte, dass die Fans in seinem Online-Forum mehr über X Factor sprachen als über seine Bücher.


HEISSE PHASE

Donnerstag, 25. Mai 2017

[REZENSION] Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer

Redakteur: Anette Leister

Titel: Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer
Autor: Mario Fesler
Verlag: Magellan
Reihe: Lizzy Carbon 1
empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahren
Ausführung: Hardcover, 240 Seiten


Autor:
Mario Fesler, geboren 1978, war seine gesamte Schulzeit umgeben von cleveren und schlagfertigen Mädchen. Daher wusste er ziemlich genau, wie die Heldin seines ersten veröffentlichten Romans auszusehen hatte. Er lebt, arbeitet und moderiert nebenher Quizveranstaltungen in seiner Wahlheimat Berlin.


LIZZY CARBON UND DER KLUB DER VERLIERER

Mittwoch, 24. Mai 2017

[REZENSION] Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen

Redakteur: Anette Leister

Titel: Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen
Autor: Timm Milan
Illustrator: Susanne Göhlich
Verlag: Thienemann
Reihe: Granola 2
empfohlenes Lesealter: 8-10 Jahre
Ausführung: Hardcover, 144 Seiten


Autor:
Timm Milan wurde in Wuppertal geboren und lebt auch heute noch in seiner Heimatstadt. „Du musst mal hier rauskommen“, riet ihm ein Freund nach dem Abi. „Besonders, wenn du Schriftsteller werden willst!“ Timm Milan zog das zwar in Erwägung, er blieb jedoch. Das Fernweh braucht er für seine Geschichten über Diebstähle und wilde Freundschaften. Neben seiner schriftstellerischen Arbeit engagiert sich Timm Milan in einer Grundschule, wo er zwischen Schulhoflärm und Klassenzimmerproblemen immer wieder auch Inspiration für seine Bücher findet. "Kaninchenschmuggel oder wie ich Mehlchen vor dem Verschimmeln rettete" ist sein erstes Buch bei Thienemann.

Illustrator:
Susanne Göhlich, geboren 1972 in Jena, studierte Kunstgeschichte in Leipzig. Neben dem Studium gestaltete sie Plakate und zeichnete. Seit 2004 arbeitet sie als freie Grafikerin und Illustratorin in Leipzig.


KLASSENSCHLAMASSEL ODER WIE WIR DIE GRÜNE WURST EINFINGEN

Dienstag, 23. Mai 2017

[REZENSION] Lou und ihr Männerballett

Redakteur: Anette Leister

Titel: Lou und ihr Männerballett (OT: Goldfish)
Autor: Nat Luurtsema
Übersetzer: Ute Mihr
Verlag: cbt
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahre
Ausführung: Klappenbroschur, 336 Seiten


Autor:
Nat ist Comedian, Autorin und Schauspielerin. Sie war sechs Jahre lang Stand-up Comedian und Mitglied der Sketch-Gruppe Jigsaw. Aber nach sechs Jahren mit durchgearbeiteten Nächten und verschlafenen Tagen, fing sie an ein wenig seltsam zu werden. Für ihre Drehbücher wurde Nat schon für den BAFTA, den British Academy Film Award, nominiert. Sie schreibt heute für Filme, Bücher und schauspielert in London. Und sobald es ihr gelingt, eine Pflanze am Leben zu erhalten, wird sie sich eine Katze zulegen.


LOU UND IHR MÄNNERBALLETT

Montag, 22. Mai 2017

[REZENSION] Auge um Auge (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Auge um Auge
Autor: Markus Topf / Timo Reuber
Sprecher: Rita Engelmann, Joachm Tennstedt u.a.
Verlag: Contendo Media
Reihe: Morgan + Bailey 6
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 65 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Rita Engelmann, Joachim Tennstedt, Christoph Piasecki, Bodo Wolf, Wolfgang Bahro, Pat Murphy, Hennes Bender, André Beyer, Jürgen Holdorf, Katharina von Keller, Martin Sabel, Robert Missler, Tatjana Auster, Merete Brettschneider, Judy Winter, Sven Kläschen, Tim Caspers, Jürgen Thormann, Daniel Wandelt, Angela Quast, Erik Schäffler, Daniel Faust, Thomas Schmuckert, Wolfgang Rositzka, Leon Aubrecht, Claudia Urbschat-Mingues, Boris Tessmann, Markus Pfeiffer, Ulrike Stürzbecher, Klaus Dittmann


AUGE UM AUGE

Sonntag, 21. Mai 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW20


Anette:
Antonia rettet die Welt 1: Papageienparty, Katrin Zipse (GT)
Ein Lied für Jemmie, Adrian Fogelin (GT)
Flora und Ulysses - Die fabelhaften Abenteuer, Hörbuch, Kate DiCamillo (GT)
Marshmallow-Winter, Polly Horvath (GT)
Meister der Angst - Der Doppelmord in der Rue Morgue, Hörbuch, Edgar Allan Poe (GT)

Christiane:
Der Galgen von Tyburn, Ben Aaronovitch (RE)
Hinter dem Café das Meer, Phillipa Ashley (RE)
Die drei !!! 49. Skandal auf dem Laufsteg, Hörspiel (RE)

Donnerstag, 18. Mai 2017

[FILM-REZENSION] Bob, der Streuner

Redakteur: Anette Leister

Titel: Bob, der Streuner
Regie: Roger Spottiswoode
Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head, Darren Evans u.a.
Studio: Concorde Video
Reihe: -/-
FSK: ab 12 Jahren
Laufzeit: ca. 99 Minuten



BOB, DER STREUNER

[GEWINNSPIEL] BOB, DER STREUNER - ab 18. Mai als DVD, Blu-ray und digital

Redakteur: Anette Leister

Am 18. Mai erscheint die Literaturverfilmung zu dem gleichnamigen Roman "Bob, der Streuner" von James Bowen als DVD, Blu-ray und digital.


INFOS

Concorde // Regie: Roger Spottiswoode // Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head u.v.a. // Bastei Lübbe Verlag (Buch)


INHALT

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben …
 

© Concorde Home Entertainment

Meine Rezension zur Buchvorlage findet ihr HIER, meine Rezension zum Film folgt heute im Laufe des Tages.

Bei wem nun die Lust an der Geschichte geweckt wurde und den Film entweder im Kino verpasst hat oder aber so begeistert im Kino war, dass er den Film auch zuhause sehen möchte, kann den Film hier auf DVD gewinnen.

Was ihr dafür tun müsst? Nur zwei leichte Frage beantworten und mir die Lösung per Mail zukommen lassen:
An welchem Tag lief der Film in den deutschen Kinos an?
Für welche Obdachlosenzeitschrift arbeitet James in London?

Das Gewinnspiel läuft eine Woche, inkl. dem 25.05., am nächsten Tag wird der Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und per Email benachrichtigt.
Der Gewinner braucht eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.

EDIT: Herzlichen Glückwunsch an Jörg B. aus H.!

Link zur Homepage des Films (http://www.bobderstreuner-film.de/home/)
Link zur Facebookseite des Films (https://www.facebook.com/BobderStreuner.film)


Mittwoch, 17. Mai 2017

[REZENSION] Der Klang meines Lebens - Erinnerungen an stürmische und sonnige Zeiten

Redakteur: Julia Ehrenberg

Titel: Der Klang meines Lebens – Erinnerungen an stürmische und sonnige Zeiten
Autor: Patricia Kelly
Verlag: adeo
Reihe: -/-
Ausführung: Tachenbuch, 336 Seiten



Autor:
Jahrgang 1969, irisch-US-amerikanische Sängerin, Musikerin, Songwriterin und Produzentin. Bekannt wurde sie vor allem als Mitglied der Kelly Family. Mit 5 Jahren lernte sie Gitarre spielen und stand das erste Mal auf der Bühne. 1994 gelang der Kelly Family der große kommerzielle Durchbruch. Es folgten weltweite TV-Auftritte und Konzerte vor bis zu 280.000 Fans. Mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern gehören die Kellys zu den erfolgreichsten Musikern in Europa. Patricia Kelly ist verheiratet und Mutter zweier Söhne. Seit 2008 ist sie als Solokünstlerin tätig.


DER KLANG MEINES LEBNS – ERINNERUNGEN AN STÜRMISCHE UND SONNIGE ZEITEN

Dienstag, 16. Mai 2017

[REZENSION] Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung

Redakteur: Kerstin Caywood

Titel: Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung
Autor: Michael Karner
Verlag: Independently published
Reihe: -/-
Ausführung: ebook, 330 Seiten


Autor:
Michael Karner ist ein österreichischer Fantasy- und Thriller-Autor. Seine Reisen und Abenteuer dienen als Inspiration für seine Geschichten. Nach seinem Studium in Biotechnologie und dem Arbeiten für Pharmaziekonzerne lockten ihn die Freiheit und der Rausch des Gold- und Erdölgeschäfts. Zu seinen Hobbies zählen Aesthetic-Bodybuilding, Kampfsport und Schießen. Wie die meisten liebt er Strände, Wellen und Adrenalin.


DER MONSTERJÄGER UND DIE PRINZESSIN DER DÄMMERUNG

Montag, 15. Mai 2017

[NEWS] Deutscher Phantastik Preis: Abstimmen und Tickets sichern

Sonntag, 14. Mai 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW19


Anette:
Die Geschichte der Bienen, Maja Lunde (GW)

Christiane:
Tödliches Treibgut, Denzil Meyrick (GW)
Morgan & Bailey 8. Die letzte Ölung, Hörspiel (RE)
Insel-Krimi 1. Die Toten von Juist, Hörspiel (RE)
Schmitz' Häuschen, Ralf Schmitz (GK)