Sonntag, 30. April 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW17


Anette:
Die Käfer-Saga 1: Käferkumpel, M.G. Leonard (GK)
Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle, Timothée de Fombelle (GK)
Toskana: Eine kulinarische Liebeserklärung, Csaba dalla Zorza, Stefano Scatà (RE)

Christiane:
Das kann man doch noch essen, Renate Bergmann, Hörbuch (RE)
Die Mädchen von Strathclyde, Denzil Meyrick (GW)
Fünf Freunde und die verlassene Jagdhütte (121), Hörspiel (RE)

Freitag, 28. April 2017

[REZENSION] Jubel für das Goal Girl - Pepa

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Jubel für das Goal Girl - Pepa
Autor: Ariane Schwörer
Illustrator: Joanna Hegemann
Verlag: Oetinger 34
Reihe: Your Style 2
empfohlenes Lesealter: ab 11 Jahren
Ausführung: Hardcover, 192 Seiten


Autor:
Ariane Schwörer, Jahrgang 1972, lebt mit ihrer Familie bei Hannover. Nach dem Studium der Anglistik, Germanistik und Betriebswirtschaft und einigen Jobs in der Wirtschaft hat sie sich ihren Traum erfüllt, ein Kinderbuch zu schreiben. Wie die Hauptfigur ihres ersten Kinderromans hat sie schon als Kind ihre Leidenschaft fürs Ballett entdeckt. Sie tanzt immer noch gerne, mittlerweile aber eher beim Zumba. Wenn nichts dazwischenkommt, isst sie vegetarisch, am liebsten das Gemüse aus dem eigenen Garten.

Illustrator:
Joanna Hegemann, geboren und aufgewachsen in Montréal / Canada, absolvierte ihren Fachhochschulabschluss in Hamburg. Nach Lehrjahren als freiberufliche Grafikerin und Art Direktorin, arbeitet sie heute als Illustratorin. Als Hobby gestaltet sie lustige Tier- und Menschenfiguren in Ton. „Your Style. Jubel für das Goal Girl - Pepa “ ist ihr erstes Buch bei Oetinger34.


JUBEL FÜR DAS GOAL GIRL - PEPA

Donnerstag, 27. April 2017

[REZENSION] Ritter und Drachen haben gut lachen

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Ritter und Drachen haben gut lachen (OT: The Dragon and the Nibblesome Knight)
Autor: Elli Woollard
Illustrator: Benji Davies
Übersetzer: Maria Höck
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten
empfohlenes Alter: ab 4 Jahre


Illustrator:
Benji Davies ist geboren und aufgewachsen in Peterborough / Großbritannien. Er hat Animation studiert und lebt und arbeitet heute in London.


RITTER UND DRACHEN HABEN GUT LACHEN

Mittwoch, 26. April 2017

[REZENSION] Seele in Fesseln

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Seele in Fesseln
Autor: Eva Lirot
Verlag: Independently published
Reihe: Jim Devcon 7
Ausführung: Taschenbuch, 251 Seiten



Autor:
Eva Lirot hat Literaturwissenschaft und Psychologie studiert, lebt mit ihrem Mann in Limburg an der Lahn, spielt ein wenig Klavier, fotografiert gern und ist eine Vielleserin (quer durch die Genres). In ihrer Jugend schrieb sie Songtexte, Büttenreden und kurze Theaterstücke, heute sind es Kurzkrimis und Romane, ebenfalls im Genre Krimi/Thriller.
Eva Lirots Motto beim Schreiben: "Die Phantasie ist die schönste Tochter der Wahrheit, nur etwas lebhafter als die Mama." (Carl Spitteler)
Mehr zur Autorin: www.evalirot.com


SEELE IN FESSELN

Dienstag, 25. April 2017

[REZENSION] Vorsicht, Verbrecher!

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Vorsicht, Verbrecher!
Autor: -/-
Illustrator: -/-
Verlag: Kosmos
Reihe: Die drei ??? Kids Comic 2
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: Softcover, 96 Seiten


VORSICHT, VERBRECHER!

Montag, 24. April 2017

[REZENSION] Hinter den Kulissen

Redakteur: Anette Leister

Titel: Hinter den Kulissen (OT: Les Coulisses du Livre Jeunesse)
Autor: Gilles Bachelet
Illustrator: Gilles Bachelet
Übersetzer: Edmund Jacoby
Verlag: Jacoby & Stuart
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahre  
Ausführung: Hardcover, 48 Seiten


Autor und Illustrator:
Gilles Bachelet, Jahrgang 1952, kam als Kind nach Paris, wohin er nach Jahren des Exils in einem katholischen Internat zurückkehrte, um Kunst zu studieren. Es folgten fünf Jahre als künstlerischer Leiter in einem Studien-Atelier in Teheran. Seit 1977 lebt Bachelet erneut in Paris, arbeitet dort als Illustrator für Zeitungen sowie etliche Verlage und lehrt an der Ecole Supérieure d'Art in Cambrai. Er ist einer der bekanntesten französischen Illustratoren.


HINTER DEN KULISSEN

Sonntag, 23. April 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW16


Anette:
Godspeed 3: Die Ankunft, Beth Revis (GK)
Living The Healthy Choice: Einfach natürlich kochen, Pauline Bossdorf (RE)

Christiane:
Adas & Marys unglaublich erfolgreiche Agentur für das Lösen unlösbarer Fälle, Jordan Stratford (GK)

[NEWS] Ehrengastland der Frankfurter Buchmesse: Frankreich


Nachdem mir das Blogprojekt zum Ehrengast der FBM16 einen bewussteren Blick auf das Ehrengastland eröffnet hat, egal ob im Bezug auf Bücher, die Autoren und Übersetzer, oder das Land an sich, werde ich auch 2017 in diesem Blogpost ehrengastlandspezifische Beiträge sammeln, Rezensionen von Büchern französischer Autoren entsprechend mit dem Ehrengastlogo kennzeichnen und die Augen speziell nach Büchern passend zum Gastland offenhalten.

Ganz unten im Beitrag findet ihr auch noch den Link zu den Beiträgen aus 2016 zu Flandern und den Niederladen, wo immer noch einige Bücher darauf warten, von mir entdeckt zu werden.

Ich muss ehrlich zugeben, dass mich das Gastland 2018 Georgien (noch) nicht sonderlich reizt, aber auf Norwegen 2019 und Kanada 2020 bin ich schon außerordentlich neugierig, zumal aus Kanada einer meiner Lieblingsautoren stammt :) Frankreich finde ich auf jeden Fall auf Grund der Comicszene reizvoll. Von dort stammen einige besondere Zeichner und Illustratoren. In der Liste der angekündigten Autoren des Ehrengastlandes ist auch Benjamin Lacombe aufgeführt, auf den ich mich ganz besonders freue, ansonsten hoffe ich, dass die Liste noch um einige Kinder- und Jugendbuchautoren ergänzt wird, derzeit ist sie noch sehr belletristiklastig und es tauchen kaum Namen auf, die ich kenne.

Viele Grüße Anette


BLOGBEITRÄGE zum EHRENGAST der #FMB17



FMB17:
Webseite des Ehrengastes


REZENSIONEN:


Gerstenberg:
Timothée de Fombelle - Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle

Jacoby & Stuart
Gilles Bachelet - Hinter den Kulissen
Benjamin Lacombe, Sébastien Perez - Kleine Katzenkunde
Benjamin Lacombe, Paul Echegoyen - Leonardo und Salai, Band 1
Benjamin Lacombe, Jacob und Wilhelm Grimm - Schneewittchen
Benjamin Lacombe, Sébastien Perez - Superhelden - das Handbuch
Benjamin Lacombe, Edgar Allan Poe - Unheimliche Geschichten
Bertrand Santini, Laurent Gapaillard - Der Yark
Bertrand Santini - Hugo und die Dämonen der Nacht
Bertrand Santini, Paul Mager - Jonas, der mechanische Hai

Pfefferkorn
Stephan Valentin, Jean-Claude Gibert - Rocky und seine Bande 8: Enzo im Computerfieber
Stephan Valentin, Denitza Mineva - Wir werden immer für dich da sein


SONSTIGES:
...


Beiträge zum Ehrengast aus dem Jahr 2016: Flandern und die Niederlande

Samstag, 22. April 2017

[REZENSION] Enzo im Computerfieber

Redakteur: Anette Leister

Titel: Enzo im Computerfieber
Autor: Stephan Valentin
Illustrator: Jean-Claude Gibert
Verlag: Pfefferkorn-Verlag
Reihe: Rocky und seine Bande 8
empfohlenes Lesealter: ab 6 Jahre
Ausführung: Hardcover, 48 Seiten


Autor:
Stephan Valentin lebt in Paris und in Heidelberg und ist Kinderpsychologe und Autor von Elternratgebern, Romanen und Kinderbüchern. Sein Werk "Vielfarben" wurde mit dem Bettina-von-Arnim-Preis ausgezeichnet. Mit der erfolgreichen Kinderbuchreihe "Rocky und seine Bande", die einen französischen Kinderbuchpreis erhalten hat, reiste er kürzlich zu vielen Deutschen Schulen im Ausland wie Bukarest, Den Haag, St. Petersburg, Toulouse und Portland.

Illustrator:
Jean-Claude Gibert lebt in der Nähe von Paris und hat mehrere Jahre mit den Disney Studios zusammengearbeitet. Er hat zahlreiche Kinderbücher illustriert, insbesondere die französischen Titel der Kult-Kinderbuchreihe BABAR.


ENZO IM COMPUTERFIEBER

Freitag, 21. April 2017

[REZENSION] Das Haus in der Nebelgasse

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Das Haus in der Nebelgasse
Autor: Susanne Goga
Verlag: Diana
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 448 Seiten


Autor:
Susanne Goga, 1967 geboren, ist eine renommierte Literaturübersetzerin und Autorin. Sie wurde mit dem DeLiA-Literaturpreis sowie dem Goldenen Homer ausgezeichnet und ist seit 2016 Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Mönchengladbach.


DAS HAUS IN DER NEBELGASSE

Donnerstag, 20. April 2017

[GEWINNSPIEL] SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT - Gewinnspiel zum Kinostart am 04. Mai!

Redakteur: Anette Leister

Am 04. Mai startet in den deutschen Kinos die Literaturverfilmung zu dem Roman "Sieben Minuten nach Mitternacht" von Patrick Ness und Siobhan Dowd, der in Deutschland bereits in mehreren Ausgaben erschienen ist. Aktuell zur Verfilmung ist auch eine Filmausgabe bei cbj herausgegeben worden.

 

INFOS

Kinostart: 04. Mai, Constantin Film// Regie: J. A. Bayona // Darsteller: Lewis MacDougall, Felicity Jones, Sigourney Weaver, Liam Neesen, Toby Kebbell, Ben Moor, James Melville, Oliver Steer, Dominic Bolye, Jennifer Lim, Max Gabbay, Morgan Symes, Max Golds, Frida Palsson, Wanda Opalinksa, Patrick Taggart, Lily Rose Aslandogu, Geraldine Chaplin // cbj, Goldmann (Buch)

Juan Antonio Bayona, der mit dem Fantasy-Horror „Das Waisenhaus“ (2008) und dem Tsunami-Drama „The Impossible“ (2013) zwei beeindruckende Beispiele für spannendes Emotionskino ablieferte, führt Regie in der von Buchfans sehnsüchtig erwarteten Verfilmung SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT. Die Gratwanderung zwischen Fantasie und Realität gelingt ihm auch dank einer beeindruckenden Darstellerriege: Sigourney Weaver („Avatar – Aufbruch nach Pandora“), Felicity Jones („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) sowie Liam Neeson („Non-Stop“) als Monster spielen an der Seite von Newcomer Lewis MacDougall. Produzent ist Belén Atienza („Pans Labyrinth“).

Die Verfilmung basiert auf dem vielfach preisgekrönten, gleichnamigen Roman von Patrick Ness, der im cbj Verlag erschien. Der Journalist und Schriftsteller entwickelt darin die Idee seiner Schriftstellerkollegin Siobhan Dowd weiter, die das Buch wegen ihres Krebstodes nicht beenden konnte.


INHALT

Das Leben des jungen Conor (Lewis MacDougall) ist alles andere als sorglos: Seine Mutter (Felicity Jones) ist ständig krank, er muss deshalb bei seiner unnahbaren Großmutter (Sigourney Weaver) wohnen, und in der Schule verprügeln ihn die großen Jungs. Kein Wunder, dass er jede Nacht Albträume bekommt. Doch dann wird alles anders: Als er wieder einmal schweißgebadet – um punkt sieben Minuten nach Mitternacht – aufwacht, hat sich der alte Baum vor seinem Fenster in ein riesiges Monster verwandelt und spricht zu ihm. Ist das noch der Traum – oder ist es Realität? Das weise Monster beginnt, ihm Geschichten zu erzählen. Fortan kommt sein ungewöhnlicher Freund jede Nacht und seine Erzählungen führen Conor auf den Weg zu einer überwältigenden Wahrheit...

 
© Studiocanal

Als Gewinn winken zwei Freikarten für den Film, die in jedem Kino eingelöst werden können, in denen er gezeigt wird.

Was ihr dafür tun müsst? Nur eine leichte Frage beantworten unter diesem Gewinnspielpost:
Hört ihr zum ersten Mal von diesem Buch oder Film, oder seit ihr vor diesem Post bereits darauf aufmerksam geworden?

Das Gewinnspiel läuft eine Woche, inkl. dem 27.04., am nächsten Tag wird der Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und benachrichtigt, insofern eine Benachrichtigungsmöglichkeit hinterlassen wurde.
Der Gewinner braucht eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.

EDIT: Herzlichen Glückwunsch Daniel!


Montag, 17. April 2017

[REZENSION] Die Maske der Königin (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Die Maske der Königin
Sprecher: Mia Diekow, Sonja Stein, Merete Brettschneider u.a.
Verlag: Europa
Reihe: Die drei !!! 48
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 64 Minuten, 1 CD



Sprecher:
Mia Diekow, Sonja Stein, Merete Brettschneider, Patrick Bach, Clemens Gerhard, Traudel Sperber, Isabella Grothe, Flemming Stein, Kai Henrik Möller, Christian Rudolf, Oliver Warsitz, Erik Schöffler, Freya Trampert, Franciska Friede


DIE MASKE DER KÖNIGIN

Sonntag, 16. April 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW15


Anette:
Bisy und Karl-Heinz 2: Mach die Biege, Fliege!, Hörbuch, Kai Pannen (RE)
Frohe Ostern mit Hajo Hoppelstedt, Katja Reider / Kai Pannen (GS)
Tschick, Hörspiel zum Film, Wolfgang Herrndorf (GW)

Christiane:
Holmes und ich 02. Unter Verrätern, Brittany Cavallaro (RE)
Abenteuer & Wissen. Johannes Gutenberg, Hörbuch, Ulrike Beck (RE)
Post Mortem 03. Tage des Zorns, Mark Roderick (GK)

[REZENSION] Der große Coup (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Der große Coup
Autor: Martin Hofstetter (nach Motiven von Stefan Wolf)
Sprecher: Erzähler: Wolfgang Kaven
Verlag: Europa
Reihe: TKKG 200
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 124 Minuten, 2 CDs



Sprecher:
Wolfgang Kaven, Sascha Draeger, Tobias Diakow, Manou Lubowski, Rhea Harder, Wolfgang Drager, Renate Pichler, Ingeborg Kallweit, Volker Bogdan, Henry König, Marianne Bernhardt, Claus Wilcke, Ivo Möller, Gernot Endemann, Martin May, Ursula Sieg, Rainer Brandt, Heidi Schaffrath, Joachim Kerzel, Till Demtröder, Svenja Pages, Hansi Jochmann, Michael Lott, Lutz Mackensy


DER GROSSE COUP

Freitag, 14. April 2017

[REZENSION] Monteperdido. Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Monteperdido. Das Dorf der verschwundenen Mädchen (OT: Monteperdido)
Autor: Agustín Martínez
Übersetzer: Lisa Grüneisen
Verlag: Fischer
Reihe: -/-
Ausführung: Broschur, 496 Seiten


Autor:
Agustín Martínez ist einer der renommiertesten Drehbuchautoren Spaniens und schreibt unter anderem für viele erfolgreiche Krimiserien. Auf einer Fahrt mit seiner Familie in die Pyrenäen hörte er, wie die Einheimischen über den Fall eines vermissten Kindes sprachen. Es entstand die Idee zu ›Monteperdido‹, seinem ersten Roman – der begeistert aufgenommen wurde und in viele Sprachen übersetzt wird. Agustín Martínez wurde 1975 in Lorca geboren, studierte in Madrid audiovisuelle Kommunikation und arbeitet auch als Autor und Redakteur fürs Radio.


MONTEPERDIDO. DAS DORF DER VERSCHWUNDENEN MÄDCHEN

Donnerstag, 13. April 2017

[REZENSION] Die Kuh vom Eis

Redakteur: Natalie Burger

Titel: Die Kuh vom Eis
Autor: Lars Ruppel
Illustrator: Eyke-Sören Röhrs
Verlag: Satyr
Reihe: Band 2
Ausführung: Broschiert, 96 Seiten


Autor:
Lars Ruppel wurde 1985 im tiefsten Hessen geboren, heute lebt er in Berlin. Seit seinem 16. Lebensjahr tritt er auf und wurde einer der bekanntesten Wortwettkämpfer Deutschlands. Er ist dreifacher Deutscher Poetry-Slam-Meister im Team- und Einzelwettbewerb, zuletzt wurde er 2015 Vizemeister. Seine Gedichtsammlung 'Holger, die Waldfee' hat sich bislang über 20.000 Mal verkauft. Neben Workshops an Schulen und Poetry-Slam-Projekten im Sudan, Indien, Russland und den USA leitet er mit seinem Poesieprojekt 'Weckworte' Fortbildungen für Angehörige und Pflegekräfte zum Einsatz von Gedichten in der Pflege von Menschen mit Demenz und geistiger Behinderung. Bei Satyr gab er zuletzt die Anthologie 'Geblitzdingst: Slam-Poetry über Demenz' heraus.

Illustrator:
Eyke-Sören Röhrs ist in einem Dorf in der Lüneburger Heide aufgewachsen. Nach Aufenthalten in den USA und einem Studium an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel studiert er derzeit Anglistik in Potsdam. Er wirkte an verschiedenen visuellen Projekten mit und ist seit 2011 auch als Musiker und Sänger tätig.


DIE KUH VOM EIS