Donnerstag, 16. März 2017

[REZENSION] Mein großes Buch der Tiergeräusche

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Mein großes Buch der Tiergeräusche
Autor: -/-
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 16 Seiten
empfohlenes Alter: 2-4 Jahre


MEIN GROSSES BUCH DER TIERGERÄUSCHE

Klappentext:
Entdecke die Welt der Tiergeräusche! Einfach mit dem roten "Drück mich"-Button die jeweilige Themenseite aktivieren und über 50 Tierstimmen entdecken.
Wie macht die Katze? Wie klingt der Frosch? Und wie singt das Rotkehlchen? In diesem Kinderbuch werden verschiedene Tiere auf Knopfdruck lebendig. Auf sieben Themenseiten haben sich alle Lieblingstiere der Kleinsten versammelt. Hochwertige Fotografien, erstes Tierwissen und realistische Geräusche bieten stundenlangen Hörspaß für kleine Tierfreunde!

Meine Meinung:
Was mir direkt positiv aufgefallen ist, dass sich auf der Rückseite ein Ein- und Ausschaltknopf befindet. Das finde ich sehr gut. Es gibt auch ein Buch mit Geräuschen, welches man ein- und ausstellen kann.
Was mir ebenfalls sehr gut gefällt, dass man auf jeder Seite erst auf einen "Aktivierungsknopf" drücken muss, bevor man sich die einzelnen Tiere anhören kann.
Unterteilt ist das Buch - je Doppelseite - in verschiedene Tierwelten: Haustiere, im Wald, im Meer, Vögel, auf dem Bauernhof, im Zoo und in der Natur.
Die Idee finde ich sehr gelungen. Man trifft erst einmal auf Tiere, die man in der Regel bereits kennt. Sieht aber auch Vögel wie den Papageientaucher, mit dem man sonst kaum bis gar nicht in Berührung kommt.
Auch die kurzen und knackigen Infos auf jeder Seite laden schon jüngere Kinder zum Zuhören ein, aber auch für ältere Kinder ist das Buch noch interessant. Ich vermute, das eine größere Altersspannbreite auf ihre Kosten kommen als vom Verlag aus angegeben.
Die Tiergeräusche hören sich sehr echt an, sie scheinen tatsächlich original aus der Natur aufgenommen worden zu sein.
Dafür ein sehr großes Lob, oftmals hört man in solchen Büchern undefinierbare Geräusche, zu denen man leider nicht die dazugehörigen Dinge zuordnen kann.
Mein Sohn ist begeistert und ich bin es auch. Das Buch besitzt eine sehr schöne Aufmachung, naturgetreue Bilder und natürliche und leicht erkennbare Aufnahmen der Sounds.


MUSS ICH HABEN!

Kommentare:

  1. Huhu,

    hey hatten wir auch mal, aber mit Tieren vom Bauernhof...also mit recht überschaubare Geräusche.

    Hihi...ich war froh, als die Batterie endlich den Geist aufgegeben hat und ich dann das Buch auch schnell entsorgt habe....Oma-Geschenk!!

    LG....Karin...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner