Mittwoch, 15. März 2017

[REZENSION] Die sture Raupe Rieke + Gewinnspiel

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Die sture Raupe Rieke
Autor: Karoline Herfurth
Illustrator: Claas Engels
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten
empfohlenes Alter: ab 4 Jahre





Autor:
Caroline Herfurth spielt in ihrem Regiedebüt ›SMS für Dich‹, der im September in den deutschen Kinos gestartet ist, eine Kinderbuchautorin. Gemeinsam mit Class Engels hat sie das Buch aus dem Film ›Die sture Raupe Rieke‹ nun auch im echten Leben geschrieben und bei arsEdition veröffentlicht.


DIE STURE RAUPE RIEKE

Klappentext:
Für alle Kleinen, die es mit dem Größerwerden nicht so eilig haben.
Rieke ist eine sture, kleine Raupe, die immer Hunger hat. Trotzdem passt sie überall hindurch, durch jedes noch so kleine Loch. Deshalb will sie am liebsten gar nicht größer werden, auch wenn Schmetterlinge so schön bunt sind. Schließlich müssen auch Kuchenkrümel und Regentropfen nicht wachsen, denkt sie sich stur. Und auch die Sterne bekommen keine Flügel, wenn sie groß sind. „Wie mach ich das denn nur?“, fragt sich Rieke stur.
Das Bilderbuch aus dem Kino-Film "SMS für Dich" von Karoline Herfurth und Claas Engels, mit der Botschaft: "Jeder kann sich fürs Größerwerden so viel Zeit nehmen, wie er braucht".

Meine Meinung:
Die Geschichte der sturen Raupe Rieke hat mich vom Cover her sehr angesprochen, deshalb wollte ich gerne rein lesen, denn die verblassten und dezenten Illustrationen auf dem Cover sind sehr schön.
Das Buch enthält den Vermerk "Aus dem Film SMS für dich..." - Ich kenne den Film nicht, daher kann ich also nichts vergleichen.

Als ich dann die erste Seite aufschlug, musste ich direkt an die Raupe Nimmersatt denken. Auch Rieke wollte immer essen und die Illustrationen von Obst und Wurst zogen den Vergleich auf sich. Insgesamt ziehen sich die Illustrationen vom Essen über 5 Seiten.
Der Text ist in Reimform geschrieben, welcher mir aber nicht sonderlich zusagt.
Mein Sohn mit 2 Jahren hört mir beim Vorlesen zu und schaut sich die Bilder an, welche ihm aber zu "verwaschen sind", um die Bilder aufzunehmen und zu sortieren ist er noch zu jung. Aber auch ich finde, dass die Illustrationen im Buch im Vergleich zum Cover nachlassen und in sich übergehen und man vieles nicht mehr klar erkennt.
Der Text an sich ist für mich auch nicht sehr ansprechend.
Den Grundgedanken und die Geschichte an sich finde ich sehr schön, nur spricht mich die Umsetzung überhaupt nicht an.

Welches Kind möchte nicht möglichst lange ein Kind bleiben und spielen?
Sehr schöner Gedanke, aber vom Text und den Bildern leider nicht gut umgesetzt.



Auch wenn das Buch in unserer Redaktion durchgefallen ist, vielleicht möchtest du dir einen eigenen Eindruck davon verschaffen?
Dann kannst du das Buch gewinnen, wenn du bis zum 31.03.17 ein Kommentar mit einer Kontaktmöglichkeit hinterlässt und der Antwort auf die Frage, ob du den Film "SMS für dich" gesehen hast und die Raupe Rieke dir daher schon ein Begriff ist.
Am 01.04.17 wird der Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und benachrichtigt, insofern eine Benachrichtigungsmöglichkeit hinterlassen wurde. Der Gewinner braucht eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt ;)

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass das Buch nicht ganz so gut angekommen ist.
    "SMS für dich " habe ich nicht gesehen. Im Alltag bleibt nur wenig Zeit für Filme. Aber Zeit für Bücher ist genug vorhanden und wir würden uns sehr über diese kleine Raupe freuen.

    Viele liebe Grüße

    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Nein, den Film SMS für dich habe ich leider nicht gesehen. Wie ich sehe hat dir das Buch nicht so gut gefallen und ich würde das Buch gerne meinem Patenkind schenken. Sie ist schon eine richtige Leseratte obwohl sie noch nicht lesen kann, aber Bücher lässt sie sich tagtäglich vorlesen und kriegt einfach nicht genug davon. Wäre schon gespannt zu wissen ob ihr das Buch der Raupe Rieke gefällt.

    michelle.holzer@t-online.de

    AntwortenLöschen
  4. Gerlinde Kaneberg17. März 2017 um 20:02

    leider kenne ich sie nicht

    AntwortenLöschen
  5. "SMS für dich" habe ich noch nicht gesehen. - Mich reiz das Buch, schon um einen Vergleich zwischen der Meinung der Redaktion und meiner eigenen anstellen zu können.

    AntwortenLöschen
  6. Ja der Film war so toll , ich habe ihn gesehen und es ist einn toller Film gewesen sehr schön

    jennybieber61@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  7. ich wußte doch, ich kenne die raupe von irgendwo :D habe den film gesehen und ich fand ihn klasse. schön romantisch und all dem *liebeszeug* :D ist bestimmt ein mega schönes buch, würde mich darüber sehr freuen

    lg rockstar84@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ich würd auch gern in den Lostopf springen. Das Buch klingt niedlich und der Film damals war sehr schön.

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch hört sich mega gut an ich habe es gleich weiter erzählt in meinem Freundeskreis

    AntwortenLöschen
  10. Den Film kenne ich nur vom Titel her, deswegen ist mir das Buch vorher noch nicht begegnet :)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner