Mittwoch, 26. Juli 2017

[CHALLENGE] Oetinger-Summer-Reading-Challenge - Monatsaufgabe #2

Redakteur: Anette Leister


Bei Kathrineverdeen findet vom 1. Juni bis zum 31. August die Oetinger Summer-Reading-Challenge statt. Die Anmeldung dazu kann bis zum 1. August erfolgen.

Jeden Monat - also im Juni, Juli und August - wird eine Monatsaufgabe gestellt, die es zu beantworten gilt.

Die zweite Monatsaufgabe lautet:

Habt ihr im Sommer einen bestimmten Platz, an dem ihr es euch so richtig gemütlich mit eurem Buch macht?

Mein Sommerleseplatz ist genau genommen ein wetterunabhängiger Ganzjahresleseplatz, denn ich lese am liebsten im Zug ;)

Momentan sitzen meine Tochter und ich uns zuhause ziemlich auf der Pelle und da sie ungern beziehungsweise sehr selten liest und dafür umso lieber fernsieht oder Computerspiele spielt, fehlt mir zuhause zum Lesen die notwendige Ruhe und ich komme viel weniger zum Lesen als es mir lieb wäre, von daher bin ich ganz froh unter der Woche zweimal täglich mit der Bahn fahren zu müssen, auch wenn ich nicht auf jeder Fahrt lese: morgens bin ich manchmal noch zu müde zum Lesen oder ich treffe Bekannte und halte statt zu lesen lieber einen Schwatz ;)


Am Bahnhof selbst lese ich eigentlich nur, wenn ich längere Zeit auf meinen Zug warten muss wegen Verspätung oder Ausfall, aber dann greife ich eher zum Reader statt zum Printbuch...


... im Zug selbst wird dann die Printschwarte ausgepackt. Ich brauche zum Lesen - wenn es nicht gerade der Reader ist - wenigstens ein bisschen Platz und lese zum Beispiel nicht im Laufen - es gibt tatsächlich Leute, die können das - und nur ungern im Stehen. Ich bin also ein reiner Sitz- oder Liegendleser :D

Dienstag, 25. Juli 2017

[REZENSION] Das kann man doch noch essen (Hörbuch)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Das kann man doch noch essen
Autor: Renate Bergmann
Sprecher: Carmen-Maja Antoni
Verlag: DAV
Reihe: Renate Bergmann 6
Ausführung: Gekürzte Lesung, ca. 132 Minuten, 2 CDs


Autor:
Renate Bergmann, geb. Strelemann, wohnhaft in Berlin. Trümmerfrau, Reichsbahnerin, Haushaltsprofi und vierfach verwitwet: Seit Anfang 2013 erobert sie Twitter mit ihren absolut treffsicheren An- und Einsichten - und mit diesem Buch jetzt die ganze analoge Welt.

Sprecher:
Carmen-Maja Antoni, 1945 in Berlin geboren, ist Schauspielerin mit Leib und Seele. Seit über vierzig Jahren spielt sie am Berliner Ensemble, an dem sie u.a. die »Mutter Courage« verkörperte. Darüber hinaus ist sie in zahlreichen Film-, Fernseh- und Hörspielrollen zu sehen und zu hören. Einem breiteren Publikum ist sie als Schwester von Horst Krause und als forsche Sekretärin von Iris Berben in »Rosa Roth« bekannt. Zuletzt war sie in der TV-Serie »Mord mit Aussicht« zu sehen.


DAS KANN MAN DOCH NOCH ESSEN

Montag, 24. Juli 2017

[REZENSION] Wo die Nacht beginnt

Redakteur: Kerstin Caywood

Titel: Wo die Nacht beginnt (OT: Diana and Matthew Trilogie 2: Shadow of Night)
Autor: Deborah Harkness
Übersetzer: Christoph Göhler
Verlag: blanvalet
Reihe: Diana und Matthew Trilogie 2
Ausführung: Taschenbuch, 800 Seiten




Autor:
Deborah Harkness ist Professorin für europäische Geschichte an der University of Southern California in Los Angeles. Für ihre wissenschaftlichen Arbeiten erhielt sie bereits mehrfach Stipendien und Auszeichnungen. Sie schreibt außerdem ein preisgekröntes Wein-Blog (goodwineunder20.blogspot.com).

Nach Die Seelen der Nacht und Wo die Nacht beginnt ist Das Buch der Nacht der krönende Abschluss der großen Saga der Erfolgsautorin.


WO DIE NACHT BEGINNT

Sonntag, 23. Juli 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW28


Anette:
Gone, komplette Reihe, Michael Grant (GK)
New World, komplette Trilogie, Patrick Ness (GK)

Christiane:
nix

[REZENSION] Landliebe

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Landliebe
Autor: Jana Lukas
Verlag: Heyne
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 320 Seiten


Autor:
Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert. Immer! "Landliebe" ist ihr erster Roman bei Heyne.


LANDLIEBE

Samstag, 22. Juli 2017

[COOL-TOUR-KATZE] Ostwind 3: Hessen-Premiere in Frankfurt

Redakteur: Anette Leister


Am 17. Juli wurde Ostwind 3 zehn Tage vor dem offiziellen Kinostart als Hessenpremiere in den E-Kinos in Frankfurt gezeigt.
Zufällig traf ich dort auf Claudia vom Blog "Zwinkerlings Bibliothek", die an dem Tag jedoch auf Grund eines weiteren ihrer zusammen mit ihrer Zwillingsschwester geführten Blogs vor Ort war, dem "Zwinkerlings Reitsportblog".


Bevor der Film anlief, bekam das Publikum Darsteller und Macher aus dem Film zu Gesicht, sowie einige andere prominente Gesichter aus Film und Fernsehen, wie beispiesweise Annica Hansen, die man als Moderatorin kennt.


Es dauerte länger als geplant, bis die Darsteller und Macher von Ostwind 3 auf dem roten Teppich eintrafen, dank unzähliger Fans, die sich vor dem Kino eingesammelt hatten. Aber irgendwann war es soweit und Regisseurin, Darsteller und andere, die am Film mitgewirkt hatten, betraten den roten Teppich für Pressefotos.

Freitag, 21. Juli 2017

[REZENSION] Blindes Vertrauen

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Blindes Vertrauen
Autor: Dörte Jensen
Verlag: -/-
Reihe: Pension Friesenbrise 6
Ausführung: eBook, 136 Seiten


Autor:
"Moin Leute! Mein Name ist Dörte Jensen. Ich liebe das Meer, die Wellen, den Wind und die unendliche Weite Ostfrieslands. Hier bin ich zu Hause. Mit den Geschichten aus der Pension Friesenbrise lade ich Sie herzlich zu einem literarischen Urlaub ein. Jeder Roman ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Besuchen Sie mich doch einfach in meinen Büchern. Wir lesen uns. Dörte" (Quelle: Amazon Autorenseite)


BLINDES VERTRAUEN

Mittwoch, 19. Juli 2017

[REZENSION] Der Club (Hörbuch)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Der Club
Autor: Takis Würger
Sprecher: Matthias Koeberlin, Anna Maria Mühe u.a.
Verlag: Headroom Sound Production
Reihe: -/-
Ausführung: Ungekürzte Lesung, ca. 341 Minuten, 5 CDs


Autor:
Takis Würger, geboren 1985, berichtete für Der Spiegel aus Krisengebieten im Nahen Osten. Mit seinen Reportagen gewann er zahlreiche Preise. Mit 28 Jahren kündigte er und ging nach England, um an der Universität von Cambridge Ideengeschichte zu studieren. Er boxte als Schwergewicht für den Cambridge University Amateur Boxing Club, kämpfte gegen Oxford und brach sich eine Rippe und die Hand. Er ist ein Cambridge Blue, Mitglied im Hawk’s Club, bei den Adonians, im Pitt Club und einer Drinking Society, deren Name hier nicht genannt werden darf. Verbrechen hat er in den Clubs keine begangen.

Sprecher:
Matthias Koeberlin, Anna Maria Mühe, Frauke Poolman, Helmut Stanke, Jonas Minthe, Louis Friedemann Thiele, Takis Würger, Bernd Kuschmann


DER CLUB

Dienstag, 18. Juli 2017

[REZENSION] Die Entfesselten

Redakteur: Anette Leister

Titel: Die Entfesselten (OT: The Alchemist Chronicles 2: The Secret City)
Autor: C. J. Daugherty, Carina Rozenfeld
Übersetzer: Peter Klöss
Verlag: Oetinger
Reihe: Secret Fire 2
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren
Ausführung: Hardcover, 448 Seiten




Autor:
C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland.
Mehr auf ihrer Website www.cjdaugherty.com.


DIE ENTFESSELTEN

Montag, 17. Juli 2017

[REZENSION] Das verflixte Vermächtnis

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Das verflixte Vermächtnis
Autor: Frank M. Reifenberg
Illustrator: Fréderic Bertrand
Verlag: arsEdition
Reihe: House of Ghosts 1
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Ausführung: Hardcover, 176 Seiten


Autor:
Frank M. Reifenberg absolvierte eine Ausbildung zum Buchhändler und arbeitete danach als Presse- und Öffentlichkeitsreferent. Er besuchte die Int. Filmschule Köln und schreibt seit dem Jahr 2000 Romane und Drehbücher. Seit 2008 engagiert er sich in der Leseförderung von Jungen, hält zu diesem Thema Seminare, Vorträge für Multiplikatoren und Workshops nur für Jungen. Die Universität zu Köln berief ihn als Lehrbeauftragten für die Leseanimation von Jungen. 2012 wurde er vom Luxemburger »Centre national de littérature« mit einem Stipendium ausgezeichnet.

Illustrator:
Fréderic Bertrand hat Illustration und Trickfilm in Bremen studiert. Heute lebt und zeichnet er in Berlin und lässt schnodderige Schneemonster, bissige Vampire und bleiche Skelette bei sich zur Untermiete wohnen.


DAS VERFLIXTE VERMÄCHTNIS

Sonntag, 16. Juli 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW28


Anette:
Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe, Band 2, Mario Fesler (RE)
Tea Time (GK)

Christiane:
nix

Donnerstag, 13. Juli 2017

[GEWINNSPIEL] OSTWIND 3: AUFBRUCH NACH ORA - Gewinnspiel zum Kinostart am 27. Juli!

Redakteur: Anette Leister

Am 27. Juli startet in den deutschen Kinos die Literaturverfilmung zu dem Roman "Ostwind 3: Aufbruch nach Ora.


INFOS

Kinostart: 27. Juli, Constantin Film // Darsteller: Hanna Binke, Lea van Acken, Amber Bongard, Marvin Linke, Nicolette Krebitz, Thomas Sarbacher, Martin Feifel, Tilo Prückner, Jannis Niewöhner, Cornelia Froboess u.v.a., Drehbuch: Lea Schmidbauer, Regie: Katja von Garnier, Produzenten: Ewa Karlström, Andreas Ulmke-Smeaton, SamFilm GmbH, Koproduzent: Martin Moszkowicz

Bei OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA sind vor der Kamera um Hanna Binke als Mika auch diesmal Amber Bongard, Marvin Linke, Jannis Niewöhner, Tilo Prückner und Cornelia Froboess zu sehen. Neu mit dabei sind Lea van Acken („Das Tagebuch von Anne Frank“, „Bibi & Tina – Tohuwabohu total“), Nicolette Krebitz („Bandits“), Thomas Sarbacher („Der Bozen-Krimi“) und Martin Feifel („Die Welt der Wunderlichs“). Für die Produktion zeichnet einmal mehr die Münchner SamFilm mit den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton verantwortlich, das Drehbuch stammt abermals von Bestseller-Autorin Lea Schmidbauer. Katja von Garniers OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA ist in Koproduktion mit Constantin Film entstanden und wurde gefördert von FilmFernsehFonds Bayern, HessenFilm und Medien, FFA, BKM und DFFF.

INHALT

Noch immer hat Mika (HANNA BINKE) nicht gefunden, wonach sie im Leben sucht. Kurzentschlossen kehrt sie Gut Kaltenbach den Rücken, um sich mit ihrem Hengst Ostwind in den südlichsten Zipfel von Spanien durchzuschlagen, nach Andalusien. Dort will sie den sagenumwobenen Ort Ora finden, den sie in ihren Träumen sieht und wo Ostwind seine Wurzeln hat: einen Ort, an dem Pferde wirklich frei sein können, wild und glücklich. Auf einer einsamen Hacienda in der Mitte von Nirgendwo lernt Mika die selbstbewusste Sam (LEA VAN ACKEN) kennen. Sie hilft ihrem Vater Pedro (THOMAS SARBACHER) dabei, den Pferdehof am Laufen zu halten – mehr schlecht als recht. Seit Jahren liegt Pedro im erbitterten Streit mit seiner Schwester Tara (NICOLETTE KREBITZ), die nichts davon hält, Pferde einzuzäunen und in Boxen zu halten, sondern lieber mit ihnen zusammen in Freiheit lebt. Mika ist beeindruckt von Tara, die Pferde noch besser zu verstehen scheint als sie selbst. Als ein Konzern droht, die unberührte Natur mit der wichtigsten Wasserquelle für den Lebensraum der Wildpferde platt zu walzen, hat Mika die zündende Idee in der Not. Ein uraltes und fast vergessenes Pferderennen soll die legendäre Quelle von Ora retten. Die Zeit drängt, doch die größte Herausforderung steht Mika und Ostwind erst noch bevor ...

© Constantin Film

Als Gewinn winkt ein Filmpaket mit Buch zum Film und ein Filmplakat.

Was ihr dafür tun müsst? Nur eine leichte Frage beantworten unter diesem Gewinnspielpost:
Kennt ihr die Reihe bereits oder habt ihr die Vorgänger weder gesehen noch gelesen?

EDIT: Herzlichen Glückwunsch an Biggy!

Das Gewinnspiel läuft eine Woche, inkl. dem 20.07., am nächsten Tag wird der Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und benachrichtigt, insofern eine Benachrichtigungsmöglichkeit hinterlassen wurde.
Der Gewinner braucht eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.


Montag, 10. Juli 2017

[REZENSION] Alle kommen mit ins Bett

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Alle kommen mit ins Bett
Autor: Susan Niessen
Illustrator: Joëlle Tourlonias
Verlag: ArsEdition
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 20 Seiten
empfohlenes Alter: ab 2 Jahre


Autor:
Susan Niessen wurde 1967 im Rheinland geboren und studierte Anglistik, Germanistik und Psychologie an der Universität Bonn. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lektorin für mehrere Kinderbuchverlage, bevor sie sich als freie Lektorin und Autorin selbstständig machte.

Illustrator:
Joëlle Tourlonias, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbständig und zeichnet, malt, lebt und liebt seitdem in Düsseldorf. Sie wurde eingeladen, an der Illustratoren-Ausstellung der Bologna Children's Book Fair 2016 teilzunehmen.


ALLE KOMMEN MIT INS BETT

Sonntag, 9. Juli 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW27


Anette:
Der verrückte Erfinderschuppen 1: Der Limonaden-Sprudler, Lena Hach (RE)
Der verrückte Erfinderschuppen 2: Der Looping-Dreher, Lena Hach (RE)
Ostwind 3: Aufbruch nach Ora, Kristina Magdalena Henn und Lea Schmidbauer (RE)
Väterland, Christophe Léon (RE)

Christiane:
nix

Donnerstag, 6. Juli 2017

[REZENSION] Das sind deine Rechte!: Das Kinderrechte-Buch

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Das sind deine Rechte!: Das Kinderechte-Buch
Autor: Anke M. Leitzgen
Illustrator: Signe Kjær
Verlag: Beltz
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Ausführung: Hardcover, 160 Seiten



Autor:
Anke M. Leitzgen schreibt, coacht, entwirft Konzepte und löst Probleme - und zwar ständig: Denn sie hat zwei Töchter und zwei Söhne, die sie immer wieder vor neue Rätsel stellen: Warum ist Spielen zu dritt so schwer? Weshalb wird man oft so müde, wenn man Hausaufgaben machen muss? Wie kann eine Kerzenflamme einen Schatten werfen? Um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, schreibt sie rund um das Thema Schule und Lernen und Bücher für Kinder. Mehr erfahren? www.grotrianleitzgen.de


DAS SIND DEINE RECHTE!: DAS KINDERRECHTE-BUCH

Mittwoch, 5. Juli 2017

[REZENSION] Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Auf den Spuren der Ninja (Hörbuch)

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Auf den Spuren der Ninja
Autor: Fabian Lenk
Sprecher: Götz Otto
Verlag: Random House Audio
Reihe: Krypteria - Jules Vernes geheimnisvolle Insel 3
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: gekürztes Hörbuch, ca. 80 Minuten, 1 CD




Autor:
Fabian Lenk, geboren 1963, studierte in München Diplom-Journalistik und ist seitdem als Redakteur tätig. Zuerst veröffentlichte er Krimis für Erwachsene, doch inzwischen schreibt er für Kinder und Jugendliche.

Sprecher:
Götz Otto wurde weltweit mit dem James-Bond-Film Der Morgen stirbt nie bekannt. Seither sieht man den Schauspieler regelmäßig in internationalen Filmen. Die jungen Hörer lieben ihn v. a. für seine Stimmenvielfalt in Zeichentrickfilmen wie Ab durch die Hecke! oder Asterix bei den Wikingern sowie Hörbüchern wie Winnetous Sohn und Die schwarzen Musketiere.


KRYPTERIA - JULES VERNES GEHEIMNISVOLLE INSEL. AUF DEN SPUREN DER NINJA

Montag, 3. Juli 2017

[REZENSION] Die Villa am Meer

Redakteur: Yvonne Müller

Titel: Die Villa am Meer
Autor: Micaela Jary
Verlag: Goldmann
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 512 Seiten


Autor:
Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München. Zum Schreiben begibt sie sich aber auch in ein Landhaus nahe Rostock.


DIE VILLA AM MEER

Sonntag, 2. Juli 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW26


Anette:
Blütenpracht und Schmetterlings​zauber, Rebecca Jones (RE)
Vom Suchen und Finden, Kenneth Oppel (GS)

Christiane:
Schwindelfrei ist nur der Tod, Jörg Maurer (GW)

Mittwoch, 28. Juni 2017

[REZENSION] Nach dem Schmerz

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Nach dem Schmerz
Autor: Lucas Grimm
Verlag: Piper
Reihe: David Berkoff 1
Ausführung: Broschur, 320 Seiten


Autor:
Lucas Grimm ist das Pseudonym eines erfolgreichen Drehbuchautors, der sein Leben jahrelang als Musiker, Schauspieler, Filmemacher und Entrepreneur gefristet hat. Nach einem Schicksalsschlag ist er mehrere Monate durch Amerika, Indien, Tansania und Israel gereist und hat begonnen zu schreiben. 2017 erschien sein erster Roman "Nach dem Schmerz".


NACH DEM SCHMERZ

Dienstag, 27. Juni 2017

[FILM-REZENSION] Mein Blind Date mit dem Leben

Redakteur: Anette Leister

Titel: Mein Blind Date mit dem Leben
Regie: Marc Rothemund
Darsteller: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Alexander Held, Johann Bülow u.a.
Studio: Studiocanal
Reihe: -/-
FSK: ab 6 Jahren
Laufzeit: ca. 107 Minuten



MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN