Montag, 19. September 2016

[REZENSION] Mount Caravan: Die fantastische Fahrt im Nimmerzeit-Express (Hörbuch)

Redakteur: Julia Ehrenberg

Titel: Mount Caravan: Die fantastische Fahrt im Nimmerzeit-Express
Autor: Anna Ruhe
Verlag: Rubikon audioverlag
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Ausführung: Hörbuch, 389 Minuten




Autor:
Anna Ruhe, geboren 1977, verdiente sich ihr Grafikdesignstudium als Fotoassistentin. Seitdem arbeitet sie als Corporate Designerin. Spannende Geschichten hatte sie schon immer im Kopf, mit dem Schreiben begann sie nach der Geburt ihrer zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.



MOUNT CARAVAN: DIE FANTASTISCHE FAHRT IM NIMMERZEIT-EXPRESS

Der Waise Jake ist es gewöhnt, Außenseiter zu sein und von einem Heim ins nächste geschickt zu werden. So ist er auch nicht allzu verwundert, als er aus seinem aktuellen Heim nach Mount Caravan ziehen soll. Dies scheint ein Internat für schwer erziehbare Jugendliche zu sein. Doch schnell wird Jake eines besseren belehrt. Mount Caravan ist alles andere als ein Heim für besonders schwere Fälle. Nein, das Internat, das aus einer Ansammlung von Wohnwagen besteht, nimmt nur ganz besondere Jugendliche auf, solche, die sich in die Nimmerzeit lesen können. Was diese Nimmerzeit ist, das muss Jake nach und nach herausfinden. Aber zum ersten Mal macht ihm die Schule Spaß, stehen doch spannende Fächer auf dem Stundenplan, bei denen man klettern, erfinden und in den Mimiken anderer lesen lernen darf. Und zum ersten Mal findet Jake Freunde.
Zusammen mit Ava und Finley erlebt er dann auch gleich ein spannendes Abenteuer.

Die Geschichte ist fantasievoll und einfach zum Wohlfühlen und Abtauchen. Es gibt viele interessante Dinge zu entdecken. Das eigentliche Abenteuer steht vor allem am Ende der Geschichte im Vordergrund, aber auch davor ist es nie langweilig, weil es einfach so viel Spaß macht, den Alltag dieser besonderen Schule mitzuverfolgen. Neben den außergewöhnlichen Unterrichtsfächern sind auch das Schulgelände und die Schüler ganz besonders, und so gibt es immer etwas Neues zu entdecken.
Mount Caravan ist eine Schule, von der die meisten Schüler wohl träumen.

Ich fühlte mich wirklich von der ersten bis zur letzten Minute des Hörbuchs gut unterhalten, auch wenn ich ja deutlich außerhalb der eigentlichen Zielgruppe der 10 – 12jährigen liege. Die fantasievolle Geschichte bietet gute Unterhaltung für Groß und Klein.
Und Mark Bremer beweist auch hier wieder, was für ein guter Hörbuchsprecher er ist und trägt das Abenteuer lebendig und voller Emotionen vor.

Manche Kleinigkeiten blieben am Ende ungeklärt, zu ein paar Geschehnissen und Handlungen hätte ich mir noch eine kurze Erklärung gewünscht, aber auch so habe ich das Hörbuch mit einem zufriedenen Gefühl und nur einem Wunsch beendet: Mehr! Ich würde mich wirklich freuen, wenn es eine Fortsetzung der Geschichte geben würde, die Schule bietet Potential für viele weitere spannende Abenteuer, finde ich!

Kleinen und großen Fans fantastischer Abenteuer und Internatsgeschichten kann ich das Hörbuch (oder natürlich auch die beim Arena-Verlag erschienene Buchversion) nur empfehlen!

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    scheint trotz kleinerer Mängel eine Geschichte zu sein , die sich nett an liest.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner