Donnerstag, 15. September 2016

[GEWINNSPIEL] TSCHICK - Gewinnspiel zum Kinostart am 15. September!

Redakteur: Anette Leister

Am 15. September startet in den deutschen Kinos die Literaturverfilmung zu dem gleichnamigen Roman "Tschick" von Wolfgang Herrndorf, der im Rowohlt Verlag erscheint.


INFOS

Kinostart: 15. September, Studiocanal // Wolfgang Herrndorfs Hymne auf die Jugend, Freundschaft und die Abenteuer des Erwachsen-Werdens, verfilmt von Kult-Regisseur Fatih Aktin // Rowohlt Verlag (Buch), Argon Verlag (Hörbuch)

Parallel zum Filmstart ist das Buch in einer Ausgabe mit dem Filmplakat als Cover erhältlich.

INHALT

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa.

Doch dann kreuzt Tschick auf.

Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz.

Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben wollen...

Der beste Sommer von allen eben!
 
Bei wem nun die Lust an der Geschichte geweckt wurde, kann hier zwei Preise gewinnen.
Platz 1 und 2: je ein Buch zum Film
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Falko Bolze und 94Meli!!!

Was ihr dafür tun müsst? Nur eine leichte Frage beantworten unter diesem Gewinnspielpost:
Aus welcher Perspektive wird die Romanvorlage erzählt?
Welche Erzählperspektive mögt ihr in Romanen am liebsten?

Das Gewinnspiel läuft eine Woche, inkl. dem 22.09., am nächsten Tag werden die beiden Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und benachrichtigt, insofern eine Benachrichtigungsmöglichkeit hinterlassen wurde.
Die Gewinner brauchen eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.

Link zur Homepage des Films (http://www.tschick-film.de/)
Link zur Facebookseite des Films (www.facebook.com/tschick.Film/)

Kommentare:

  1. Hi!

    Eine sehr schöne Gewinnspiel Idee!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt.

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee


    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anette,
    die Romanvorlage wird aus der Perspektive von Maik Klingenberg erzählt und ich favorisiere den Ich-Erzähler.

    Liebe Grüße
    Falko
    recognize98@yahoo.de

    AntwortenLöschen

  3. Ich bin begeistert <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne, das ist ja ein Hammer Gewinn. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung
    1) aus der Perspektive von Maik Klingenberg
    2) Ich habe gerne einen ERZÄHLER der einfach berichtet :D

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Danke für das schöne Gewinnspiel. Ich habe schon viel über das Buch gehört und würde es gern mal selbst lesen, da es nach einer sehr spannenden und abenteuerreichen Geschichte klingt.
    Zu deinen Fragen:
    1.) Die Romanvorlage wird aus der Perspektive von Maik Klingenberg erzählt
    2.)Ich mag es am liebsten aus der Ich-Perspektive, da man sich dabei so gut in die Charaktere hinein versetzten kann und man sie daduch besser versteht.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  5. 1. aus der Perspektive von Maik Klingenberg
    2. ich lese am liebsten die Ich-Perspektive
    würde das buch gerne lesen bevor ich den Film sehe
    kiki.ch(at)web.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    den Film finde ich sehr spannend und auch das Buch wollte ich schon länger lesen, da versuche ich gerne mein Glück ;)
    Die Antworten:
    1) Aus der Sicht von Maik Klingenberg
    2) Ich mag am liebsten einen Ich-Erzähler und vor allem, wenn die verschiedenen Perspektiven dann noch wechseln ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Geschichte wird aus Sicht von Maik Klingenberg beschrieben.
    Persönlich mag ich neutrale Beschreibungen lieber.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    Tolles Gewinnspiel.Vielen Dank .
    -Ich mag gern lesen aus Ich-Perspektive und finde
    ich interessant.
    -die Romanvorlage wird aus der Perspektive von Maik Klingenberg erzählt .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    Maik Klingenberg erzählt die Geschichte. Und ich finde die Ich-Perspektive viel besser als die neutrale. Da man immer so schön mitfühlen kann ;)
    Gaanz liebe Grüße
    Meli
    neumueller_m@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hiii
    vielen Dank! freue mich schon es lesen zu dürfen! :D
    Meli

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner