Freitag, 15. April 2016

[REZENSION] Frühlingszauber

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Frühlingszauber
Illustrator: Maren Kruth
Übersetzer: -/-
Verlag: Fischer
Reihe: -/-
Ausführung: Broschur, 96 Seiten



Illustrator:
Maren Kruth, 27, kommt aus der Modebranche. Dort hat sie das Zeichnen und Entwerfen von neuen Mustern und Formen am meisten begeistert. Die freiberufliche Designerin aus Münster hat mit ihrem ersten Ausmalbuch »Frühlingszauber« schon eine feste Fangemeinde für sich gewinnen können, die ihren besonderen Strich schätzt. »Mein Werkzeug besteht klassisch aus dem Stift und dem Papier, wobei ich auch moderne Tools verwende. Mein Stil ist dabei sehr feminin, zart und manchmal auch verspielt. Gerade das Erstellen von Ausmalwelten macht so unglaublich viel Spaß, weil in jedem von uns ein kleiner Künstler steckt und ich diesen mit meinen Vorlagen herausfordere, kreativ zu sein. So schaffe ich mit jedem Einzelnen ein kleines, gemeinsames Kunstwerk.«


FRÜHLINGSZAUBER

Ausmalbücher gibt es in jeglichen Farben und Formen, zu sämtlichen Themen, für Groß und Klein. Natürlich darf dann auch ein solches nicht fehlen, welches sich mit dem Frühling beschäftigt. „Frühlingszauber“ ist genau das richtige, um die recht unbeständige Jahreszeit zu begrüßen oder sie sich einfach ins Haus zu holen, wenn es draußen mal wieder regnet und stürmt.

Die Motive wurden von Maren Kruth, Designerin und freiberufliche Illustratorin, gestaltet und sind allesamt, so unterschiedlich sie auch sein mögen, thematisch absolut passend. Man möchte am liebsten die Stifte auspacken und alles in helle, strahlende Farben tauchen. Sei es ein Traumfänger, ein Fahrrad, das zum losradeln einlädt oder gar eine Ananas. Zusätzlich gibt es, ebenfalls zur freien Gestaltung, zahlreiche Zitate und Motivationssprüche, die einen weiteren Anreiz bieten, die Sonne nicht nur von außen zu genießen, sondern auch im Herzen zu führen.

Gerne würde man das ein oder andere Motiv heraustrennen, um es in einem Bilderrahmen an der heimischen Wand zu präsentieren, doch dazu müsste man das Buch beschädigen. Hier liegt das einzige Manko, das dennoch angeführt werden sollte. Die Seiten sind beidseitig bedruckt, so dass man, wie bereits erwähnt, nicht einfach ein Motiv entfernen kann, zum anderen kann sich das gemalte leider, je nachdem welche Stifte genutzt werden, durchdrücken.

Nichtsdestotrotz hat man viel Vergnügen an den verspielten und doch nicht kitschig wirkenden Motiven, die Maren Kruth mit viel Liebe zum Detail entworfen hat. Wer sich voll und ganz auf die Sache einlassen kann, wird spüren, dass er sich nicht nur Zeit für sich nimmt, sondern auch eine gewisse innere Entspannung verspürt.

1 Kommentar:



  1. HuHu,

    O.K. ich glaube jetzt auch Malbücher für Erwachsene sind "in" oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner