Montag, 22. Februar 2016

[REZENSION] Erlösung (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Erlösung
Autor: Marc Freund
Sprecher: Erzähler: Sascha Rotermund
Übersetzer: -/-
Verlag: Contendo Media
Reihe: Gespenster-Krimi 6
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 75 Minuten, 1 CD



Sprecher:
Sascha Rotermund, Annina Braunmiller-Jest, Viktor Neumann, Gerald Paradies, André Beyer, Konrad Bösherz, Holger Löwenberg, Michael Bideller, Hartmut Neugebauer


ERLÖSUNG

Kurz nachdem Jessica und Brandon in ihr neues Haus in Freeport gezogen sind, häufen sich nach und nach mysteriöse Ereignisse. Alles fängt an mit seltsamen Anrufen, die Jessica erhält. Ein Fremder behauptet, dass es in dem Haus noch Dinge gäbe, die ihm gehören. Doch niemand, nicht einmal Brandon, scheint ihr zu glauben, geschieht schließlich alles just, wenn Jessica allein zu Hause ist. Sie ist sich ihrer Sache jedoch vollkommen sicher und beginnt eigene Nachforschungen anzustellen, die jedoch noch verwirrender sind...

Zugegeben, es mutet immer ein wenig seltsam an, wenn unerklärliche Dinge geschehen, die scheinbar nur eine Person sieht. Schnell ist man versucht dies als Hirngespinst oder gar Wahnvorstellung abzutun, das ist der einfachste Weg. Dass jemand genau diese Zeitpunkte abwartet, um sein perfides Spiel zu spielen, mag man sich nicht vorstellen, schließlich würde das weitere Ermittlungen und vor allem Konsequenzen nach sich ziehen.

Auch als Hörer ist man zunächst hin- und hergerissen, ob sich die Vorkommnisse nur in Jessicas Kopf ereignen oder tatsächlich geschehen. Denn je mehr man auf Grund ihrer eigenen Nachforschungen erfährt, desto seltsamer wird die ganze Geschichte. Doch dann gibt es auch wieder Erlebnisse, die darauf hindeuten, dass es wirklich jemanden gibt, der sich ein finsteres Spiel ausgedacht hat. Allerdings ist noch lange nicht klar, ob es wirklich die Person ist für die er sich ausgibt und wo genau das Motiv begründet liegt.

Je mehr sich die Lage zuspitzt, desto mehr wird man in den Bann der Erzählung gezogen, die immer wieder Verwirrung stiftet und somit dazu aufruft dem Geschehen konzentriert zu folgen. Nur so können Feinheiten erkannt und kleinste Hinweise richtig gedeutet werden, um der Lösung ein Stück weit näher zu kommen. Dennoch ist man ganz und gar nicht darauf vorbereitet was einen schlussendlich erwartet...

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    gibt es nicht dazu auch eine Comicevariante ?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner