Montag, 23. November 2015

[REZENSION] Mo - Heute bestimme ich!

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Mo - Heute bestimme ich!
Autor: Bettina Zimmermann
Illustrator: Annabelle von Sperber
Verlag: Bastei Lübbe Boje
Reihe: Mo Band 2
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten



Autor:
Bettina Zimmermann, geb. 1975, ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für ihre Rolle im Film „Die Luftbrücke“ erhielt sie 2006 den DIVA-Award als beste Schauspielerin des Jahres. 2008 kam ihr Sohn zur Welt. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Illustrator:
Annabelle von Sperber arbeitet seit 2000 als freie Illustratorin für verschiedene Verlage und Printmedien. Sie studierte Illustration an der HAW Hamburg (Hochschule für angewandte Wissenschaften) ehemals bekannt als Armgartstraße, bei Rüdiger Stoye, Klaus Ensikat und Klaus Waschk. Ihr Diplom machte sie 1999. Annabelle von Sperber lebt und arbeitet in Berlin.


MO - HEUTE BESTIMME ICH!

Klappt man das Buch auf, wird man direkt von einer schönen Kinderzeichnung überrascht. Die Idee ist sehr ansprechend und witzig. Mo hat gemalt: Mama, Papa, sich selbst und noch viele andere Dinge.
Auf der nächsten Seite – immer noch nicht der Beginn der eigentlichen Geschichte - sieht man unten am Rand eine Ameise mit dem Hinweis: mich findest du auf jeder Seite. Das finde ich total schön. Die zweite Geschichte von Mo und seiner Familie ist damit nicht nur ein tolles Vorlese- und Bilderbuch, nein, sie beinhaltet einen kleinen Hauch von Wimmelbuch:) Das ist eine einfallsreiche und einnehmende Idee, die sowohl den zuhörenden Kindern als auch den vorlesenden Eltern Spaß macht.

Und dann noch das Thema: Ich bin der Bestimmer heute.
Welches Kind möchte nicht bestimmen?
Und Mo hat viele Ideen. Auto fahren, Eis essen, in der Zoohandlung ein Tier kaufen.
Mama und Papa bekommen große Augen als sie ihm zuhören und Papa wird es ganz anders bei dem Gedanken an die Sachen.
Die Geschichte ist lustig geschrieben, toll illustriert, einfach ein Buch, welches man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Für mich hat sich "Mo – Heute bestimme ich!" nochmal gesteigert zu seinem ersten Abenteuer „Mo – Jetzt bin ich wach!“, welches mir auch schon gut gefallen hat.
Am Ende erklären Mama und Papa, wer wann der Bestimmer ist, und dass Mama und Papa auch nicht immer alles bestimmen dürfen. Wenn Papa auf der Autobahn Rennfahrer spielen würde, dann würde die Polizei kommen und der Bestimmer sein.

"Mo – Heute bestimme ich!" ist eine Geschichte mit Witz, Charme und viel Liebe, alles in allem ein tolles Buch, in welchem man sich auch als Erwachsener wiederfinden kann.

Reihen-Info:
Mo - Ich bin jetzt wach!
Mo - Heute bestimme ich!

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für die Besprechung! Das klingt nach einem schönen Buch für meinen Sohn, der möchte auch öfter mal der Bestimmer sein :-)

    LG

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner