Montag, 7. September 2015

[REZENSION] Charly

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Charly
Autor: Pimm van Hest
Illustrator: Nynke Mare Talsma
Übersetzer: Brigitte Durst
Verlag: Patmos
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 6 Jahre
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten



Autor:
Pimm van Hest ist ein niederländischer Kinderbuchautor, dessen Bücher in viele Sprachen übersetzt wurden.

Illustrator:
Nynke Mare Talsma ist Illustratorin. Bereits während ihres Studiums an der Kunstakademie Kampen erhielt sie erste Aufträge. Sie arbeitet für verschiedene Kinderbuchverlage in den Niederlanden und anderen europäischen Ländern.


CHARLY

Kurzbeschreibung:
Tim hat einen besten Freund: seinen Hund Charly. Am liebsten tobt er mit ihm durchs Haus und den Garten. Charly erwartet ihn jeden Morgen schon schwanz-wedelnd am Fuß der Treppe, um mit ihm neue Abenteuer zu erleben. Doch eines Morgens ist Charly nicht da, als Tim herunterkommt. Er liegt still in seinem Körbchen und will auch nicht aufwachen, als Tim ihn sanft schüttelt. ""Charly lebt nicht mehr, Tim, er ist heute Nacht gestorben"", sagt seine Mutter und nimmt ihn in den Arm. Tim ist furchtbar traurig. Aber gemeinsam mit seinen Eltern findet er einen Weg, sich von Charly zu verabschieden und sich liebevoll an ihn zu erinnern. Ein leises und tröstliches Buch über den Tod eines Haustiers, das schon für die Kleinsten verständlich ist.

Meine Meinung:
Die Kurzbeschreibung gibt sehr gut wieder, um was es in diesem Buch geht. Sehr viel länger oder ausgeschmückter ist der Text tatsächlich nicht.
Die Freundschaft und Liebe zwischen Charly und Tim, kommt zu kurz: Kurzes Verstecken spielen, daraufhin stirbt Charly schon und dann ist die Beerdigung.

Die Illustrationen gefallen mir sehr gut.
Sie sind passend zum Text fröhlich und bunt oder eintönig und dunkel gehalten.

Mein persönliches Fazit:
Für Kinder wäre es schöner, wenn sie eine Bindung zwischen Charly und Tim spüren würden und nachverfolgen können, was die beiden zusammen alles erlebt haben. So wäre auch die nachfolgende Trauer auf Charlys Tod hin besser nachzuvollziehen.
Die Illustrationen überzeugen zwar, aber insgesamt ist die Geschichte etwas zu kurz geraten.

Sehr gute 3 Punkte.

1 Kommentar:

  1. Dear Anette,

    thanks for your honest opinion and review of "Charly".

    Dear greetzz from MMe, PiMM van Hest (author of "Charly")

    PiMM

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner