Mittwoch, 18. März 2015

[MUSIK-REZENSION] One, two - how do you do?: Sing and play in English

Redakteur: Anette Leister

Titel: One, two - how do you do?: Sing and play in English
Autor: Robert Metcalf
Verlag: Jumbo
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren
Ausführung: Musik, ca. 38 Minuten, 1 CD



Interpret:
Robert Metcalf, Stefan Gocht, Guido Raschke, Dieter Sajok, Hein Schneider, Jörg Sieghart

nähere Infos zu den Interpreten beim Verlag


ONE, TWO - HOW DO YOU DO?: SING AND PLAY IN ENGLISH


Auf der CD befinden sich zum einen traditionelle Klassiker sowie auch neue Lieder des Muttersprachlers Robert Metcalf, die mit pfiffigen Texten, eingängigen Melodien, Wiederholungen und präziser Aussprache schnell ins Ohr der kleinen Zuhörer gehen und zum Mitsingen und Mittanzen einladen.

Zudem sind die Songs auf Themengebiete aufgebaut, so dass man in einem Lied näher auf Unterschiede eingeht wie groß-klein, oder dick-dünn, ein anderes Lied behandelt die Zahlen bis 10, ein drittes setzt auf Lernen durch Nachmachen: "Head and shoulders" ist beispielsweise ein sehr gutes Beispiel dafür, wie man mit einfachen Texten und Wiederholungen durch Anzeigen der besungenen Körperteile ganz schnell mit dem neuerworbenen Vokabular glänzen kann.
Bei Kindern ist es wichtig Lernstoff so zu präsentieren, dass das Lernen Spaß macht und visualisiert oder mit Körperbewegungen verbunden wird, umso eher finden die Wörter der fremden Sprache einen festen Platz im neuen Sprachgebrauch.

Einen ersten Versuch meiner Tochter Englisch nahe zu bringen, startete ich mit einer Sing-und-Tanz-CD ab 2 Jahre, in diesem Alter hatte das Interesse bei ihr jedoch noch völlig gefehlt. 4 Jahre ist jedoch ein Alter, bei dem man sinnvoll in Kombination mit Spielen, Singen und Tanzen Englisch lernen kann. Meine Tochter hat dies zwei Jahre in einer Playschool gemacht (im Alter von 4 bis 6), und da diese Möglichkeit bei uns nicht mehr besteht, sind wir wieder auf CD umgestiegen. Mit den Grundkenntnissen, die meine Tochter aus der Playschool mitgebracht hat, schlägt des Konzept von Robert Metcalf voll bei uns ein, aber auch für komplette Neueinsteiger ist die CD zu empfehlen, da die Lieder sehr gut bei Kindern ankommen und die Aussprache von Robert Metcalf sehr sauber ist und die Texte somit leicht verständlich sind.
Da die Songtexte ungekürzt im Booklet abgedruckt sind, können Erwachsene sich diese vor oder während des Anhörens der CD komplett durchlesen. Falls Fragen der Kinder kommen, wenn ein Wort nicht richtig verstanden wird, oder was das Wort in Deutsch bedeutet, kann man direkt reagieren.
Auch als Erwachsener gefällt mir das Konzept und die Lieder sind so eingängig und locker gestaltet und gesungen, dass sie einem auch in einer Endlosschleife nicht an den Hörnerven zerren ;)
Zum Englisch lernen ist die CD für ein Alter von 4 bis maximal 8 Jahren geeignet, ab dann werden die Kindern vom Inhalt der Stücke und der Schwierigkeitsstufe der Fremdsprache nicht mehr genügend herausgefordert.

Inhalt der CD:
Hello, good morning • One, two - how do you do? • The farmer's in his house • This is high and this is low • If you're wearing red • Good afternoon • One man went to mow • Five little ducks • Head and shoulders • Pitter-patter • If you're happy • I like the flowers • Like this • In, out, shake it all about • Walk, hop, run, stop


MUSS ICH HABEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner