Dienstag, 17. Februar 2015

[REZENSION] Entfacht

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Entfacht (OT: The Silver Moon Elm)
Autor: Mary Janice Davidson
Übersetzer: Christine Gallus
Verlag: Ink
Reihe: Drachenstern 3
Ausführung: Taschenbuch, 384 Seiten



Autor:
Mary Janice Davidson schreibt erfolgreich Liebesromane für ein erwachsenes Publikum. Mit „Weiblich, ledig, untot“, dem 1. Band einer humorvollen Vampir-Serie, gelang ihr aus dem Stand der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Sie lebt mit Co-Autor Anthony Alongi, ihrem Ehemann, in Minnesota.


ENTFACHT

Nachdem Jennifer Scales zur Botschafterin zwischen Werdrachen und Biestjägern ernannt wurde, naht bereits die nächste Bedrohung, in Form mächtiger Spinnentiere. Es bedurfte einiger Vorbereitung, doch jetzt scheint es, als kämen die Werachniden ihrem Ziel immer näher, und nur Jennifer kann dafür sorgen, dass Werdrachen und Biestjäger nicht aussterben. Dabei muss sie Seite an Seite mit einer Person kämpfen, mit der sie am wenigsten gerechnet hätte – doch werden sie auch siegen?

„ […] Was meinst du? Soll ich mich jetzt lieber in einen Drachen verwandeln? Ich wollte nur nicht, dass Eddie und Susan...“
„Bleib ruhig, wie du bist, Jen. Ich verstehe das schon. Du willst, dass sich deine Freunde hier möglichst wohlfühlen. Das geht schon in Ordnung.“
„Du bist aber wirklich sehr großzügig heute.“ Plötzlich hatte sie eine Idee. „Du, Dad, kann ich vielleicht auch ein Ford Cabrio haben? Catherine hat nämlich auch eins und...“
„Nein.“
„War nur ein Versuch.“ (S. 34f)

Jennifer Scales kommt mit ihrem Dasein als Alter Feuerofen, und gleichzeitig Mischung aus Werdrache und Biestjägerin, inzwischen ganz gut zurecht. Doch es warten noch einige Aufgaben und Hürden auf sie, damit es bald für alle Wesen wieder möglich sein wird friedlich nebeneinander zu leben. Haben riesenhafte Spinnen ihr bereits im letzten Band zugesetzt, scheinen sie ihre dortige Niederlage schnell verschmerzt zu haben, denn gnadenlos greifen sie wieder an. Es scheint als hätte schon lange Zeit etwas im Untergrund gebrodelt, dessen Fesseln nun gelöst werden.

Der Leser erlebt eine Reise an Orte, die er sich nie hätte ausmalen können und lernt Wesen kennen, die noch niemand sonst zu Gesicht bekommen hat. Sicherlich stellt sich immer wieder aufs Neue die Frage, inwiefern sich hier an die Realität gehalten werden kann, doch wer weiß das schon.
„Entfacht“ knüpft nahe an den Vorgänger „Erleuchtet“ an und zieht den Leser sofort wieder in den Bann. Indem auf die vorherigen Ereignisse zwischendurch kurz eingegangen wird, sind diese sofort wieder präsent, so dass sich bereits im Verlauf dieses dritten Bands der Drachenstern-Reihe eine Rahmenhandlung abzeichnet, die sich vermutlich auch durch die nächsten Bände ziehen wird, wenn auch jede Geschichte noch einmal ihre eigene Haupthandlung besitzt.

Der Erzählstil ist gewohnt flüssig und nimmt den Leser gefangen. Fantastische Welten erwarten ihn, aber auch Gnadenlosigkeit. Man ist mitunter geschockt wozu manche Wesen fähig sind und was sie bereit sind für ihre Ziele zu geben.
Die Charaktere, die man bereits aus den Vorgängern kennt, werden weiter ausgebaut, es ergeben sich einige neue Erkenntnisse, die dazu beitragen, den ein oder anderen in einem gänzliche anderen Licht zu sehen. Es kommen aber auch Figuren hinzu, die man noch nicht richtig einschätzen kann und daher erst einmal etwas vorsichtig ist. Doch es ist sicher, dass man den ein oder anderen bereits bald wiedertreffen wird, so dass sich auf die bisherigen Erkenntnisse aufbauen lässt.

Im direkten Vergleich ist der vorliegende Teil nicht ganz so rasant wie der zweite, doch man ist zuversichtlich, dass der nächste Band wieder schwungvoller daher kommt. Denn eins ist sicher: Man ist definitiv neugierig wie es mit Jennifer und ihren Freunden weiter geht!


Reiheninfo:
Band 1: Gewandelt
Band 2: Erleuchtet

1 Kommentar:

  1. Ich hatte die Reihe immer im Visir, allerdings habe ich sie noch nie begonnen. Dieses Cover ist toll, ich finde die Farbe wirklich schön. Ich werd mir die ersten drei Bände mal auf meine Wunschliste packen!

    Liebe Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner