Donnerstag, 26. Februar 2015

[REZENSION] Der kleine Prinz (Hörbuch)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Der kleine Prinz (OT: Le Petit Prince)
Autor: Antoine de Saint-Exupéry
Sprecher: Oliver Rohrbeck
Übersetzer: Maja Ueberle-Pfaff
Verlag: Audiobuch
Reihe: -/-
Ausführung: Gekürzte Lesung, ca. 109 Minuten, 2 CDs



Autor:
Antoine de Saint-Exupéry wurde am 26.6. 1900 in Lyon geboren. Er verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. 1927-29 war er Direktor des Flugplatzes Cap Juby/Rio de Oro, 1929 wurde er Direktor der Aeroposta Argentina in Buenos Aires. 1931 Heirat. 1934 Eintritt in die Air France. Längeres Krankenlager nach einem Flugzeugunfall. Im September 1939 wurde Saint-Exupery Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er nach Nordafrika. Seit 31.7. 1944 ist er vermisst. Wahrscheinlich haben ihn auf der Höhe von Korsika deutsche Jäger abgeschossen.

Sprecher:
Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind bei der Sesamstraße erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen.
Seit seiner Kindheit ist er als Synchronschauspieler tätig und sprach Hauptrollen in Filmen wie Pinochio, Outsiders, E.T., Wayne´s World und Verrückt nach Mary, um nur einige zu nennen. Er leiht regelmäßig Ben Stiller seine Stimme.
Er ist auch als Dialogregisseur und -autor für Hollywoodproduktionen tätig.
Einer großen Hörerschaft ist er wohl aber durch die Kult-Hörspielreihe Die Drei ??? bekannt. In den Detektivgeschichten spricht er die Hauptfigur „Justus Jonas“. 2010 erlangten die Drei ??? einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde. Mit mehr als 15000 Besuchern war das Live-Hörspiel ,Live and Ticking‘ in der Berliner Wuhlheide weltweit das größte Event dieser Art.


DER KLEINE PRINZ

Nach einem Flugzeugabsturz irgendwo im Nirgendwo lernt der Verunglückte ein ganz wundersames Kerlchen kennen, das ihm eine noch wundersamere Geschichte erzählt. Von einer Reise über sechs Planeten, bis hin zur Erde und Weisheiten eines Fuchses. Es ist nicht schwer zu erraten, wessen Geschichte hier erzählt wird – es ist die des kleinen Prinzen.

Oft gehört oder gelesen und bekannt wie ein bunter Hund, dennoch kann man von dieser wundervollen Fabel wohl nie genug bekommen. Vermutlich mit ein Grund, weshalb es immer wieder neue Übersetzungen und Vertonungen gibt. Handelt es sich schließlich um ständig aktuelle Themen, wird die Begeisterung für den kleinen Prinzen auch nie nachlassen.

Bei Audiobuch ist nun ebenfalls eine neue Vertonung entstanden, gelesen und interpretiert von Oliver Rohrbeck, den wohl jeder zunächst mit seiner bekanntesten Rolle – Justus Jonas – in Verbindung bringt. Wenn nicht bereits geschehen, wird man spätestens nach diesem Hörgenuss seine Wandelbarkeit erkennen und schätzen lernen. Denn er fängt das Wesen des kleinen Prinzen gekonnt ein und zieht den Leser hinein in eine wundervolle Geschichte, die einem fast schon so vorkommt, als hätte man sie selbst erlebt.

Dass es in dieser Erzählung um Werte wie Freundschaft, Aufgeschlossenheit und Liebe geht ist nichts Neues, aber dafür ständig aktuell, so dass es durchaus wert ist, sich mal wieder eingehender damit zu beschäftigen. Denn vieles wird in der heutigen Zeit als selbstverständlich wahrgenommen und Hektik bestimmt den Alltag, da weiß man oft vieles gar nicht mehr wirklich zu schätzen. Entsprechend wichtig ist es, sich mal wieder eine Auszeit zu gönnen, egal ob alleine oder mit lieben Menschen, und warum dabei nicht auch einfach mal den Worten des kleinen Prinzen lauschen.

Wer glaubt, die Geschichte sei inzwischen antiquiert, täuscht sich. Oliver Rohrbeck liest die Neuübersetzung von Maja Ueberle-Pfaff, die genau die richtigen Worte gefunden hat, um ein gegenwärtiges Geschehen darzustellen, das mit Sicherheit alles andere als überholt ist. In Verbindung mit der großartigen Sprecherleistung ist hier eine Produktion entstanden, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner