Samstag, 10. Januar 2015

[REZENSION] Fours Geschichte

Redakteur: Natalie Burger

Titel: Die Bestimmung – Fours Geschichte (OT: Four)
Autor: Veronica Roth
Übersetzer: Michaela Link
Verlag: cbt
Reihe: 4/4
empfohlenes Lesealter: ab 14 Jahren
Ausführung: Broschiert, 315 Seiten



Autor:
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun hat ihr Buchhit auch die Leinwand erobert. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.



FOURS GESCHICHTE

Inhalt:
Fours Geschichte erzählt die Zeit von Four bevor Tris zu den Ferox kam und seine Sichtweise als sie Initiantin war.

Meine Meinung:
Der kurze Inhalt sagt nicht viel über das Buch aus. Das liegt zum Einen daran das jedes Wort zu viel einfach zu viel verraten könnte, zum Anderen aber auch daran das es nicht viel zusammen zu fassen gibt.

Dieses Buch sollte man wirklich nach den drei Hauptbänden lesen, allerdings war dies so gar nicht geplant. Die Autorin selbst meldet sich zu Beginn zu Wort und schreibt das Four eigentlich an Tris Stelle stehen sollte, das aber nicht funktionierte. Erst als Tris die Hauptperson war kam die Geschichte ins laufen. Nachdem ich diesen Band nun gelesen habe kann ich dem nur zustimmen. Mit Tris kam mehr Gefühl in die Serie als sie hier in dem Buch bei Four zu spüren ist, dieses Gefühl bei Four entwickelt sich erst mit der Zeit.

Fours Geschichte beleuchtet ihn zum Anfang von Die Bestimmung und zu der Zeit davor zu Hause bei den Altruan. Das geheimnisvolle vom ersten Band wird hier gelüftet und bringt Four noch näher. Dabei fliegt man auch hier wieder durch das Buch. Die Befürchtungen es könnte langweilig werden weil ich ja die Bücher schon kenne bestätigten sich nicht. Veronica Roth hat auch in den Kapiteln, die ich mit Tris schon gelesen habe eine gewisse Spannung halten können. Es ist nicht einfach doppelt gemoppelt und lohnt sich wirklich zu lesen. Es gibt drei Geschichten bevor Four Tris kennen lernt und vier mit Tris unter anderem wie die Beiden sich näher kommen. Alle sind durch ein Zusatzblatt mit Titel unterteilt. Die Autorin springt in der Zeit und bis auf die letzte Geschichte ist alles chronologisch.

Ich fand dieses Buch von Beginn an spannend und recht kurzweilig. Es ist ein toller Ergänzungsband gerade für die Fans von Four. Es bringt Four noch näher und bildet für mich den perfekten Abschluss.

Kommentare:

  1. Hallo, du :)
    Ich bin eigentlich total zufällig auf diese Rezension und somit auf deinen Blog gestoßen. Ich habe gestern zum ersten mal Divergent angeschaut *Schande über mein Haupt*, und mich heute nach "Fours Geschichte" erkundigt, weil ich gerade dabei bin die Veronika Roth Bücher anzuschaffen. Dann wollte ich unbedingt eine Nicht-Amazon-rezension lesen und habe bei Google einfach "Rezension zu Fours Geschichte" eingegeben, und prompt warst du da- ich glaube sogar an dritter Stelle oder so. Ich finde die Rezi sehr aufschlussreich, sie verrät auf keinen Fall zu viel, aber gerade so viel, dass sie sehr neugierig macht. Ich freue mich, mehr von dir zu lesen :)
    Würde mich freuen wenn du mir zurückfolgen würdest, alles liebe
    JojooFairy

    AntwortenLöschen
  2. FOUR! ♥
    Ich habe mir das Buch auf englisch geholt. Es ist klasse und irgendwie versteht man dadurch Four auch besser.. ;)

    LG
    Tabea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner