Freitag, 3. Oktober 2014

[REZENSION] Minirock und Flower-Power

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Minirock und Flower-Power
Autor: Maya Seidensticker
Übersetzer: -/-
Verlag: Loewe
Reihe: We love fashion 2
empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahren
Ausführung: Taschenbuch, 208 Seiten



Autor:
Hinter Maya Seidensticker verbirgt sich das Autorinnenteam Heike Abidi und Tanja Janz, die gemeinsam mit ihren Leserinnen in vergangene Modejahrzehnte eintauchen.

Heike Abidi, Jahrgang 1965, entdeckte schon sehr früh ihre Liebe zu Büchern und zum Schreiben. Nach dem Abitur studierte sie in Gießen Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufliche Werbetexterin und Autorin. Mit Mann, Sohn und Hund lebt sie in der Nähe von Kaiserslautern.
Heike Abidi bezeichnet sich selbst als glücklichen, positiv denkenden Menschen – und das drückt sie auch gerne mit ihrer Kleidung aus: Sie liebt Farben, schöne Muster, auch gerne mal ungewöhnliche Kombinationen. Dabei lässt sie sich ungern auf Trends festlegen, sondern sucht sich aus jedem Jahrzehnt das aus, was am besten zu ihr passt.

Tanja Janz gehört zur Generation der Kassettenkinder und wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. Nachdem sie ihren großen Traum mit 11 Jahren zunächst einmal begraben und später eine Karriere als Lehrerin gestartet hatte, lockten sie die Geschichten nach einer Weile doch wieder.
Zuerst ersteigerte sie sich im Internet sämtliche alte Hörspielkassetten zurück (für die sie ein kleines Vermögen bezahlte), die sie als Kind so sehr geliebt und im jugendlichen Leichtsinn auf Flohmärkten verkauft hatte. Dann entschied sie außerdem, dass es endlich Zeit war, all die Geschichten, die sich in ihrem Kopf eingenistet hatten, aufzuschreiben. Seitdem schreibt sie, und schreibt und schreibt. Und kann sich keinen schöneren Beruf vorstellen.


MINIROCK UND FLOWER-POWER

Die Schwestern Hanna und Lucy besuchen beide das Modeinternat „Fashion School Bernstein“ und teilen noch eine andere Leidenschaft: das Zeitreisen. Durch Vererbung und eine besondere Taschenuhr ist es den Mädchen möglich durch die Zeit zu reisen, um Mode und Lifestyle der jeweiligen Zeit hautnah mitzuerleben. Doch nicht immer geht alles glatt, so dass sie auch schonmal als Kellnerinnen arbeiten oder an einer Spielshow teilnehmen müssen. Das Geheimnis muss natürlich gut bewahrt werden, was nicht immer ganz einfach ist. Nebenbei haben die Schwestern aber auch noch allerhand zu tun, um die schulischen Herausforderungen, neben den modischen Aspekten, zu meistern.

„Minirock und Flower-Power“ ist der zweite „We love fashion“-Band rund um die Schwestern Hanna und Lucy. Nachdem sie im ersten Band immer wieder Erfahrungen in den 80ern gemacht haben, steht dieser Band ganz unter dem Motto der 60er Jahre. Die Mondlandung und Woodstock sind nur zwei Ereignisse, die wohl jedem direkt einfallen, auch wenn man die Zeit selber nicht miterlebt hat. Auch die Schwestern waren noch nicht geboren, haben aber das Privileg, in der Zeit zurückreisen zu können, um doch noch hautnah dabei zu sein.

Nachdem sie im ersten Band entdeckt haben, dass sie durch die Zeit reisen können, versuchen sie dies nun zu präzisieren und perfektionieren. Denn es ist gar nicht so leicht wie es sich anhört, Training ist absolut notwendig. Gut, dass sie ihre Großmutter haben, die ihnen einige Tipps an die Hand geben kann. Von ihr haben sie die Fähigkeit geerbt und sie ist die einzige, die das Geheimnis kennen darf.

Für den Leser ist das Lesen eine ebensolche Zeitreise wie die Schwestern sie erleben. Man folgt ihnen an Orte und erlebt Ereignisse, die man liebend gerne persönlich miterlebt hätte. So ist das wenigstens gedanklich möglich. Auch wenn es sich hier um ein Jugendbuch handelt und dieses mit viel Humor daher kommt, darf man die Ernsthaftigkeit und Tiefe dahinter nicht unterschätzen. Ebenso den Lernfaktor, der sehr viel höher ist als bei jedem trockenen Geschichtsbuch. Sicherlich können die jeweiligen Ereignisse nicht in ihrer ganzen Tragweite beschrieben werden, doch selbst die komprimierten Darstellungen bleiben sehr viel besser im Gedächtnis als jeder Unterricht.

Leider ist das Zeitreisevergnügen viel zu schnell wieder vorbei, man könnte wirklich tage- oder gar wochenlang an der Seite der Schwestern verbringen. Da dies leider nicht möglich ist, bleibt nur abzuwarten auf den nächsten Band, der hoffentlich bald erscheint.


Reiheninfo:
Band 1: Röhrenjeans und Schulterpolster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner