Freitag, 17. Oktober 2014

[REZENSION] Für schlaflose Nächte

Redakteur: Anette Leister

Titel: Für schlaflose Nächte
Autor: Gustavo Roldán
Illustrator: Gustavo Roldán
Übersetzer: Rosemarie Griebel-Kruip
Verlag: Mixtvision
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten, ebook inklusive



Autor und Illustrator:
Gustavo Roldán, geboren 1965 in Argentinien, arbeitet seit 1985 als Autor und Illustrator. Seine Bücher wurden in verschiedene Sprachen übersetzt und mit Preisen wie den White Ravens ausgezeichnet. Seine Arbeiten wurden in unzähligen Gallerien und Museen ausgestellt. Er lebt heute in Barcelona.


FÜR SCHLAFLOSE NÄCHTE 

Statt Schäfchen zählen...

In stockdunkler Nacht ist ein kleiner Mann mit rotem Hut unterwegs, bewaffnet mit Steinen und einer Steinschleuder und bringt mit einem Trick die Nacht zum Leuchten.

Wer nachts nicht schlafen kann, kommt auf die seltsamsten Gedanken, den Schlaf herbeizuzitieren. Warum nicht seinen eigenen Himmel schaffen, bei dessen Betrachtung und zählen der Unmengen von Sternen der Schlaf einen plötzlich überkommt?

Gustavo Roldán kommt bei seiner kleinen Nachtgeschichte allgemein mit sehr wenigen Dingen aus: wenige Worte, wenige Bilder in wenigen Farben.
Der kleine Mann fällt in dem ansonsten beinahe schwarzweiß gehaltenen Ambiente eigentlich nur durch seinen knallroten Hut auf. Bewegung und wichtige Details hebt Roldán dadurch hervor, dass die einzelnen Motive nicht auf den Hintergrund gezeichnet, sondern aus Papier geschnitten und montiert sind. So erhält das Ganze einen plastischen Effekt und wirkt belebter, trotz der Einfachheit und Nüchternheit, die aus seinen Bildern spricht. Die eher gedeckten Farben rot und schwarz erfahren nur durch die gelben Vorsatzseiten eine Auffhellung, der Rest ist völlig dem nächtlichen Thema angepasst.

"Für schlaflose Nächte" ist ein kleines Geschenkbuch für alle Nachtwandler, die zwar aus dem Alter des Schäfchenzählens, aber nicht aus dem Träumen heraus sind. Es enthält eine kleine, poetische Geschichte, die man immer wieder gerne durchschmökert und sich am Ende mit dem kleinen Mann beim Betrachten des eigenen Himmels verliert.
Eine wunderschöne Idee, um Abends von der Unruhe und der Hektik des Tages abzuschalten, seine Gedanken zu fokussieren und sanft in die Nacht hinüberzugleiten.

Trotz des ohnehin schon kleinen Preises enthält auch dieses Buch aus dem Mixtvision Verlag das ebook und das Label print-local weist ein Produkt aus, welches in heimischen Landen gedruckt und gebunden wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner