Dienstag, 8. Juli 2014

[REZENSION] Mordseekrabben

Redakteur: Julia Ehrenberg

Titel: Mordseekrabben
Autor: Krischan Koch
Sprecher: Bjarne Mädel
Verlag: Der Audio Verlag
Reihe: -Thies Detlefsen-
Ausführung: Hörbuch, 5 CDs, 357 Minuten



Autor:
Krischan Koch lebt dicht am Wasser in Hamburg, wo er als Filmkritiker für den NDR arbeitet, und auf der Nordseeinsel Amrum, wo er die verrückt-bösen Kabarettprogramme für den "Hamburger Spottverein" erfindet. Dort schreibt er, mit Blick auf die See, auch seine Kriminalromane.

Sprecher:
Bjarne Mädel wurde 1968 in Hamburg geboren und studierte an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam Schauspiel. Er war fünf Jahre Ensemblemitglied am Schauspielhaus Hamburg. Größere Bekanntheit erlangte Mädel 2004/2005 mit der Figur des Berthold »Ernie« Heisterkamp in der TV-Serie »Stromberg«. In der Comedy-Serie »Der kleine Mann« spielt Mädel die Hauptfigur des Elektrofachverkäufers Rüdiger Bunz, der durch eine Schnapswerbung plötzlich berühmt wird. Im Herbst 2009 war Mädel zuletzt in der vierten Staffel »Stromberg« zu sehen. Nach Abschluss der Dreharbeiten Ende Mai folgte für Mädel der Dreh der zweiten Staffel von »Mord mit Aussicht« (ARD).


MORDSEEKRABBEN

Thies Detlefsen ist Polizist in dem kleinen Ort Fredenbüll an der Nordseeküste. Zusammen mit seiner Familie will er einen entspannten Urlaub auf Amrum verbringen. Statt der Kreuzfahrt, die seine Frau eigentlich machen wollte, gibt es Urlaub in einer Wellnesspension. Doch noch bevor Thies überhaupt angekommen ist, findet seine Familie, die vorausgefahren ist, einen Toten im Hotelzimmer. Und als er auf der Insel ankommt, ist der Tote auch schon wieder weg. Keiner glaubt seiner Frau und den kleinen Zwillingsmädchen. Bis die Leiche noch an anderen Orten auf der Insel auftaucht und wieder verschwindet. Und es bleibt nicht der einzige Tote auf Amrum. Sehr zum Ärger seiner Frau stürzt Thies sich voller Begeisterung zusammen mit einer Kommissarin der Kieler Mordkommission und zeitgleich auf der Insel weilenden Fredenbüller Freunden in die Ermittlungen.

Mordseekrabben ist ein Lokalkrimi, der vor allem von den schrulligen Personen lebt. Der Fall selbst ist ziemlich wirr und nicht besonders glaubwürdig. Aber das ist ganz egal, denn die Geschichte macht einfach Spaß. Sie lebt von ihren Charakteren, die man einfach in sein Herz schließen muss, allen voran den eifrigen Kommissar und seine kecken Zwillingsmädchen.
Gelesen wird das gekürzte Hörbuch von Bjarne Mädel, und der schafft es einfach perfekt, den norddeutschen trockenen Humor zu transportieren. Außerdem schafft er es, jeder Person genau die richtige Stimme zu verleihen. Und so macht es sehr viel Spaß, der abstrusen Geschichte rund um einen italienischen Mafioso, eine überdrehte Wellnesshotelbesitzerin, Vogelschützer, Golfspieler und singende Schamanen zu folgen. Dank nordischen Dialekt erhält diese Geschichte einen ganz besonderen Charme und ich fühlte mich beim Zuhören wirklich wie bei einem Kurzurlaub auf Amrum.
„Mordseekrabben“ ist übrigens bereits der zweite Fall rund um den Dorfpolizisten Thies Detlefsen, und man merkt dem Krimi auch immer mal wieder an, dass es eine Vorgeschichte gibt, gerade was die Kieler Kommissarin und ihre Beziehung zu den Dorfbewohnern angeht. Aber der Fall lässt sich auch ohne Kenntnis des ersten genießen. Man hat dabei auf keinen Fall das Gefühl, dass einem etwas Wesentliches an Informationen fehlt.

Das Hörbuch bietet keinen besonders aufsehenerregenden Kriminalfall, aber es bietet großartige Unterhaltung. Es ist eine skurrile Geschichte voller liebenswerter Figuren und macht Lust auf mehr aus der Feder von Krischan Koch – aber bitte immer gelesen von Bjarne Mädel! Das perfekte Hörbuch für einen Urlaub am Strand!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner