Dienstag, 24. Juni 2014

[REZENSION] Königlich und köstlich

Redakteur: Anette Leister

Titel: Königlich und köstlich
Autor: Carolyn Robb
Fotograf: Simon Brown u.a.
Verlag: Callwey
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 216 Seiten



Autor:
Die Spitzen-Köchin Carolyn Robb war 11 Jahre lang die persönliche Küchenchefin von seiner Königlichen Hoheit Prinz Charles und Prinzessin Diana und liefert neben ihren köstlichen Rezepten ganz persönliche Geschichten und Einblicke in das Familienleben am Hof.
Sarah Champier war verantwortliche Floristin am Hof und ergänzt das Buch mit wundervollen Blumen-Deko-Ideen zu einzelnen Gerichten und Anlässen.


KÖNIGLICH UND KÖSTLICH

Bereits die Einleitung hat mich für dieses Buch eingenommen: charmant und interessant erzählt Carolyn Robb von ihrer Kindheit und ihrem beruflichen Werdegang, insbesondere natürlich von den elf Jahren, die sie als persönliche Küchenchefin von seiner Königlichen Hoheit Prinz Charles und Prinzessin Diana beschäftigt war und die sie zu diesem Buch inspiriert haben.

Darin enthalten sind 80 Rezepte, die in folgende Rubriken unterteilt sind:

* Herrliche Häppchen
* Üppige Brote
* Schöner Auftakt
* Leicht & sommerlich
* Warm & wohlig
* Süße Versuchungen
* Kekse und Kleingebäck
* Kuchen
* Essen für Kinder
* Haltbar & lecker

Im angehängten Register nach Alphabet kann man sowohl nach Hauptzutaten als auch einzelnen Rezepten suchen.
Die Rezepte sind sehr großzügig präsentiert. Neben formatfüllenden Foodfotos beinhaltet jede Rezeptvorstellung nicht nur eine Zutatenübersicht und die Zubereitungsabfolge, sowie Ideen zur Abwandlung, sondern sie werden allesamt mit ganz persönlichen Texten der Autorin vorgestellt, die weitere Einblicke in ihre Arbeit am Hof gewähren sowie witzige Anekdoten bereithalten.

"Königlich und köstlich" überzeugt auf ganzer Linie, es ist sowohl ein Gaumen- als auch ein Augenschmaus:

Die geschmackvollen und appetitanregenden Foodfotos werden durch persönliche Dokumente von Carolyn Robb und die wunderbaren Blumenarrangements von Sarah Champier ergänzt, sowie exklusiv für dieses Buch angefertigte Aquarellzeichnungen der japanischen Künstlerin Akane Miyoshi.
Die einzelnen Seiten sind in unterschiedlichen pastelligen Farben gehalten, die wunderbar auf das auf der jeweiligen Doppelseite vorgestellte Rezept abgestimmt sind. Die Vorsatzseiten sind mit weißen Kronen auf dunkelblauen Untergrund bedruckt.
Auf der Verlagsseite kann man einen Blick auf einige ausgewählte Fotografien des Buches werfen: http://www.callwey-shop.de/koeniglich-und-koestlich.html/


Trotz königlicher Tafel bestechen die vorgestellten Rezepte neben ihrer Raffinesse auch durch eine gewisse Einfachheit: Carolyn Robb beschränkt sich häufig auf wenige - aber gute - Zutaten, so dass keine endlose Einkaufsliste von Nöten ist, um die meisten Sachen aus diesem Buch nachzuarbeiten. Zudem ist die Rezeptauswahl derart gestaltet, dass man in dem Buch nicht (nur) Gerichte für eine festliche Tafel findet, sondern ganz alltägliche Dinge wie verschiedene Brotsorten und -aufstriche, Essen für Kinder und andere leicht nachzuarbeitende Gerichte, die auch von Koch- und Backanfängern mit großem Erfolg umgesetzt werden können.
Auch die vorgestellten Blumenarrangements von Sarah Champier können problemlos von Anfängern und ohne allzu viel Material gestaltet werden.

"Königlich und köstlich" ist ein Gesamtkunstwerk, dass in jedem Fall den Status Lieblingskoch- und backbuch verdient, da es sowohl in seiner Aufmachung als auch von den vorgestellten Rezepten und deren Präsentation keinerlei Wünsche offen lässt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner