Samstag, 17. Mai 2014

[REZENSION] Troubletwisters: Der Sturm beginnt

Redakteur: Sabrina Best

Titel: Troubletwisters: Der Sturm beginnt (OT: Troubletwisters 01: The Beginning)
Autor: Sean Williams, Garth Nix
Übersetzer: Anne Brauner
Verlag: cbj
Reihe: Troubletwisters 1
empfohlenes Lesealter: ab 10 Jahren
Ausführung: Hardcover, 384 Seiten



Autor:
Sean Williams, 1967 in Australien geboren, lebt in Adelaide. Er hat u. a. Musik studiert und bereits in frühen Jahren einen Komponistenwettbewerb gewonnen. Williams gilt als einer der aufregendsten jungen SF-Autoren der letzten Jahre; seine Romane sind in seinem Heimatland äußerst erfolgreich. Eine enge Freundschaft verbindet ihn mit Shane Dix, der ebenfalls in Adelaide lebt. Vor ihren ersten Romanen aus dem Star-Wars-Universum hatten die beiden Autoren bereits zwei SF-Trilogien gemeinsam verfasst.

Garth Nix, geboren in Melbourne, arbeitete unter anderem als Verleger, Buchhandelsvertreter und Zeitungsredakteur. Seit seine Romane internationale Bestseller geworden sind, widmet er sich ganz dem Schreiben. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Sydney.


TROUBLETWISTERS: DER STURM BEGINNT

Die Aufmachung des Buches ist sehr vielversprechend, ein Grund, warum ich das Buch unbedingt lesen wollte, vor allem aber, weil Garth Nix mich bereits vor einigen Jahren mit seiner Abhorsen-Trilogie in den Bann gezogen hat.

Man beginnt direkt in der Geschichte, ohne viele Erklärungen. Eigentlich mag ich das sehr gerne, aber hier war ich doch ab und an irritiert und brauchte einige Seiten, um richtig in die Erzählung hineinzufinden. Ich fange mal ein bisschen zu erzählen an, so dass man meine Aussage besser versteht:

Jaide und Jake sind Zwillinge und leben bei ihren Eltern in einem Haus. Der Vater ist viel unterwegs, wieso, weshalb und warum, das wird nicht erläutert. Man erfährt hier nur, das er verbrannt riecht, wenn er da ist. Auch liest man immer davon, dass es blitzt und donnert, wenn er in Erscheinung tritt. Die Mutter ist ebenfalls viel unterwegs aus beruflichen Gründen.
Als der Vater eines Tages zurück kehrt und die Zwillinge eifrig seinen Koffer nach oben tragen passiert es: Der Koffer fällt auseinander, sie finden eine Eisenstange, nehmen diese und das Chaos ist perfekt. Ihr Haus explodiert. Als Folge dessen fahren Jaide, Jake und die Mutter zur Großmutter väterlicher Seits. Oma X. Die Zwillinge kennen Oma X nicht. Einen anderen Namen bekommt sie auch im Laufe der Geschichte nicht, was mich anfangs störte, aber mit der Zeit war es in Ordnung beim Lesen. Oma X nennt die beiden Troubletwisters. Auch dieser Ausdruck wird bis zum Ende nicht erklärt, was mich persönlich ein bisschen gestört hat. Bei Oma X angekommen muss die Mutter ziemlich direkt beruflich wieder weg. So sind die Zwillinge bei Oma X allein und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Sie erkennen Fähigkeiten, bringen sich in Schwierigkeiten. Sind sie gut oder böse? Auf welcher Seite stehen sie? Ist Oma X eine Hexe oder ist die Kopfstimme das Böse? Das sind lauter Fragen, denen sich die Zwillinge gegenüber stehen und die im Buch spannend und fantasievoll beantwortet werden - ein Grund dieses Buch unbedingt zu lesen ;)

Jaide und Jake sind symphatische Charaktere. Die inneren Kämpfe gerade bei Jake fand ich immer sehr interessant. Wechselt er doch zur anderen Seite oder schafft er es dagegen anzukämpfen. Oma X ist geheimnisvoll und man erfährt von ihr nur wenig. Die beiden Katzen Ari und Kleo fand ich super. Eine tolle Idee, dass die beiden eine solche Rolle bekommen haben.

Die Geschichte ist flüssig, spannend und gut geschrieben. Sie endet sehr offen, sehr viele Fragen werden nicht beantwortet. Aber da im Juli bereits die Fortsetzung in deutscher Übersetzung geplant ist, kann man hoffen, dass in diesem Band dann einige Fragen aus dem Reihenauftakt geklärt werden und man mehr über Hintergründe, den Vater und die Troubletwisters selbst kennen lernt.

Kommentare:

  1. Hm, interessant hier bei Dir...Katze mit Hut...kommt wohl der 1. Teil als Rezi.
    Denn in den Neuvorstellung in einem anderen Blog habe ich gerade dann wohl einen weiteren Teil entdeckt kann das sein ?

    Schönes Wochenende und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      tatsächlich ist Band 2 auf deutsch schon für diesen Juli angekündigt.
      Gruß & dir auch ein schönes Wochenende! Anette

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner