Montag, 12. Mai 2014

[REZENSION] Allein unter Models

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Allein unter Models
Autor: Chantal Schreiber
Übersetzer: -/-
Verlag: planet girl
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 13 Jahren
Ausführung: Broschur, 288 Seiten



Autor:
Chantal Schreiber, in Wien geboren, wollte eigentlich Sprachen studieren. Doch an der Uni erkannte sie: Danke, aber nein danke. Stattdessen entschloss sie sich zu einigen Lehr- und Wanderjahren als Fotomodell, Flugbegleiterin und Kellnerin. Immer wieder lebte sie längere Zeit im Ausland, zum Beispiel in Griechenland, Spanien, Australien und Japan. Dort lernte sie viele Flughäfen und einige neue Sprachen kennen und vor allem, dass Liebe und Freundschaft nicht an geografische Nähe gebunden sind. Dann schließlich hat sie ihren Traumberuf gefunden: Sie schreibt Liedtexte, Drehbücher fürs Fernsehen und Kinder- und Jugendbücher. Chantal Schreiber lebt heute mit ihrer Tochter Hannah in Wien.


ALLEIN UNTER MODELS

Die Schule ist vorbei und was kommt dann? Diese Frage stellte sich auch Alina und entschied sich zunächst nach Athen zu gehen, um mit dem Modeln Erfolg zu haben, die Uni wartet schließlich und studieren kann man auch später noch. Zu Hause hielt sie sowieso nichts mehr, nachdem sie erfahren hat, dass ihr Freund sie betrügt, daher kommt die Abwechslung gerade recht. Doch in Griechenland warten ganz andere Herausforderungen auf sie und Alina muss feststellen, dass sie vielleicht doch nicht die richtige Einstellung hat, um Topmodel zu werden. Also doch wieder nach Hause? Wenn da nicht Lars wäre, die absolute Schwedenbombe...

Für jeden kommt der Moment nach dem Schulabschluss, an dem man sich entscheiden muss wie es weitergeht. Nicht jeder weiß das schon in jungen Jahren, so wird viel experimentiert, bis man schließlich einiges erlebt hat und hoffentlich dort angekommen ist wo man hinwollte. Auch Alina muss nun diese Erfahrung machen und hat Glück ein Angebot aus Athen zu bekommen. Dass das Leben als Model jedoch nicht leicht ist, muss sie ebenso schnell feststellen. Der Leser leidet mit ihr, freut sich aber auch, wenn es endlich einmal Lichtblicke in ihrem Leben gibt. Das Leben in Griechenland scheint sich gar nicht so sehr von dem in Österreich zu unterscheiden, wie schnell deutlich wird. Denn auch hier gibt es Neider, Zickereien und vor allem Probleme rund ums Thema Beziehungen.

Auch wenn der Leser sich recht schnell ausmalen kann, mit was für einer Art Geschichte er hier konfrontiert wird und was sich für Ereignisse ergeben werden, kann man doch nicht alles vorhersehen. Es gibt einige Passagen, die man mit atemloser Spannung verfolgt, da sie so unerwartet auftraten, dass man sich nicht darauf vorbereiten konnte. Entsprechend erfreulich ist es, dass eben doch nicht alles vorhersehbar ist, denn man kann nicht immer sicher sein, dass sich die Geschichte genauso entwickelt wie man es sich vorstellt.

Lebhaft erzählt Alina ihre eigene Geschichte, bei der man fast die ganze Zeit über Mitleid für sie empfindet. Sie möchte einfach nur ihren Traum leben, doch so viele Steine wie ihr in den Weg gelegt werden hat wohl niemand verdient. Doch das heißt nicht, dass die Geschichte nur deprimierend ist. Es gibt ebenso absolut komische Sequenzen, auch die Romantik darf nicht fehlen. Es kommt einfach auf die richtige Mischung an, was der Autorin im Großen und Ganzen gelingt.

„Allein unter Models“ unterhält den Leser gut und entführt ihn für einige Zeit in ein anderes Leben, absolut geeignet auch für jugendliche Leser. Es wird kein heuchlerisches Bild des Modellebens gezeichnet, sondern ein solches, wie es vermutlich eher der Realität entspricht. Gerade deswegen wirkt die Geschichte lebendig und authentisch.

Kommentare:

  1. Hm, ob die Wahrheit bei den jugendlichen Lesern, da überhaupt noch ankommt.....

    Nach allem dem Schmodder um Heide und ihre Mädels. Nur um schlank zu bleiben..Hm, essen die angeblich Wattebäuschchen getränkt mit Apfelsaft.....eklig oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, das ist echt eklig.
      Also in dem Buch gibt es Burger u sonstiges Fastfood. Natürlich auch nicht nur, aber es wird eben nicht darauf verzichtet.
      Lg

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner