Donnerstag, 1. Mai 2014

[AKTION] Blogger schenken Lesefreude: Auslosung der Gewinner

Blogger schenken Lesefreude: Auslosung der Gewinner

"Die besseren Wälder" geht an Andy W.
"Wursters Welt" geht an Ina O.
"Celeste bedeutet Himmelblau" geht an Anastasia T.
"Luzie und Leander" geht an Ramona S.
"Seekers" geht an MissRose1989-Katja (bitte melde dich bei mir, von dir liegt mir keine Kontaktmöglichkeit vor)
"Weil ich Layken liebe" geht an Sabine P.
"Boarderlines" geht an Yvonnes Lesewelt
Für die "Lesung" gibt es zwei Bewerbungen, von denen sich Andi eine auswählen wird.

Bis auf MissRose1989-Katja habe ich alle Gewinner informiert, da ich noch die Adressen für den Versand benötige. Sollten sich bis zum Ende der nächsten Woche (09.05., 23:59 Uhr) nicht alle gemeldet haben, lose ich neu aus.

Den Gewinnern viel Spaß mit dem neuen Lesestoff, die Verlierer müssen nicht traurig sein, Ende Mai startet hier ein Blog-Special, bei dem es wieder einiges zu gewinnen gibt.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner ;-) Leider hatte ich kein Glück. mal schauen wie das heute noch so weiter geht

    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Wie Klasse, ich freu mich total. Das Buch nehme ich dann Ende Mai gleich mit in den Urlaub!
    Herzlichen Dank!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    herzlichen Glückwunsch an die vielen Gewinner.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch den Gewinnern! Und allen einen wundervollen 1. Mai.

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner :)
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette,
    das Buch ist gestern angekommen. Nochmals vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Karin R.

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Ich hab das Buch angefangen. Es liest sich überwiegend wirklich gut. Was mich allerdings massiv stört ist, wenn Menschen Drogen nehmen. Natürlich ist das hier nicht der Hauptpart der Geschichte, aber irgendwie komme ich damit nicht klar. Ich habe erstmal abgebrochen, werde demnächst aber weiterlesen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, den Einwand kann ich gut verstehen, je nach Anteil, oder Umständen, oder von was jemand abhängig ist, kann ich sowas auch nicht (gut) lesen. Wobei ich hier nicht so große Schwierigkeiten hatte, weil es noch in einem erträglichen Rahmen zum Rest der Geschichte war und halt auch einfach dazu gehörte, weil die Geschichte ja autobiographisch ist und nicht erfunden.

      Liebe Grüße Anette

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner