Mittwoch, 4. Dezember 2013

[REZENSION] Homeland: Carries Jagd (Hörbuch)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Homeland: Carries Jagd (OT: Homeland: Carrie's run)
Autor: Andrew Kaplan
Sprecher: Nana Spier
Übersetzer: Norbert Jakober
Verlag: Random House Audio
Reihe: -/-
Ausführung: Ungekürzte Lesung, ca. 596 Minuten, 2 MP3-CDs



Autor:
Andrew Kaplan ist der Autor mehrerer Thrillerserien. Seine Bücher wurden in zwanzig Länder übersetzt.

Sprecher:
Nana Spier lieh als Synchronsprecherin u. a. Sandra Bullock ("28 Tage"), Sarah Michelle Gellar (TV-Serie "Buffy"), Liv Tyler und Claire Danes ihre Stimme. Drew Barrymore synchronisierte sie bereits in den Filmen "3 Engel für Charlie" und "3 Engel für Charlie - Volle Power", in "50 erste Dates", "Mitten ins Herz - Ein Song für Dich" und nun in "Er steht einfach nicht auf dich!"


HOMELAND: CARRIES JAGD

Ein fieser Hinterhalt besiegelt beinahe das Schicksal der CIA-Agentin Carrie Mathison. Doch wie durch ein Wunder entgeht sie der beinahe sicheren Katastrophe. Emotional labil, in ihrem Fach jedoch absolut brillant, macht Carrie sich auf die Suche nach der vermuteten Lücke im System. Je mehr Hinweise sie sammelt und je mehr Spuren sie folgt, desto gefährlicher wird die Sache für sie. Immer undurchsichtiger werden die Machenschaften und bald ist nicht mehr zu unterscheiden wer Freund und wer Feind ist...

„Carries Jagd“ ist die Vorgeschichte zur preisgekrönten Fernsehserie und bringt dem Hörer die Hauptprotagonistin näher als es ein Film je könnte.

Schon von Anfang an fühlt man sich auf gewisse Weise mit Carrie verbunden. Sie mag zeitweise seltsame Ansichten oder Handlungen aufweisen, was mitunter auf ihre Psyche zurückzuführen ist, dennoch spürt man sofort, dass sie ein Mensch ist, dem man bedingungslos vertrauen kann. Dadurch wird die Jagd auch für den Hörer zu etwas Persönlichem, man steigert sich beinahe so sehr hinein, dass sich bald schon Realität und Fiktion vermengen.

Das Geschehen ist mehr als spannend aufgebaut und bietet kaum Raum um auch nur ansatzweise zur Ruhe zu kommen. Hinter jeder Ecke könnte das nächste Hindernis lauern, jederzeit ein Gegner aus einem Hauseingang springen, man darf sich niemals zu sicher fühlen, dann hat man bereits verloren. Auch dass es unsicher ist, wer wirklich auf welcher Seite steht, trägt dazu bei, die Sensoren auf Empfang zu stellen und immer mit dem schlimmsten zu rechnen. Die Atmosphäre ist dadurch extrem gespannt, man fragt sich ständig, wann der Faden wohl reißen wird und man sich dem Höhepunkt nähert.

Nana Spier liest die Geschichte ebenfalls vollkommen gefühlsbetont und somit authentisch. Die fast 10 Stunden, die diese ungekürzte Lesung bietet, sind beinahe im Flug vorbei und man fragt sich, wo die Zeit geblieben ist. Auch denjenigen, die die Serie nicht schauen oder kennen, sei das Hörbuch ans Herz gelegt, eine solch spannende Lesung findet sich selten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner