Sonntag, 15. Dezember 2013

[REZENSION] Eine Liebe für die Ewigkeit


Redakteur: Julia Ehrenberg

Titel: Eine Liebe für die Ewigkeit
Autor: Gabriella Engelmann
Verlag: dotbooks
Reihe: -/-
Ausführung: eBook, 46 Seiten



Autor:
Gabriella Engelmann, geboren 1966 in München, lebt in Hamburg. Sie arbeitete als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern zu widmen begann.


EINE LIEBE FÜR DIE EWIGKEIT

Es ist Heiligabend und Katja hat eigentlich nur einen Wunsch: Einen Mann finden, den sie lieben und mit dem sie alt werden kann. Ersteres ist gar nicht so das Problem, aber irgendwie hat Katja kein Glück damit, wenn es darum geht, mit Männern alt zu werden. Das Schicksal scheint es nicht gut mit ihr zu meinen. Deshalb verbringt sie den Nachmittag des 24. Dezembers auch auf dem Friedhof, an einem Ort, an dem sie viel zu viele liebe Menschen liegen hat. Dort hat sie eine wundersame Begegnung. Kann es sein, dass ihr Wunsch viel schneller als geplant aber auch ganz anders als gedacht in Erfüllung geht?

„Eine Liebe für die Ewigkeit“ ist eine Novelle, die als eBook erschienen ist. Die Geschichte erschien in einer kürzeren Fassung bereits 2010 unter dem Titel „Ein Geschenk des Himmels“ unter dem Pseudonym Rebecca Fischer in der Anthologie „Schneegeflüster“. Nun liegt eine längere überarbeitete Fassung vor. Auf 46 Seiten begleitet man Katja durch die Weihnachtstage, die ganz anders verlaufen als geplant. Die Geschichte ist recht kitschig und alles andere als realistisch, aber das muss eine Weihnachtsgeschichte meiner Meinung nach auch nicht sein. Weihnachtsgeschichten dürfen und sollen zum Träumen einladen, sie sollen das Unmögliche wahr werden lassen. Völlig überzeugen konnte mich die Geschichte allerdings nicht, mir war es etwas zu viel Friede, Freude, Eierkuchen. Wer aber genau diese friedliche Stimmung sucht und sich nicht von einem etwas ungewöhnlichen Schauplatz abschrecken lässt, dem kann ich diese Novelle nur empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner