Donnerstag, 14. November 2013

[REZENSION] Geckos große Geschichtenwelt

Redakteur: Anette Leister

Titel: Geckos große Geschichtenwelt
Autor: diverse
Illustrator: diverse
Verlag: Mixtvision
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: 5-6 Jahre
Ausführung: Hardcover, 180 Seiten



Autor und Illustrator:
Gecko ist ein Magazin für Kinder ab 4 Jahren, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel der Stiftung Lesen. In jeder Ausgabe werden drei eigens illustrierte Vorlese-Geschichten von renommierten Kinderbuchautoren und neuen Talenten vorgestellt.

14 Geschichten finden sich nun in Geckos große Geschichtenwelt. Das hochwertig ausgestattete Bilderbuch versammelt Geschichten und Bilder von Künstlern wie Ulf K., Susanne Straßer, Martin Baltscheit und Gudrun Pausewang - von tanzenden Räubern bis zu tollkühnen Spatzen ... Ein wahrer Vorlese-Schatz!


GECKOS GROSSE GESCHICHTENWELT

Im vorangestellten Inhaltsverzeichnis findet man eine Übersicht der 14 Geschichten unter Angabe des Autoren und Illustratoren:

Die Himmelsleiter
Der Stinkwettbewerb
Geheime Geheimnisse
Wer macht das schönste Kikeriki?
Rastelli und der Wolf
Leon spricht Dünisch
Traumtauscher
Johanna weiß was
Der kleine Herr Paul geht zum Friseur
Kalle und die kleine Wolke
Lolos Abenteuer
Zinnober geht verreisen
Bärte gehören zu Räubern
Der Sternbildhase

Die Aufmachung des Vorlesebuchs ist sehr edel ausgeführt mit Leinenrücken und Lesebändchen. Das Papier liegt gut in der Hand und weist gesättigte Farben auf, die das Betrachten der Bilder in einen wahren Farbenrausch verwandeln.
Dank der zahlreichen im Buch verwendeten Stile, die mal naiv, mal surreal, mal kindlich witzig daherkommen, sprechen die Bilder auf vielerlei Weise an und auch verschiedene Altersklassen, denn die in den Geschichten umgesetzten Themen sind jedesmal völlig anders, mal aus der Realität mal eher märchenhaft oder fantastisch.
Die Geschichten haben allesamt die richtige Länge zum Vorlesen und fesseln die kleinen Zuhörer durch die zahlreichen Illustrationen auf jeder Seite. Die Hauptfiguren sind mal Mädchen, mal Jungen, mal personifizierte Gegenstände oder Tiere, so ist bei den darstellenden Charakteren für jedes Kind jemand oder etwas dabei, mit dem es sich identifizieren kann.

Meine persönlichen Favoriten sind: "Geheime Geheimnisse", "Johanna weiß was", "Der kleine Herr Paul geht zum Friseur" und "Bärte gehören zu Räubern", diese werde ich sicherlich noch häufig lesen - selbst ohne lauschendes Publikum ;)
Sehr schön ist außerdem, dass all diejenigen Leser, die meinen schon alle Weihnachtsgeschichten ihren Kindern vorgelesen zu haben, hier eine unter dem Titel "Johanna weiß was" vorfinden und vielleicht wissen sie von dieser Geschichte ja tatsächlich noch nichts. Und für eine letzte Geschichte vorm Schlafengehen ist mit "Traumtauscher" ebenfalls gesorgt.

"Geckos große Geschichtenwelt" ist ein liebevoll ausgesuchter Geschichtenschatz, der sicherlich über viele Jahre hinweg von Klein und Groß immer wieder zur Hand genommen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner