Dienstag, 27. August 2013

[REZENSION] Halte meine Seele

Redakteur: Sabrina Kuscheck

Titel: Halte meine Seele (OT: My soul to keep)
Autor: Rachel Vincent
Übersetzer: Alessa Krempel
Verlag: Mira Taschenbuch
Reihe: Soul Screamers 3
Ausführung: Taschenbuch, 316 Seiten



Autor:
New York Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen – was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.


HALTE MEINE SEELE

Kurzbeschreibung, Band 1: Mit ganzer Seele
Sie kann keine Toten sehen, aber …Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann. Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft...

Kurzbeschreibung, Band 2: Rette meine Seele
Sie ist eine Banshee. Wenn sie schreit, besiegt sie den Tod.
Kaylee hatte sich darauf gefreut, mit Nash zum Konzert zu gehen. Aber schon nach wenigen Songs bricht der Popstar tot auf der Bühne zusammen. Kaylee versteht es nicht. Sie hätte doch wie sonst auch den Tod vorhersehen müssen! Aber da war kein Schatten, kein dunkler Nebel. Von einer Reaperin erfährt sie, dass die Sängerin ihre Seele bereits fortgegeben hatte - und wer als Nächstes sterben wird. Jemand, den sie kennt...
Kaylee setzt alles daran, diesen Menschen zu retten, und muss dafür sogar ihre Beziehung mit Nash aufs Spiel setzen. Denn immer mehr Teenager schließen mit leuchtenden Augen einen Pakt mit dem Tod: Für Ruhm und Erfolg verkaufen sie ihre Seelen und nehmen ewige Qualen in Kauf. Dem muss Kaylee ein Ende setzen. Auch wenn sie dafür in die Welt der Dämonen muss.

Kurzbeschreibung, Band 3: Halte meine Seele
Sie sieht, wenn jemand sterben wird. Nur ihr Schrei kann den Tod besiegen. Kaylee ist eine Banshee.
Kaylee liebt Nash über alles. Und nach allem, was passiert ist, hätte sie nie geglaubt, dass irgendetwas sie trennen könnte bis genau das passiert!
An der Schule kursiert eine Droge, aber es ist keine gewöhnliche: Demon's-H! Eine Substanz aus der anderen Welt, deren Wirkung verheerend ist. Ein Junge aus Kaylees Schule stirbt, ein anderer verliert sich im Nebel des Vergessens.
Kaylee und Nash müssen dem Handel mit Demon's-H ein Ende setzen. Aber wie ist die Droge in ihre Welt geraten? Je näher sie der Antwort kommen, desto kälter wird es Denn die Sucht breitet sich wie ein eisiger Sturm aus. Und selbst Nash scheint vom tödlichen Nebel umhüllt!

Meine Meinung:
Ich habe mich nun doch entschieden das Buch zu rezensieren, da ich irgendwie das Gefühl habe, das die Reihe recht unbekannt ist. Aber sie ist lesenswert und verdient mehr Aufmerksamkeit.
Kaylee erfährt im ersten Band das sie eine Banshee ist, so nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Bei Band eins und zwei hatte ich keinerlei Kritikpunkte, der dritte Band schwächelt in meinen Augen allerdings ein bisschen. Er ist zwar auch spannend, toll und flüssig geschrieben, aber leider sehr vorhersehbar. Trotz allem hat das Buch keine Längen. Die Geschichte ist gut und mal hebt sich erfrischend zu anderen Fantasy-Reihen auf dem Buchmarkt ab.
Kaylee wächst an ihren Aufgaben und lernt immer mehr dazu. Sie ist sympathisch und toll und tiefgehend skizziert. Sie bleibt sich immer treu. Auch die anderen Charaktere wie Nash, Todd, Harmonie oder Kaylees Vater sind toll ausgedacht, beschrieben und umgesetzt. Alle wirken sehr sympathisch und nett.
Wer mir neben Kaylee am besten gefällt ist Todd. Er taucht auf, wenn er will und immer in den ungünstigsten Situationen. Die Geschichte baut auf den zweiten Band auf. Dort wird Demon's-H zum ersten Mal erwähnt. Auch in Band 3 taucht man wieder in die Unterwelt ein und trifft alte Bekannte.
"Soul Screamers" empfehle ich allen Fans von Fantasy-Reihen, die gut skizzierte und sympathische Protagonisten lieben und mehr über die nicht ganz so viel beschriebene Art des Banshees erfahren möchten.

Reihen-Info:
Mit ganzer Seele
Rette meine Seele
Halte meine Seele
Schütze meine Seele
Berühre meine Seele (Erscheinungstermin 01.10.2013)

Kommentare:

  1. Ich sehe es genau wie du, dass die Reihe zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Mir fehlen zwar leider noch Band zwei und drei, aber die stehen ganz oben auf meiner WuLi.
    War schon vom ersten Teil total begeistert und hatte das Glück Band vier von Blogg dein Buch und Darkiss Verlag zu erhalten. Blöder Weise fehlt mir natürlich jetzt die Mitte, aber wie gesagt: Die werden auch noch gelesen.
    Lustig finde ich übrigens: Ich finde Todd auch großartig. :)
    Hab einen schönen Tag!
    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, den wünsche ich dir auch und noch viel Spaß mit der Reihe :)

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner