Sonntag, 2. Juni 2013

[RUND UMS BUCH] Neu in KW22


Im Briefkasten

Chroniken der Weltensucher 5: Das Gesetz des Chronos, Thomas Thiemeyer (RE)
Der Huträuber, Susana Sutherland de la Cruz / Rafael Vivas (RE)
Grillen - und der Sommer wird heiß (GK)
Meine Mutter, meine Tochter, ihr Freund, sein Vater und ich, Maja Bluhm (GW)
So wie Kupfer und Gold, Jane Nickerson (RE, BF)

Dies und das

Auch diese Woche ist recht überschaubar (puuu...), wobei die ersten Rezensionsexemplare aus den Herbstprogrammen eintrudeln und ich wirklich kaum in Vorschauen geguckt habe, aber allein die paar Kinderbücher- und Kochbuchvorschauen die hier ankamen... Schnappatmung! Da weiß man gar nicht, für was man sich entscheiden soll. Aber auf zwei Bücher freue ich mich im Spätsommer bzw. Herbst ganz besonders, und das sind zum einen der dritte und letzte Teil der Abaton-Reihe von Christian Jeltsch und Olaf Kraemer, der bei Mixtvision erscheint, und ein weiteres Buch von Richard Harland, das in der gleichen Welt wie "Worldshaker" und "Liberator" spielt, und das wie die beiden anderen genialen Steampunk-Romane dieses Autoren von Jacoby und Stuart herausgebracht wird.
Dann gabs gestern und heute ein bisschen Ärger mit dem Zugriff auf meine Domain, Serverprobleme, blabla... also erstmal die Umleitung zu katzemitbuch.de herausgenommen, damit wenigstens auf den blogspot-Blog zugegriffen werden kann. Ich hoffe spätestens morgen kann wieder direkt auf meinen Blog zugegriffen werden (als ob ich mich mit sonst nix rumärgern müsste *grmpf*).
Die Tage bringt die kleine Lesekatze zuhause zu, weil in der KiTa was Ansteckendes rumgeht, und wir nicht auf den letzten Drücker unseren Kurztrip nach Meißen gefährden wollen. Ruhe beim Lesen und Rezensieren habe ich so nicht wirklich, da das Kind bei dem Schmuddelwetter natürlich beschäftigt werden will. Wobei heute die Sonne vom Himmel strahlt und ich hoffe, das Wetter bleibt wenigstens die nächste Woche so schön.
Abschließend gibt es noch einen kleinen Bericht und ein Bild von meiner Vorleseaktion in der KiTa - hat Spaß gemacht, aber ich besuche trotzdem lieber Lesungen als das ich selbst welche halte :D

Impressionen

Kommentare:

  1. Och das ist ja schön, vorgelesen bekommen...
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein hübscher Lesesessel! :)

    Fahrt ihr denn wirklich nach Meißen, obwohl das Literaturfest wegen des Hochwassers anscheinend abgesagt wurde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das haben die Erzieherinnen wirklich schön gemacht :)

      Nein, wir haben den Urlaub schon Montag gecancelt. Selbst wenn das Literaturfest stattgefunden hätte, hätte ich mich als Urlauber in dem Gebiet nicht wohl gefühlt. Man kann sich doch keine Lesungen anhören, wenn an allen Ecken und Enden Not am Mann ist :( Ich bin ja schon froh, dass bei uns "nur" der Urlaub ins Wasser gefallen ist. Die Leute, die dort wohnen, tun mir so leid :(

      Löschen
    2. Ich wäre da vermutlich auch hin und her gerissen. Auf der einen Seite werden einige Leute in der Ecke jedes Einkommen benötigen, was sie bekommen können. Aber Urlaub zu machen, während andere ihr zerstörtes Hab und Gut vor die Tür stellen müssen, wäre bestimmt kein gutes Gefühl.

      Ich hoffe nur, dass die Länder jetzt mal endlich den Hintern hochbekommen und den Hochwasserschutz etwas voran treiben. Mein Mann, der ja direkt hinterm Deich großgeworden ist, regt sich immer etwas auf, dass an den großen Flüssen so wenig für den Schutz getan wird, obwohl die letzten Jahre ja gezeigt habe, dass es notwendig ist.

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner