Freitag, 31. Mai 2013

[REZENSION] Likör und Sirup zum Verschenken: Leckereien in Flaschen hübsch verpackt

Redakteur: Anette Leister

Titel: Likör und Sirup zum Verschenken: Leckereien in Flaschen hübsch verpackt
Autor: Karina Schmidt, Anna Postel
Fotograf: diverse
Übersetzer: -/-
Verlag: Frech
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 64 Seiten




Autor:
Mit einer Begeisterung für alles Schöne aus Stoff und Papier entschied sich Anna Postel nach dem Abitur zu einer Buchbinder-Ausbildung. Von 2007 bis 2012 studierte sie Buchkunst an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und schloss das Studium als Diplomkünstlerin ab. Unter ihrem Label "Kleine Madame" vertreibt sie handgearbeitete Schachteln und genähte Einzelstücke.

Die Liebe zum Kochen entdeckte Karina Schmidt schon als Jugendliche. Die eigenen Rezepte "nur" Freunden und Familie zu präsentieren, reichte ihr jedoch irgendwann nicht mehr aus. Der Wunsch entstand, ein breiteres Publikum zu erreichen. Inzwischen hat Karina Schmidt mehrere Bücher zum Thema Kochen und kulinarische Entdeckungsreisen geschrieben, veranstaltet Kochseminare und arbeitet als freiberufliche Foodstylistin.


LIKÖR UND SIRUP ZUM VERSCHENKEN: LECKEREIEN IN FLASCHEN HÜBSCH VERPACKT

Unter dem Label "Kreative Manufaktur" sind mittlerweile einige Titel erschienen, sowohl im kreativen als auch im kulinarischen Bereich, wobei die Bücher unter diesem Label häufig beides vereinen. So findet man auch in "Likör und Sirup zum Verschenken" beides: Rezepte für Liköre und Sirups, sowie Vorschläge und Vorlagen für Labels und Etiketten zum Selbermachen.
Die Titel, die ich bisher aus der Reihe "Kreative Manufaktur" kannte, waren großformatige, quadratische Bücher mit einem relativ umfangreichen Inhalt, "Likör und Sirup zum Verschenken" ist das erste Geschenkbüchlein aus dieser Reihe für mich.
Im Gegensatz zu den großen "Brüdern" dieses Labels, sind die kleinen Büchlein weniger umfangreich, dafür aber recht günstig für eine Hardcoverausgabe und eignen sich nicht zuletzt wegen des kleinen Formats hervorragend als kleines Präsent zusätzlich zu einem nachgemachten Rezept aus dem jeweiligen Buch. So sehe ich die kleinen "Kreativen Manufakturen" auch weniger als Anschaffung fürs eigene Bücherregal, sondern mehr als Präsent für kreative und/oder kochbegeisterte Köpfe.

Der Inhalt des kleinen Bandes umfasst 12 Rezepte, 10 Ideen für Labels und Etiketten (die Vorlagen befinden sich im Anhang des Buches) und eine Doppelseite mit Wissenswertem zu Likören und Sirups.
Die Anordnung finde ich etwas unglücklich gewählt: statt mitten im Buch wäre es sinnvoller gewesen die allgemeine Info zu den Getränken an den Anfang zu stellen. Die beiden Rezepte "Heiße Minz-Schokolade" und "Limetten-Limonen-Granita" statt unter ihrem Rezeptnamen als Extrakapitel "Beschwipste Rezepte" zu führen ist verwirrend und mach das eigentlich überschaubare Inhaltsverzeichnis unübersichtlich.

Im Anhang finden sich hinter den Vorlagen noch eine Übersicht über weitere Titel aus der Reihe "Kreative Manufaktur" und eine kurze Vita der beiden Autorinnen.

Insgesamt bietet das kleine Büchlein für versierte Sirup- und Likörspezialisten nicht viel neues an Rezepten, aber die Ideen für eigene Etiketten und Labels sind sehr schön und vielfältig und die "kleinen Kreativen" sind einfach eine hübsche Geschenkidee für gute Freunde und Bekannte.

Unter topp-kreativ.de gibt es noch viele weitere Empfehlungen zum Selbermachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner