Sonntag, 23. September 2012

[RUND UMS BUCH] Neu in KW38


Im Briefkasten

An einem Tag in Paris, Ellen Sussman (GW)
Das Tal 2.1: Der Fluch, Krystyna Kuhn (GS)
Die Forrests, Emily Perkins (RE)
Made by yourself, Peter Fehrentz (GW)
Mehr Suppenglück, Sonja Riker (GW)
Nackt unter Krabben, Hörbuch, Marie Matisek (GS)
So war's!: Die größten Enthüllungsgeschichten der Kunst, Sylvain Coissard (RE)
Von A wie Ananas bis Z wie Zwiebel: Alles über Obst und Gemüse, Judith Nouvion (RE)
Warrior Cats: Staffel 3 - Die Macht der Drei 1: Der geheime Blick, Erin Hunter (GS)
Modemädchen 2: Wie Marshmallows mit Seidenglitzer, Sophia Bennett (GK)

Dies und das

Bis auf die Renovierung (und die Arbeit, und Handwerker, die mir ihre Fehler in die Schuhe schieben wollen, und fehlende Zeit, Ruhe und Platz zum Bloggen, und lange Wartezeiten beim Zahnarzt und tausend andere doofe Sachen) darf ich die Woche ja nicht meckern. Die gestrige Lesung aus dem Auftakt der dritten Staffel von Warrior Cats war wieder richtig toll und sehr lustig und jede Menge schöne Buchpost gab es diese Woche außerdem, obwohl ich fast nichts gekauft habe (und Wunschlistenbücher in der Remittendenbuchhandlung liegen lassen geht einfach nicht) und immerhin schaffe ich es wieder Sachbücher zu rezensieren (dabei bin ich etwas stressresistender als bei Romanen, weil ich nicht so viel Interpretationsgedöns schreiben muss, sondern mich einfach auf die Fakten und die Aufmachung konzentrieren kann, es macht mir also fast nichts aus, WENN IM HINTERGRUND AUTORENNEN IM FERNSEHEN LÄUFT UND STÄNDIG EINER SCHREIT ODER SINGT). Wahrscheinlich war es einfach eine Beruhigung zu erfahren, dass die Migräne nicht von einem kaputten Zahn herrührt, von dem sie immer hochzieht, sondern möglicherweise Stress bedingt ist (d.h. ich hab fast immer noch jeden Tag Migräne, aber wenigstens keinen kaputten Zahn, die anderen Faktoren, die meinen Stress = Migräne verursachen, sind leider nicht so ohne weiteres auszuschalten, oder gibt es mildernde Umstände für Mord an Handwerkern oder Mengenrabatt, bei Massenmord nur einmal lebenslänglich?). Anbei mal wieder zwei Fotos, manche Buchpost ist eben ein Foto wert :) Und neben Büchern gabs auch noch jede Menge Lesezeichenneuzugänge (eins aus Papier habe ich sogar versehentlich unterschlagen), zum Geburtstag gleich vier (also eigentlich fünf mit dem unterschlagenen) und das Biblio-was?-Lesezeichen habe ich mir gestern in der Buchhandlung Jansen gekauft, weil ich viel zu früh in Rüsselsheim war.

Impressionen


Kommentare:

  1. Tolle Neuzugänge! Das Buch von Ellen Sussman reizt mich auch! :)

    Das mit der stressbedingten Migräne kenne ich. Das Schlimmste ist wirklich, dass man nichts dagegen machen kann, wenn man den Stress nicht los wird. :/
    Ich hoffe dennoch, dass es dir bald besser geht. *drück*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Wie gesagt: komischerweise ist, wo der Bammel weg ist, dass mein Zahn kaputt ist, von wo die Migräne immer hochzieht, das ganze ein klein wenig besser geworden. Ansonsten hilft wohl nur aussitzen, sich möglichst wenig aufregen (einfacher gesagt...) und versuchen sich ab und zu mal eine kleine Auszeit zu nehmen.
      Das Paris-Buch ist ja allein schon reizvoll wegen dem wunderschön gestalteten Cover ;) Nur wer weiß, wann ich mit meinem aktuellen Schneckenlesetempo mal zum Lesen komme :D Ab nächste Woche werde ich wohl zur Entspannung mal wieder ein paar Hörtage einlegen, ich brauch die zum Abschalten, derzeit stören mich Hintergrungeräusche bei egal was doch extrem, und in der Bahn ist ja leider auch meistens sehr unruhig :/

      Löschen
  2. Oh sind diese Katzenlesezeichen toll *schmacht*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es auf jeden Fall auch online unter metalum.de, ich hatte schon öfter überlegt mir welche zu bestellen, anscheinend ist meine Nichte Gedankenleserin, dass sie mir gleich 3 davon geschenkt hat :)

      Löschen
  3. Zum Geburtstag? Dann nachträglich alles Gute zum Geburtstag! :)

    Der Stress geht bestimmt auch bald vorbei, ich bin mir da ganz sicher! Und wenn du dich mit der - wirklich schönen - neuen Tasse einfach mal zurückziehst und dir eine gemütliche Teestunde gönnst, dann hilft das bestimmt auch etwas gegen die Migräne! Zumindest hoffe ich das ...

    Ansonsten ist mein Blick natürlich gleich auf das Sonja-Riker-Buch gefallen ... *dumdidum*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich lasse die ganzen Geburtstage meistens so an mir vorbeiziehen, bis auf den von der Minikatze natürlich ;) Aber in dem Alter macht feiern ja auch noch mehr Spaß.
      Gell, die Tasse ist toll, auf die habe ich auch am meisten spekuliert bei dem Gewinnspiel, Bücher kann man ja auch kaufen ;D
      Und aus dem Suppen-Buch hab ich gleich mal den ersten Versuch gepostet ;) Das wär auf jeden Fall ein Kandidat für deine Weihnachtswunschliste, ich find die Rezepte noch toller als die aus dem ersten! Und das war ja schon supergut :)

      Löschen
    2. Och, groß feiern finde ich auch überflüssig, aber auf den jährlichen "Verwöhntag" bestehe ich schon. Das solltest du auch einführen, das ist sehr erholsam! ;)

      Die Tasse hat wirklich eine sehr schöne Form! :)

      Verflixt! Musstest du jetzt sagen, dass das Suppenbuch besser ist als der Vorgänger? ;) Ich geh mal dann deinen ersten Versuch betrachten. ;D

      Löschen
    3. Ja, das Verwöhnen ist leider aus Urlaubsmangel ins Wasser gefallen :/ Nächstes Jahr muss ich mir den Tag auf jeden Fall freischaufeln. Arbeiten gehen ist ja sooo doof... das muss am Ehrentag wirklich nicht sein :D

      Löschen
    4. Vielleicht solltest du dir in absehbarer Zeit eine Extra-Verwöhntag gönnen - so als Ersatz für den entgangenen ... ;)

      Löschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner