Donnerstag, 19. April 2012

[TTT] Top Ten Thursday #60


Zeit für den Top Ten Thursday von Alice im Bücherland.
Das Thema diese Woche:

Eure 10 liebsten Krimis

Vor einigen Jahren habe ich noch sehr viele Krimis gelesen, heute dagegen kaum noch, eher Thriller, oder Krimis, die sich nicht eindeutig einem Genre zurodnen lassen (also Krimis mit fantastischem oder dystopischem Einschlag).

Während meiner Krimiphase gehörten die Mrs. Murphy Katzen-Krimis von Rita Mae Brown, die Bücher von Ingrid Noll und die Inspector-Lynley-Reihe von Elizabeth George zu meinen Lieblingen, ebenso wie die Miss-Marple-Romane von Agatha Christie. Außerdem habe ich sehr gerne die victorianischen Krimis aus der Feder von Anne Perry gelesen sowie die im Mittelalter spielenden Romane von Ellis Peters. "Der Name der Rose" steht schon lange bei mir im Regal und hat bereits mehrere Krimi-Ausmist-Phasen bei mir überlebt, obwohl ich das Buch sicher kein zweites Mal mehr lesen werde, lieber gucke ich mir zum wiederholten Male die Verfilmung an ;)

Die letzten Jahre habe ich eigentlich nur eine neue Serie entdeckt, die ich sehr gerne mag und auf jeden Fall weiterverfolgen werde (bisher habe ich Band 1 und 2 gelesen und rezensiert): "Flavia de Luce" von Alan Bradley.

Das Thema für Donnerstag, den 26.04.2012 heißt:
10 Sach- bzw. Fachbücher aus eurem Bücherregal

Kreativ-, Koch- und Backbücher zählen auch zu Sachbüchern? Dann bekomme ich die Top Ten auf jeden Fall voll ;)

Kommentare:

  1. Aah, ich liebe Flavia! Sie ist so ein erfrischendes kleines Mädchen ;D Miss Marple hab ich auch echt gern, auch wenn ich bis jetzt immer nur die Filme geguckt habe...
    Mal schauen, ob ich da nächste Woche auch mal mitmache, aber ich habe nicht genügend gute Krimis gelesen, um das voll zu bekommen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Flavia vielleicht auch deshalb so gern, weil ich mich als Jüngste von drei Schwestern auch immer mit den beiden Älteren rumärgern musste *ggg* Ich finde den Humor einfach toll!

      Löschen
  2. Flavia will ich auch unbedingt noch Lesen :D Ich bin zwar auch kein Krimi-Fan, jedoch ziehen mich die Cover magisch an ;-)

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch nicht, aber wenn du auf etwas skurrilen Humor in einer altmodischen Atmosphäre stehst, kann ich die Bücher absolut empfehlen!

      Löschen
  3. Oh, Ingrid Noll... "Die Apothekerin" stand bei meiner mutter im Regal und ich habe ja alles gelesen, was nicht niet-und nagelfest ist. Ich war also in der Grundschule damals. sowas prägt ein Kind und ich habe immer noch eine leichte Abneigung gegen schwäbische Dialekte...

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, ich habe auch fast alle Bücher von Ingrid Noll gelesen. Mir geht es ähnlich wie dir, ich habe früher sehr viele Krimis gelesen und in letzter Zeit eher weniger. Ich habe mich lettzhin am ersten Band von Flavia de Luce versucht, bin aber einfach nicht richtig ins Buch reingekommen. Ich glaube, ich muss dann noch einen Versuch starten, wenn ich mal richtig Zeit habe.
    Nächste Woche wird es bei mir wohl auch vor allem Bastelbücher geben :-)

    lG Favola

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner