Sonntag, 15. Januar 2012

[RUND UMS BUCH] Neu in KW2


Im Briefkasten

1000 Stiefel, Max Kruse (GK)
Dash & Lilys Winterwunder,  Rachel Cohn / David Levithan (GW)
Die Flüsse von London, Band 1, Ben Aaronovitch (RE, AV)
Die Kane-Chroniken 1: Die rote Pyramide, Rick Riordan (RE, AV)
Je mehr Löcher, desto weniger Käse: Mathematik verblüffend einfach, Holger Dambeck (GW)
Sephira - Ritter der Zeit 2: Das Blut der Ketzer, Corina Bomann (GK)

Dies und das

Diese Woche habe ich einen Lesungs- und einen Kinobesuch mit Misa geplant, am Wochenende sollten dann spätestens die Berichte zur Lesung und dem Blogger-Workshop im Arena Verlag folgen, der wirklich sehr nett und informativ war und rückblickend einfach viel zu kurz! Ich hätte gerne noch mehr Zeit für privaten Austausch mit den anderen Bloggerinnen gehabt, und vorher dachte ich noch 6 Stunden sind ja soooo lang ;D
Von Würzburg selbst war ich übrigens auch sehr begeistert, zumindest von dem, was ich mir in den wenigen Stunden am Freitagabend und Samstagfrüh vor Beginn des Workshops ansehen konnte. Ein paar weitere Fotoimpressionen von Würzburg wird es in meinem Bericht auf jeden Fall geben.

Impressionen

Kommentare:

  1. Wie toll, du hast die Kane-Chroniken,die mag ich unbedingt mal lesen ♥
    Und ich freue mich schon auf deinen bericht und unsere treffen, das wird richtig toll werden :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kane-Chroniken und "Die Flüsse von London" haben Anika Beer den Rang abgelaufen ;) Aber ich muss wirklich bald einen reinen Amazon-Lesemonat einlegen, die bieten einfach zu gute Bücher an. Das Buch kann ich dir dann gerne mal ausleihen, ich finde, es hört sich sogar noch interessanter an als die Percy-Jackson-Reihe vom gleichen Autor.

    AntwortenLöschen
  3. Eben, viel viel interessanter, ganz meine Meinung. Hach bald ist ja ein neuer Monat,hihi. Mal sehen,ob ich mir das dann zulege.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Kane-Chroniken, die machen mich auch an. Noch hoffe ich, dass sie irgendwann in der Bibliothek auftauchen werden!

    Und mit den Flüssen von London wünsche ich dir viel Spaß! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, mich lachen beide Bücher an, aber natürlich habe ich heute morgen im Zug wieder geratzt wie ein Stein, so wird das nix mit SUB-Abbau *ggg* London als Schauplatz ist für mich natürlich immer ein großer Pluspunkt bei Büchern ;)

    AntwortenLöschen
  6. Du schläfst im Zug? Tapfer! Ich würde so nur meinen Ausstiegspunkt verpassen. *g* Das ist mir während der Schulzeit regelmäßig passiert und so dauerte der Heimweg dann keine 45 Minuten mit dem Bus, sondern gleich mal 2 Stunden. *seufz*

    London wird auch sehr schön in dem Buch dargestellt! :) Inklusive einiger historischer Hintergründe ...

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja auf deine Meinung zu "Dash & Lily" gespannt. Und auf deine Würzburg-Impressionen. Du hast bestimmt mehr gesehen als ich (obwohl ich ja eigentlich nicht sooooo weit weg wohne D: ).

    AntwortenLöschen
  8. @Winterkatze Ich will auch nicht behaupten, dass mir das noch nicht passiert wäre ;D Zum Glück hab ich 2x Endstation auf meiner Fahrt, sonst würde mir das noch öfter passieren *ggg*

    @Ami Ich glaube "Dash und Lily" rutscht als Lesestoff in den nächsten Winter rein, momentan weiß ich gar nicht zu was ich als nächstes greifen soll, weil mich so viele Bücher auf meinem SUB reizen :D
    Am meisten war ich ja von der alten Mainbrücke fasziniert. Ich fand die wunderschön und ein bisschen hat sie mich an die Karlsbrücke in Prag erinnert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ist nicht so schlimm. Ich denke, Dash & Lily werd ich mir auch im nächsten Winter vorknüpfen (es sei denn, dass der Winter meint im Sommer kommen zu müssen :D).
      Ui, in Prag war ich auch noch nicht. Ich muss mir beides irgendwann mal ansehen. :D Deine Bilder haben mich da echt neugierig gemacht.

      Löschen
    2. Prag ist eine wunderschöne Stadt! Da möchte ich auf jeden Fall noch einmal (oder mehrmals) hin, aber wohl erst, wenn meine Tochter ein bisschen älter ist, weil es da sehr viele lohnenswerte Sachen zu besichtigen gibt, für die sie momentan einfach noch zu klein ist.

      Löschen
  9. Was für eine Lesung steht denn an?

    AntwortenLöschen
  10. Benedict Wells liest in Mainz aus "Fast genial". Danach herrscht fürs erste wieder Durststrecke und im April will ich endlich mal wieder ins Lesecafe in Wiesbaden.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner