Donnerstag, 1. September 2011

[LESE-STATISTIK] August 2011

Mein Monatshighlight:
Ness, Patrick / Dowd, Siobhan / Kay, Jim (Illustrator) - Sieben Minuten nach Mitternacht


Bomann, Corina - Sephira - Ritter der Zeit 1: Die Bruderschaft der Schatten
Cross, Kady - Das Mädchen mit dem Stahlkorsett, Band 1
Disney - Kochspaß mit Winnie Puuh
Grimm, Jacob und Wilhelm / Lacombe, Benjamin (Illustrationen) - Schneewittchen
Jordan, Sophie - Firelight 1: Brennender Kuss
Langenscheidt - Englisch mit System - Der praktische Sprachkurs (Set mit Lehrbuch und CDs)


Priestley, Chris / Roberts, David (Illustrationen) - Schauergeschichten vom Schwarzen Schiff


Bray, Libba - Ohne.Ende.Leben. (Hörbuch)


Josten, Husch - In Sachen Joseph

Obwohl ich diesen Monat wieder einige tolle Bücher gelesen habe, stand es direkt nach dem Lesen von "Sieben Minuten nach Mitternacht" außer Frage, dass nur dieses Buch mein Monatshighlight werden kann.
Mit meinen Rezensionen bin ich gut nachgekommen, nur die zum Hörbuch "Ohne.Ende.Leben." muss ich im September nachreichen, weil ich es erst gestern Abend zu Ende gehört habe (und es hat sich leider ziemlich gezogen, obwohl mir die Grundidee der Handlung gut gefallen hat).

Kommentare:

  1. Um deine Rezensionsdisziplin beneide ich dich ... Schön, dass der August ein solches Monatshighlight für dich parat hatte - und auch sonst war deine Lektüre ja schön abwechslungsreich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Letzten Sonntag hatte ich einen Lauf :) Und an "Ohne.Ende.Leben" habe ich die ganze Woche gehört, von daher kamen die letzte Woche ja keine Rezis mehr dazu. Ja, ich muss sagen, dass gerade die Sachbücher (und teilweise auch Bilderbücher) für mich auch Auflockerung nicht nur beim Lesen sondern auch beim Rezensieren bringen, weil man die ganz anders angeht als eine Roman-Rezi.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, so einen Lauf könnte ich auch mal wieder gebrauchen. :D

    Als Leserin finde ich deine Sach- und Bilderbuchrezis auch angenehm auflockernd, auch wenn mir nicht immer ein Kommentar einfällt. :) Spannend, worüber du immer so stolperst!

    AntwortenLöschen
  4. Spannend, aber auch gefährlich: wenn man die Nase in so viele unterschiedliche Genres steckt, kommt man mit seinem SUB gar nicht mehr hinterher :D

    AntwortenLöschen
  5. Ach, so ein SuB ist doch gar nicht schlecht - sieh es als Polster für schlechte Zeiten. *g*

    Ich musste diesen Monat auch feststellen, dass ich anscheinend mit dem SuB nicht unter 100 kommen will, sonst wäre es doch ein Klacks mal eben ein paar Bücher mehr davon zu lesen. ;D

    AntwortenLöschen
  6. Meiner ist so groß, dass er nicht nur als Absicherung für schlechte Zeiten, sondern sogar als Altersvorsorge durchgeht *ggg*

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein beruhigendes Gefühl! :D

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner