Sonntag, 21. August 2011

[COOL-TOUR-KATZE] Gast-Bericht: Der Grüffelo auf Reisen

Hallo liebe "Katze-mit-Buch"-Blogleser!

Mein Name ist Grüffelo und ich bin gerade auf Reisen.
Nachdem ich in der letzten Woche bei Sarah und ihrer Familie zu Gast war, habe ich in dieser Woche Anette aka "Katze-mit-Buch" besucht.
Am ersten Abend habe ich mich gleich zu ihrer Tochter ins Bett gekuschelt..


...aber nachdem sie hauptsächlich auf meinen Reiseproviant scharf war (keine Sorge, den hat Anette wieder aufgestockt) und ich für sie wohl doch nur ein Grüffelo für eine Nacht war *schnief* habe ich am Wochenende zusammen mit Anette einen Ausflug nach Mainz zu ihrer Freundin Ina gemacht.

Die beiden haben mir dort als erstes den Schillerplatz mit einer Narrenfigur und dem berühmten Fastnachtsbrunnen gezeigt, der dort seit 1967 seinen Platz hat. Er soll die närrische Jahreszeit widerspiegeln, die in Mainz groß gefeiert wird, und ich fand den Brunnen einfach grüffelogantisch!




Danach ging es auf direktem Weg zum Rheinufer.

Kann mir bitte jemand verraten, warum es in Mainz blaue und rote Straßenschilder gibt???


Anette und Ina sind nämlich große Flohmarktfans und lassen sich kaum einen Termin des Krempelmarkts entgehen, der im Sommer nicht nur zur Schnäppchenjagd einlädt, sondern gleichzeitig einen wunderschönen Spaziergang entlang des Rheinufers bietet.


He, ihr beiden! Steckt mich schnell wieder in euren Rucksack, bevor mich aus Versehen noch jemand kauft, so war das nicht ausgemacht!!! Ich gebe ja zu, das es ziemlich egoistisch war von mir mich bei dieser Hitze die Ganze Zeit herumtragen zu lassen, aber so witzig war das jetzt nicht von den beiden mich zur Strafe dafür zwischen den ganzen Krempel zu setzen *schnief*

Inas Kater hat fast die gleiche Augenfarbe wie ich, grüffelotastisch, oder?


Bevor wir noch einen kurzen Abstecher nach Wiesbaden gemacht haben, haben Anette und Ina mir einen schönen Ausblick über Mainz gezeigt, von wo aus man sogar den Dom sehen konnte, der romanische, gotische und barocke Elemente aufweist.


Und hier beiße ich dem Dom die Spitze ab, haha...


Zug durfte ich am Wochenende gleich mehrmals fahren, hier sitze ich in der S-Bahn nach Wiesbaden.


Später steckt mich Anette zusammen mit meinem Köfferchen zurück in meine Reisekiste, denn morgen fahre ich weiter zu Natalie.

Viele Grüße euer Grüffelo

Kommentare:

  1. Huhu

    Mensch da hat der Grüffelo bei Euch ja viel erlebt. Wir freuen uns schon auf ihn und werden dann berichten, aber ob es für ihn so aufregend wird???
    Habe gerade mal meinen Mann gefragt ob er weiß warum Mainz rote und blaue Straßenschilder hat, aber er weiß es auch nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, wie toll! Sehr schöner Bericht und Fotos! Grüffelotastisch! :D

    AntwortenLöschen
  3. @Natalie Die Schilderfrage löse ich morgen auf, aber vielleicht mag noch jemand mitraten ;)

    @Ami Das Fotografieren hat echt viel Spaß gemacht, ich hatte nur manchmal Angst, wenn ich den Grüffelo allein wo abgesetzt habe, dass ihn jemand vor meiner Nase wegschnappt :D Deshalb haben wir immer flott die Fotos geschossen und auf dem Flohmarkt haben wir natürlich die Standbesitzer vorher gefragt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn es euch zu heiß war, der Grüffelo sieht aus, als ob er eine Menge Spaß gehabt und viel von der Welt gesehen hätte! :)

    Und diese beiden Augenpaare nebeneinander sind ja umwerfend! :D

    AntwortenLöschen
  5. Die Schilderfrage könnte ich dir auch beantworten.
    Hat was mit dem Wasser zu tun ;)
    Wenn du in Wiesbaden warst, dann warst du ganz in meiner Nähe. Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit hier und warst vielleicht sogar auf dem Weinfest?!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Genau: die Straßen parallel zum Rhein haben blaue Schilder und die Straßen senkrecht zum Rhein rote ;)
    Wir sind nach dem 2. Flohmarkt in Wiesbaden zurück zu Ina gefahren, bei uns beiden war Migräne im Anmarsch, wir haben es irgendwie beide nicht so mit der Hitze :( Wobei das Regengebladder hätte ich heute auch nicht gebraucht - zumindest nicht schwerbepackt mit meinen Flohmarkteinkäufen auf dem Weg von Ina zum Bahnhof...

    AntwortenLöschen
  7. @Winterkatze Spaß hatten wir, und mit ein paar Grad weniger häten wir sicher auch länger durchgehalten, aber irgendwann fühlten wir uns wie durchgegart :D Inas Kater setzt sich immer gut in Pose, meine Vierbeiner hätten den Grüffelo wahrscheinlich angeknabbert statt brav daneben zu posieren :D

    AntwortenLöschen
  8. Das Wetter ist zur Zeit aber auch eine Herausforderung - und wenn es so heiß ist, dann sollte man auch lieber auf weitere Flomarktschnäppchen verzichten. ;)

    Inas Kater hat wirklich einen sehr gutmütigen Blick! :)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner