Donnerstag, 11. August 2011

[BLOGINTERNES] Auszeit

Momentan kreisen meine Gedanken um so viele andere Sachen, dass mir zeitweise die Konzentration fehlt - und die Zeit sowieso -, um mich ausreichend um meine(n) Blog(s) zu kümmern und Rezensionen oder andere Beiträge zu schreiben.
Ich versuche regelmäßig zu bloggen und zumindest meine Routineposts weiterhin zu veröffentlichen, aber wundert euch nicht, wenn ich mal ein paar Tage off sein sollte in nächster Zeit, Kommentare unkommentiert lasse oder nicht so häufig auf euren Blogs vorbei schaue.
Sobald ich den gedanklichen Schrott und die Dinge, die diese Grübeleien verursachen, verarbeitet habe, dann freue ich mich auch wieder darauf Zeit für meine Hobbies aufwenden zu können, zur Zeit fühlt sich für mich leider alles wie Stress an :(

Kommentare:

  1. Ich schicke dir ganz viel Kraft, für alles was ansteht.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz viel Kraft schick ich dir auch. Hoffe das du schnell wieder die Zeit und Kraft für dein Hobby findest.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dann drücke ich dir die Daumen, dass sich die Grübelursache schnell verabschiedet und du bald wieder voll da bist.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe sehr, dass bald alles wieder anders aussieht. Ich kann gut verstehen, dass du dann vom Bloggen eine Auszeit brauchst. Man muss sich ja nicht noch mehr Stress machen! *drück*

    AntwortenLöschen
  5. Danke ihr Lieben!
    Momentan meint alles wieder zusammen über mich reinbrechen zu müssen, ich hoffe, das sich bald die eine oder andere Sache egal wie erledigt, mich machen vor allem immer diese Ungewissheiten und die Warterei verrückt ... hach :/

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anette!
    Manchmal braucht man einfach eine Auszeit, das ist doch völlig ok! Ich kann es nur zu gut verstehen, wenn sich die Dinge im "realen Leben" so derart überschlagen, dass man keinen Kopf mehr dafür hat, sich geistreiche Dinge für seinen Blog einfallen zu lassen. Mir ging es kürzlich auch so, alles wurde zu viel, hier eine Aufregung und dort eine andere, ich kam nicht mal mehr zu lesen.
    Ich wünsch dir alles liebe und dass das, was immer dich bedrückt und belastet, gut ausgehen möge! :)
    LG, evi

    AntwortenLöschen
  7. Gönn Dir mal eine Auszeit, das braucht jeder mal - ist sogar ehrlicher wenn man mal gar nicht, als wochenlang nur mit halbem Herzen bloggt.
    Ich freu mich schon drauf, wenn Du wieder regelmäßig an Deinem Blog bastelst.
    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann dich verstehen und auch nachvollziehen. So eine Auszeit tut meistens gut. Schick dir ein paar Sonnenstrahlen :-)
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  9. Hmm - ich hatte doch gerade einen Kommentar geschrieben, wo ist der denn geblieben?
    Noch einmal - gönn dir die Zeit, die du brauchst. Jeder hat mal so einen Punkt und versteht dich.
    Schick dir liebe Grüße
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  10. Blöd, wenn das Leben so stressig wird, dass man keine Energie mehr für seine Hobbies hat, aber gut, dass du dir bewusst bist, dass es Zeit für eine Auszeit ist. Also fahr alle "Extraaktivitäten" runter bis du das Gefühl hast, dass du wieder Zeit und Lust für diese Dinge hast.

    Manchmal ist so eine "erzwungene" Auszeit ganz erholsam und erfrischen, ich hoffe, dass es dir so gehen wird. :)

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    ich habe gerade gesehen, dass Du meinem Blog folgst und wollte danke sagen :)

    Schade, dass es Dir gerade nicht so gut geht. Hoffentlich ist die Zeit der Ungewissheit bald vorbei und der Kopf ist wieder frei für Dein Hobby.

    Ich werd auf jedenfall wieder bei Dir reinschauen!

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Das reale Leben hat IMMER Vorrang. Sollte es andersherum sein, solltest Du Dir Gedanken machen. Von daher wünsche ich Dir viel Spaß und alles Gute und viel Kraft für all das, was Dich momentan beschäftigt.

    Aber wehe, Du schlägst Dich mit dem Gedanken rum, Du müsstest wieder bloggen oder kommentieren oder oder oder ... wenn diese Gedanken kommen, dann einfach ´ne Tasse Tee trinken und fünf Minuten abschalten, um den Kopf wieder freizukriegen. Versprochen? ;-)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner