Donnerstag, 14. Juli 2011

[TTT] Top Ten Thursday #22


Zeit für den Top Ten Thursday von Alice im Bücherland.
Das Thema diese Woche:

Die 10 nervigsten Buchcharaktere

Zu diesem Thema wollen wir beim besten Willen keine 10 Charaktere einfallen, obwohl es ganz sicher mehr als die erwähnten gibt, über die ich mich beim Lesen aufgeregt habe! Aber trotz dessen ich seit letzter Woche über das Thema nachgedacht habe, wollte sich meine Liste nicht komplett füllen.
Das Thema der nächsten Woche, wenn es um die 10 coolsten Bösewichte geht, liegt mir hoffentlich wieder mehr, zumindest fallen mir zu dem Thema ganz spontan einige Namen ein, ohne das ich darüber nachgrübeln muss.

1. Olivia aus "Jagdzeit" (Claudia Toman), in "Hexendreimaldrei" war sie ja noch ganz lustig, aber in der Fortsetzung, uäääh!!!
2+3. Dolores Umbridge und Rita Kimmkorn aus "Harry Potter" (J.K. Rowling)
4. Seit der Verfilmung: Frodo Beutlin aus "Herr der Ringe" (J.R.R. Tolkien), weil ich ständig Elijah Woods übertrieben gequälten Gesichtsausdruck vor Augen habe.
5. Mildred Ratched aus "Einer flog über das Kuckucksnest" (Ken Kesey), genau genommen nervt sie mich nicht, sondern ich hasse sie aus tiefstem Herzen!
6+7+8. Edward, Bella und ganz besonders ihre Tochter!!! aus "Bis(s) zum Ende der Nacht" (Stephenie Meyer)

Das Thema für Donnerstag, den 21.07.2011 heißt:
Die 10 coolsten Bösewichte aus Büchern

Kommentare:

  1. Lustig, dass viele, bei denen ich über diesen TTT gelesen habe, Schwierigkeiten hatten, zehn Nervige Charaktere zusammenzubekommen...glaubt man kaum (aber ich bin da keine Ausnahme)

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, die Tochter der beiden geht mir ganz schön auf den Keks, gut dass Du es erwähnt hast ...

    die Umbridge habe ich überlegt mit reinzunehmen, weil ich sie nicht ausstehen kann, die ist mir sowas von zuwider! Allerdings soll es in diesem Fall ja so sein, und Rowling hat super Arbeit geleistet, dass sie so widerwärtig ist, ...

    AntwortenLöschen
  3. @Martin Wahrscheinlich verdrängt man die Nervensägen mit der Zeit (zumindest bei guten Büchern), damit man sich nicht ständig über sie aufregen muss ;D

    @Sara Wenn ich eine Aufteilung machen würde, in Charakter, die ungewollt nerven, und Charaktere, die nerven sollen (oder die man hassen soll), hätte ich beide Potter-Charaktere und Schwester Ratched außen vor lassen müssen, denn die drei sind richtig gut, so wie sie sind! Und dieses Wunderkind von E.+B. ... Ich glaube, Renesmee wäre auf Platz eins gelandet, wenn ich meine Liste mit Wertung aufsetzen würde.

    AntwortenLöschen
  4. Herr der Ringe besitzt generell viele Fehler. Das Buch wurde vor Jahren gelesen, aber Frodo war eigentlich um die 50 und alleine zwischen dem Fest im Auenland und dem Aufbruch hatte er den Ring bereits mehrere Jahre. Im Film brechen sie ohne weiteres auf.

    AntwortenLöschen
  5. Bei Punkt 6+ 7+ 8 stimme ich dir aus tiefsten Herzen zu!

    AntwortenLöschen
  6. Ha! Bei Olivia und Dolores sind wir uns da ja einige. ^^ Olivia fand ich total schrecklich...ich fand das ganze Buch schrecklich...hab deshalb auch nur das erste Buch dazu gelesen.

    AntwortenLöschen
  7. Bei Nr. 6/7/8 kann ich dir nur zustimmen - der letzte Band war echt nur noch peinlich. LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
  8. @Leon Ich versuche Film und Buch unabhängig voneinander zu betrachten (soweit möglich), sonst würde ich mir wohl jede Buchverfilmung vermiesen und nonstop meckernd im Kino sitzen.

    @Bettina & Katarina Ja, ich bin gespannt, ob ich mir diesen Teil wirklich im Kino antue... Die bisherigen Filme waren ja ganz nett (ebenso wie die Bücher, ich gebe zu, ich hab sie gerne gelesen), aber Teil 4 hat einen extrem hohen Nervfaktor!!!

    @Anli Stelle dir Olivia in Jagdzeit noch 1000x nerviger vor, dann kannst du dir ungefähr vorstellen, WIE furchtbar das Buch war. Jagdzeit hat mir im Nachhinein sogar Hexendreimaldrei vermiest, obwohl ich das vorher ganz nett fand.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner