Dienstag, 21. Juni 2011

[MEINE WELT] Dies und das #6

In den letzten Tagen ist es zugegebenermaßen etwas ruhig auf meinem Blog gewesen.
Das zuletzt gelesene Buch ist noch nicht rezensiert, mein aktuelles Buch habe ich seit Tagen nicht weitergelesen... Stattdessen habe ich mir zur Abwechslung mal wieder ein Hörbuch auf die Ohren gepackt, damit ich meinem derzeitigen Häkelwahn frönen kann ;)

Erkennt schon jemand, was aus meinem ersten größeren Projekt werden soll? Ein Tipp: es wird weder ein Eierwärmer noch ein KPV. Für die erste richtige Antwort oder die lustigste Idee gibt es - nur wer möchte - ein selbstgehäkeltes Lesezeichen.


Ansonsten steht noch das große Mysterium im Raum, das derzeit meine Gedanken beschäftigt - auch da geht Häkeln und Hören einfach besser als Lesen - und dann gibt es demnächst noch was ganz tolles, süßes und knuddeliges im Hause Katze :D Aber dazu und vielleicht auch zu dem anderen Thema mehr am Wochenende... :P
Jetzt freue ich mich, dass meine kurze Arbeitswoche dank Feiertag und Urlaub bereits morgen endet, auf ein Treffen mit Mareike und den Stoffmarkt in Frankfurt am Sonntag, auf dem ich mich für mein neues Hobby eindecken will, das mir hoffentlich mindestens so viel Spaß machen wird wie häkeln (allerdings ist die Nähmaschine im Gegensatz zur Häkelnadel nicht geeignet zum Einsatz in öffentlichen Verkehrsmitteln *g*). Dann gibt es hoffentlich die eine oder andere Rezension, denn mit meinem aktuellen Hörbuch bin ich morgen durch und weitere warten darauf gehört zu werden und Mareike hat mir zudem noch ein Stöckchen zugeworfen, das auf Beantwortung wartet...

Kommentare:

  1. Vielleicht wird das ein selbstgehäkeltes, freihängendes Bücherregal mit einer eingehäkelten Häkelliege/sack wo Katzen entspannt dem Nichtstun frönen können?
    Jepp- definitiv, das wirds sein!

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  2. Immer wird man überall auf die Folter gespannt, da könnte man richtig bockig werden. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal sind wir Blogger ein richtig fieses Völkchen :D Aber das Häkelgeheimnis lüftet sich bald - allzu viel fehlt nicht mehr bis zur Fertigstellung...

    AntwortenLöschen
  4. Zugegeben, mein erster Gedanke war der KVP ...
    - Wird es vielleicht ein Sonnenhut?

    LG,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. oha... Melanie hat es fast erraten :D Tatsächlich wird es eine Beanie.

    Wer mag, kann sich gerne für ein Lesezeichen bei mir per Mail mit Adresse melden. Eins habe ich schon fertig, aber ich häkele gerne noch ein paar weitere, meine Katzen sind nämlich einstimmig der Meinung, dass Ayaneas Idee auf jeden Fall auch eins verdient hat ;)

    AntwortenLöschen
  6. Hm, für dich oder für deine Tochter? :D Auf jeden Fall hast du sehr fröhliche Farben gewählt! :)

    AntwortenLöschen
  7. Diese Beanie ist für mich, aber ich denke meiner Tochter werde ich auch noch eine Häkeln, WENN sie sich den Kopfumfang abnehmen lässt, damit ich die Häkelquadrate dementsprechend kleiner rechnen kann. Und ich hoffe, sie zieht sie dann auch an, weil alles andere (Ring, Brosche, Haarspange) hat sie sich zwar gewünscht, aber anziehen tut sie es dennoch nicht. Man muss sie einfach liebhaben ;D

    AntwortenLöschen
  8. Kinder und Katzen haben eben ihren eigenen Kopf. Und ich sehe schon, deine Tochter ist die geborene Sammlerin! Erst einmal alles in ihren Besitz bringen - und ob man es nutzt sieht man ja dann ... *g*

    Wie wird das nur, wenn sie erst einmal mit ihrem Taschengeld die Buchhandlungen erobern kann?

    AntwortenLöschen
  9. Das Sammelgen hat sie von mir geerbt. Ich hab schon sooo schöne Knöpfe zu Hause, und kann bisher weder nähen noch weiß ich, wozu bzw. bei welchen Stücken sie mal zum Einsatz kommen sollen, aber was man hat, hat man ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, Knöpfe! Ich habe vor kurzem auch einen tollen Laden entdeckt und will mich da demnächst neu eindecken. :D Wobei ich inzwischen so schlau bin, dass ich mir vorher Projekte dafür ausdenke. Alles andere führt bei Umzügen nur zu einem schrecklichen Erwachen! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Wobei Knöpfe wenigstens nicht viel Platz brauchen und man notfalls damit nett dekorieren kann ;) Ich glaube meine nächsten Neuzugänge präsentiere ich in einem Meer aus Knöpfen :D Vorletzten Flohmarkt habe ich nämlich ganz wundervolle original alte Knöpfe zu einem kleinen Preis ergattert und bei Tauschticket habe ich 2 meiner Tickets in schöne Metallknöpfe investiert. Die Flohmarktknöpfe hat meine Freundin schon gierig angesabbert (wenn du nähst bekomme ich eine Tasche damit *g*) und die Metallknöpfe... kommt Zeit, kommt Idee!

    AntwortenLöschen
  12. Du bist aber eine mutige Frau! Dank der Katzen würde ich eine Knopfdekoration niemals in Betracht ziehen. Die Monster haben schon meine Muschelschale ausgeräumt und zerstört. ;)

    Aber du hast recht: Knöpfe nehmen so schön wenig Platz weg. :D

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss gestehen mein erster Gedanke bei der Auflösung war "Was zum Geier ist ein Beanie?" - Aber Google sei Dank ich habe es gerade herausgefunden :-).
    - Bin gespannt wie dein Beanie fertig aussieht.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. @Winterkatze Es ist bei Kindern und Katzen schon mutig Bücher zu besitzen - da sahen einige früher auch schon besser aus *grmpf* à la "ich stopf mal meine Bilderbücher mit ins Regal und mache dabei die Schutzumschläge kaputt" bis hin zu "fein, Regalbretter - da muss ich draufspringen und ausprobieren wie viele Bücher ich herauswerfen kann" grrr...

    @Melanie Ich denke mal spätestens morgen wird es fertig, naja, bis auf das Fäden vernähen vielleicht ;D

    AntwortenLöschen
  15. Aber Bücher kann man ins Regal stellen - und in der Regel ist das sogar katzensicher! :D Kindersicher bekommt man das aber vermutlich nicht hin. :D

    AntwortenLöschen
  16. Katzensicher nur, wenn die Bücher nicht 2-reihig stehen und vorne an der Kante überragen ;)
    Kindersicher nur, wenn man ein absolut leeres Haus hat ;D
    Aber ich kann mich nicht beschweren, dafür, dass wir so ein vollgekruscheltes Häuschen haben, hat meine Tochter bisher relativ wenig auf dem Gewissen.

    AntwortenLöschen
  17. Ich seh schon, meine Katzen sind erstaunlich brav! :D Trotzdem muss ich gestehen, dass ich meine nächsten Bücherregale mit Glastür plane - und sei es nur, damit nicht immer alles so einstaubt ... ;) Und der Vorteil bei Kindern ist doch, dass sie aus den zerstörerischen Phasen in absehbarer Zeit rauswachsen. :)

    AntwortenLöschen
  18. Deine Kreativität ist ansteckend ;-)
    Ich kann zwar weder häkeln noch nähen oder etwas in die Richtung, aber ganz plötzlich habe ich Lust aufs Basteln (früher hätte man mich mit dem Wort schon davon jagen können). Jede Menge Ideen ... jetzt warte ich nur noch auf das Material :-)

    AntwortenLöschen
  19. Ja... aber hoffentlich gehe ich das Ganze nächstes Mal geplanter an - leider habe ich nicht wie in der Anleitung empfohlen eine Maschenprobe gemacht, jetzt ist die Beanie zu groß *heul* Zum Glück habe ich noch keine Fäden vernäht. Je Quadrat eine Runde aufdröseln und auf ein Neues...

    AntwortenLöschen
  20. @Winterkatze Dazu fällt mir der Spruch meiner Oma ein: kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große sorgen. Wahrscheinlich sehne ich irgendwann die Zeiten der zerstörten Schutzumschläge zurück ;)
    Die älteren Katzen sind ja ruhiger (außer, dass sie gerne am Sofa rumfetzen), aber ich bin ja selbst dran Schuld, wenn ich mir immer wieder so kleine Teufel dazuhole.

    AntwortenLöschen
  21. Nun wenn ich ja nicht lese, hänge ich auch an der Nadel ;-) Aber schade das es schon erraten wurde. Mmmhhh Lesezeichen häkeln, dass wäre ja mal eine Idee für mich als Lesezeichenjunkie.
    Wo hast du da denn die Vorlage her?
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  22. Ach, als kinderloses Wesen bin ich mir ganz sicher, dass eine gute Erziehung die Sorgen minimiert. (Bei Katzen und Hunden hilft das ja auch ...) *kicher*

    Und so ein kleiner Nachschubteufel macht die Sache wirklich nicht einfacher! Aber keine Kleinen zu haben, schützt auch nicht vor Zerstörungen. Unser Logan ist mit seinen fast zwölf Jahren inzwischen etwas unsicherer und macht beim Abstieg vom Buchregal gern Kratzer in die Wand, weil er sich sicherheitshalber mit ausgefahrenen Krallen runterrutschen lässt ... *argh*

    AntwortenLöschen
  23. @Alice Die Spinnen-Vorlage habe ich von einem englischen Blog und vor dem Nacharbeiten ins Deutsche übersetzt. Ich schicke sie dir gerne per Mail. Mit Blümchen will ich jetzt mal einen Prototyp häkeln: für Blümchen und Blätter habe ich ja Vorlagen und die Luftmaschenkette durch das Buch wäre dann quasi der Stil.

    @Winterkatze Logan ist eben ein intelligenter Kater und weiß: die meisten Unfälle geschehen im Haushalt ;)

    AntwortenLöschen
  24. Ohhhh ,...ich kriege ein selbstgehäkeltes Lesezeichen?? Wie schööööööööön- wo finde ich denn deine Emailadresse????

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  25. @Ayanea Unter Impressum ;)
    Ich muss erst wieder Nachschub häkeln, spätestens nächstes Wochenende hätte ich dich sonst deswegen angemailt ;)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner