Dienstag, 17. Mai 2011

[TTT] Top Ten Tuesday #14


Zeit für den Top Ten Tuesday von Alice im Bücherland.
Das Thema diese Woche:

Eure 10 liebsten Romanfiguren

Statt auf der Bahnfahrt nach Hause zu lesen, habe ich mir Gedanken über den heutigen und den kommenden Top Ten Tuesday gemacht. Da die beiden Themen sich ähneln, sind einige meiner Lieblingsfiguren nicht auf der heutigen Liste gelandet, sondern als Paar oder Team auf der Liste für die nächste Woche, wenn die liebsten bzw. besten Paare gesucht sind.
Doch nun zu meinen liebsten Romanfiguren:

1. Randle P. McMurphy aus Einer flog übers Kuckucksnest (Ken Kesey)
Eigentlich hätte der Roman bereits auf die Liste der besten Literaturverfilmungen gemusst, aber ich habe ihn tatsächlich vergessen :( Ich kann weder den Film oft gucken, oder das Buch häufig lesen. Diese Geschichte geht mir richtig an die Nieren. Hier gibt es nicht nur Lieblingsfiguren, sondern auch meine meistgehasste Figur: Schwester Rached. Am Schluss (egal ob Film oder Buch) heule ich jedesmal Rotz und Wasser, obwohl ich doch genau weiß, wie es ausgeht... Falls es tatsächlich noch jemanden gibt, der weder Film noch Buchvorlage kennt, sollte diese Lücke schließen! McMurphy ist verrückt, und wenn man ihn kennt, findet man es umso trauriger, das nicht in allen Menschen ein bisschen Randle P. McMurphy steckt.

2. Sams aus Eine Woche voller Samstage (Paul Maar)
Wer wünscht sich nicht eine gute "Fee", die alle Wünsche erfüllt - solange noch Wunschpunke da sind - und alles macht was eigentlich verboten ist ;)

3. Karlsson vom Dach aus Karlsson vom Dach (Astrid Lindgren)
Der Beste! Schön, grundgescheit und gerade richtig dick ;) DAS Selbstbewusstsein hätte ich auch gerne ;D

4. Ismael aus Nennt mich nicht Ismael (Michael G. Bauer)

5. Leon aus Leon mit den linken Händen (Allen Kurzweil)

6. Stanley Yelnats aus Löcher (Louis Sachar)
Ismael, Leon und Stanley sind Außenseiter und anfangs richtige Looser, die aber im Laufe der Handlung und durch Unterstützung von wahren Freunden (das wichtigste im Leben!) ihr Leben meistern. Für mich alles "Wohlfühlbücher", teilweise etwas schräg, und doch mit so herrlichen normalen Helden.

7. Mrs. Weasley aus Harry Potter (Joanne K. Rowling)
Auch wenn ich Ron manchmal verstehe, dass ihn die Übervorsorglichkeit seiner Mutter nervt und/oder peinlich ist: ein bisschen beneide ich ihn schon um seine Mama.

8. Schatten aus Silberflügel (Kenneth Oppel)
Für mich das Beste im Bereich Tierfantasy, was ich bislang gelesen habe. Vor dem Lesen hätte ich nie gedacht, dass man mit einer Fledermaus so mitfiebern und welche Geschichten man um sie herum spinnen kann.

9. Legolas aus Herr der Ringe (J. R. R. Tolkien)
An dieser Stelle möchte ich aber ausdrücklich betonen, dass meine Vorliebe für Legolas NICHTS mit Orlando Bloom zu tun hat ;) In Legolas habe ich mich schon verliebt, als ich vor ungefähr zwanzig Jahren den Zeichentrickfilm gesehen habe.

10. Anne aus Anne auf Green Gables (Lucy Maud Montgomery)
Egal ob als Buch, Zeichentrick- oder Realverfilmung: Anne habe ich in mein Herz geschlossen, obwohl sie ein ganz anderer Typ Mensch ist als ich. Aber die Reihe ist so wunderbar verträumt, und manchmal ein bisschen traurig...

Das Thema für Dienstag, den 24.05.2011 heißt:
Eure 10 liebsten/besten Paare

Ich gestehe, nächste Woche werde ich wieder ein bisschen Schmu betreiben, denn unter meine Paare haben sich einige Quartette geschlichen.

Kommentare:

  1. Ja, Löcher fand ich auch toll! Und den Herrn der Ringe hab ich in meiner Liste irgendwie total vergessen - obwohl ich da auch viele Charaktere mag. Nun ja, so ist das irgendwie immer mit diesen Listen... am Ende stellt man fest, dass es viel zu viele gibt, um sie alle aufzuzählen... :o)

    AntwortenLöschen
  2. Heute habe ich auf alle Fälle schon ein paar Anregungen für nächsten Dienstag entdeckt, an Paaren ist mir nämlich noch nicht so viel eingefallen wie an Einzelcharakteren. Aber sobald mein Post nächste Woche online ist, fallen mir sicher auch zu diesem Thema noch ganz ganz viele ein, die auf meiner Liste hätten stehen sollen :D

    AntwortenLöschen
  3. Huch, da sind aber ein paar Titel dabei, die mir gar nichts sagen...gleich mal nachstöbern!
    Ich werde jetzt mal versuchen, auch wöchtenlich am TTT teilzunehmen. Irgendwie macht's ja Spaß =)

    lg, Cara

    AntwortenLöschen
  4. Gerade diese Neuentdeckungen von teils alten Titeln machen für mich den größten Reiz beim TTT aus, und wie unterschiedlich manchmal die Meinungen sind, das hat man besonders schön bei die besten/schlechtesten Literaturverfilmungen sehen können. Mich würde es freuen, wenn du regelmäßig teilnimmst :)
    LG Anette

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner