Mittwoch, 25. Mai 2011

[MEINE WELT] Dies und das #5

Endlich... die ausstehende Rezension zu "Das Lied der Träumerin", die mich seit 2 oder 3 Wochen blockiert hat, ist geschrieben! Zugegebenermaßen lese ich gerne negative Kritiken von anderen, sie sind in der Regel sehr viel interessanter zu lesen und erfordern in meinen Augen mehr Fingerspitzengefühl und mehr Tiefe bei der Beurteilung eines Buches, denn im Gegensatz zu absoluter Begeisterung finde ich es persönlich schwieriger Kritikpunkte zu erläutern ohne aus einer Rezension einen riesigen Spoiler zu machen. Aber nur, weil ich sie gerne lese, heißt das ja noch lange nicht, dass ich sie gerne schreibe ;D Naja, der Knoten ist geplatzt, und ich kann mich mit frischer Energie an meine bereits wieder drei ausstehenden Rezensionen machen, bei denen die gelesenen Bücher alle gut bis sehr gut davonkommen.

Neben ausstehenden Rezensionen gibt es nächste Woche neue Beiträge von der Cool-Tour-Katze, denn ich habe mich kurzfristig dafür entschieden am Montag zur Erebos-Lesung von Ursula Poznanski in der Villa Clementine in Wiesbaden zu gehen, kurzfristig deshalb, weil die Lesung bereits am Vormittag stattfindet, und ich erst letzte Woche meinen Urlaub genehmigt bekommen habe. Außer auf die Lesung freue ich mich aber auch sehr auf den Veranstaltungsort, in dem es u.a. eine Büchertauschstelle gibt, ein Café und eine Audiothek für Kinder.
Neben den zeitnahen Veranstaltungen hat script5 heute eine tolle Nachricht via Facebook für den Herbst verkündet: vom 12. bis 16. September wird die Maggie Stiefvater in verschiedenen deutschen Städten zu sehen sein, ich hoffe, sie kommt nach Frankfurt, dann bin ich auf jeden Fall dabei :) Leider stehen nähere Details noch nicht fest, sondern werden erst in den nächsten Wochen und Monaten bekannt gegeben.

Vielleicht haben einige in den letzten Wochen mitbekommen, dass ich dem Kreativbuchkaufrausch verfallen bin. Neben Büchern und einigem an Material was sich hier bereits anhäuft, bin ich seit dieser Woche für einen Nähkurs im Juli angemeldet, da ich gemerkt habe, dass mir im Moment Ruhe, Geduld und Motivation fehlen, um mir alles alleine aus Büchern oder Internet-Tutorials beizubringen. Falls ich in Zukunft tatsächlich das eine oder andere Werk zustande bringen sollte, wollt ihr hier darüber lesen? Oder interessieren euch die Erfahrungen, die ich im Kurs und anhand von Büchern sammeln werde?  Schreiben will ich darüber auf jeden Fall, aber soll ich das hier bloggen oder auf meinem Zweitblog, der eigentlich für alles herhalten muss, dass nix mit Büchern zu tun hat. Über kurzes Feedback von euch in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen :)

Kommentare:

  1. Also mich würde das auf jeden Fall interessieren!
    Ich hab schon öfter festgestellt, dass viele von uns Leseratten auch gerne Handarbeiten machen oder zumindest gerne machen würden. Ob es nun Stricken, Häkeln oder Nähen sei, den einen fehlt es an Zeit, den anderen an Begabung - wie auch immer, ich glaube es könnte für alle interessant sein, wenn du auch die Kreativbücher auf Tauglichkeit untersuchst und deine Erkenntnisse mit uns teilst. Und natürlich auch das ein oder andere selbst gefertigte Stück präsentierst. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fände es interessant, wenn du deine künstlerischen Werke zeigen würdest. :-)
    Vielleicht kannst du ja dann dazu erläutern, was du aus einem Buch gelernt hast, was aus dem Kurs etc.
    Wenn's nicht zu viel wird, würde ich das hier mit posten. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die positiven Feedbacks. Da mein Zweitblog etwas stiefkindlich von mir behandelt wird, ist es mir ehrlich gesagt auch lieber hier darüber zu bloggen. Für die Pflege von zwei Blogs fehlt es mir nämlich oft an der Zeit - die ja in Zukunft in die kreative Ader investiert werden will ;D Ergebnisse gibt es selbstverständlich auch zu sehen (wenn ich mich dafür nicht schämen muss *g*) und das Ganze wollte ich entsprechend mit Rezensionen zu Büchern kombinieren, aus denen ich etwas nacharbeite bzw. von denen ich mich inspirieren lasse. Mehr wie 2-3 Posts pro Monat werden es aber sicher nicht werden.

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich hoffe auch, dass Maggie nach Frankfurt kommt, und dann gehen wir gemeinsam hin!
    Und mir ist es egal, wo du über das Handarbeiten berichtest, Hauptsache du berichtest!

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre auch neugierig auf deine Erfahrungen mit den Handarbeitsbüchern und auf einen Blick auf das fertige Werk! :)

    Und ich wünsche dir viel Spaß bei der Veranstaltung mit Ursula Poznanski! Kommt von der nicht auch irgendwann ein neues Buch raus? *grübel*

    AntwortenLöschen
  6. @Julia Ich drücke uns die Daumen! Die Veranstaltung mit Maggie Stiefvater war einer meiner Höhepunkte auf der letzten Buchmesse in Frankfurt!

    @Winterkatze Der neue Titel wird Saeculum heißen, und soll im November erscheinen. Bei Amazon gibt es sogar schon eine Kurzbeschreibung: "Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?" Ich finde, das hört sich richtig spannend an, Erebos fand ich schon toll, da werde ich mir Ursula Poznanskis zweites Buch auf keinen Fall entgehen lassen :)

    @All Nach den bisherigen Rückmeldungen habe ich mich entschlossen meine kreativen Ergüsse hier zu posten, dann habe ich auch wieder einen Grund mehr Fotos hier einzustellen, ich mags doch gerne bunt auf dem Blog ;D

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schon seltsam, der Titel ist bei Amazon gelistet, aber bei Loewe findet man weder auf der Homepage noch in der Verlagsvorschau etwas dazu. Aber du hast recht, die Beschreibung klingt gut - und mir hat "Erebos" auch sehr viel Spaß gemacht! :) Ich werde auf jeden Fall die Augen danach aufhalten!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner