Sonntag, 16. Januar 2011

[RUND UMS BUCH] Doppelgänger

Bereits auf der Buchmesse dachte ich "Jonathan Stroud sieht irgendwie wie ein Zauberer aus", aber ich kam und kam nicht drauf, wieso ich diese Assoziation hatte.
Als ich gerade Bilder in meinen Web-Alben verkleinert hatte, um Speicherkapazitäten zu schaffen, kam mir die Erleuchtung.

Jonathan Stroud auf der Frankfurter Buchmesse

Schmendrick aus "Das letzte Einhorn"

Eine gewisse Ähnlichkeit ist da, oder ;)

Kommentare:

  1. Eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden, da stimme ich dir zu. Nur müsste Herr Stroud noch etwas an seiner Nase arbeiten ;)

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Das kann doch nur ein Scherz sein, Katze! Die Nase von Schmendrick ist viel schöner. Und darüber hinaus haben sie nur die Haare gleich. ;o)

    Liebe Grüße,
    - Marie

    AntwortenLöschen
  3. Naja... die Augenfarbe stimmt ja auch nicht, aber ein bisschen erinnert er mich eben doch an Schmendrick :D

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja süß, die sehen sich tatsächlich etwas ähnlich :-)
    Beim Fasching braucht Stroud also nur noch den Umhang und den Spitzhut.

    AntwortenLöschen
  5. der schmendrick hat eher ähnlichkeit mit udo wachtveitl, dem franz leitmayr aus münchener tatort ;-))

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, der passt auch :D Ich gucke nicht so viel fern, ich hatte zuerst gar kein Bild vor Augen und musste erstmal googlen.

    AntwortenLöschen
  7. Das stimmt *__* ISt ja verrückt^^ Jeder hat irgendwie, irgendwo einen Doppelgänger X-D

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner