Sonntag, 5. Dezember 2010

[NEWS] Warrior Cats machen sich für Wildkatzen stark

Vor einigen Monaten initiierte Beltz & Gelberg die digitale Unterschriftenkampagne der Warrior Cats zugunsten des "Rettungsnetz Wildkatze" informiert. Nun ist die Aktion mit der Überreichung eines Schecks über 2.500 Euro zu Ende gegangen:

Warrior Cats machen sich für Wildkatzen stark

Beltz & Gelberg spendet 2.500 Euro für das "Rettungsnetz Wildkatze".

Von wegen Samtpfoten! Wenn es um die Rettung der gefährdeten Wildkatzen geht, fahren die Warrior Cats ihre Krallen aus und setzen sich aktiv für deren Schutz ein.

Eindrucksvoll haben die Fans der Fantasy-Reihe das bei einer digitalen Unterschriftenkampagne bewiesen, zu der Beltz & Gelberg, deutscher Verlag der Warrior Cats, aufgerufen hatte. An der Aktion im Warrior Cats-Forum zugunsten des "Rettungsnetz Wildkatze" des BUND beteiligten sich Hunderte von Leserinnen und Lesern

Nun überreichte Andreas Horn, Vertriebs- und Marketingleiter der Verlagsgruppe, einen Scheck über 2.500 Euro an Burkhard Vogel, Geschäftsführer des BUND Thüringen und Initiator des "Rettungsnetz Wildkatze".

Beltz & Gelberg übernimmt damit 1000 Patenschaften für Wildkatzen, das Geld kommt dem Erhalt ihres natürlichen Lebensraumes zugute.

Mehr über die Welt der Warrior Cats erfahren Sie unter: www.warriorcats.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner