Mittwoch, 23. Juni 2010

[REZENSION] Hunter, Erin - Warrior Cats 5: Gefährliche Spuren


Erin Hunter
Warrior Cats 5: Gefährliche Spuren

Verlag: Beltz
337 Seiten, Hardcover
ISBN-10: 3407810555
ISBN-13: 978-3407810557
empfohlenes Lesealter: ab 12 Jahre

Klappentext:
"Was ist passiert?", miaute Feuerherz entsetzt. Ein dünnes Winseln antwortete ihm, aus dem sich allmählich Worte formten: "Meute, Meute", flüsterte die Katze.
Rätselhafte Beutespuren, fremde Gerüche und bedrohliche Träume - Feuerherz spürt, dass eine schreckliche Gefahr im Wald lauert, doch er kann sie nicht fassen. Was verbirgt sich nur hinter all den mysteriösen Ereignissen? Ein anderes Tier, die Zweibeiner oder gar Feuerherz´ alter Feind Tigerstern? Zusammen mit den tapfersten Kriegern des DonnerClans bricht Feuerstern zu einer riskanten Jagd ins Ungewisse auf...

Eigene Meinung:
Und wieder vollbringt es das Autorinnentrio alias "Erin Hunter" eine Steigerung an Spannung im Vergleich zum Vorgängerband zu schaffen!
Nahtlos schließt die Handlung an "Vor dem Sturm" an. Tigerkralle ist der neue Anführer des SchattenClans und heißt jetzt Tigerstern. Ob nun weniger Bedrohung von ihm ausgeht, weil er am Ziel seiner Wünsche - Anführer eines Clans zu sein - angelangt ist? Feuerherz traut ihm dennoch nicht über den Weg und projiziert sein Misstrauen auch auf die Jungen von Tigerstern, die beim DonnerClan aufwachsen.
Die Sorgen wachsen Feuerherz über den Kopf: Blausterns Verwirrtheit nimmt immer weiter zu, wie lange kann Feuerherz ihren desolaten Gesundheitszustand noch vor den anderen Clans verbergen? Der FlussClan fordert DonnerClan-Land als Gegenleistung für die Hilfe, die der FlussClan dem DonnerClan nach der Feuersbrunst gewährt hat und die verwirrte Blaustern will dem WindClan den Krieg erklären wegen Beutespuren und fremden Gerüchen auf dem DonnerClan-Terrain. Doch all das ist nichts im Vergleich zu der neuen Gefahr, die im Wald lauert. "Meute Meute, töten töten..." - was haben die Visionen zu bedeuten, die Rußpfote, der Heilerin des Clans, vom SternenClan geschickt werden?
Außer der kaum zu ertragenden Spannung, die sich von Seite zu Seite steigert, war für mich ein absolutes Highlight in diesem Band, dass Graustreif endlich wieder eine größere Rolle in der Geschichte einnimmt, denn nicht nur Feuerherz, sondern auch ich habe seinen Freund in den letzten Bänden sehr vermisst! Tigerkralle wird eine immer schlimmere Bedrohung die Katzen des DonnerClans und heckt in einem unfassbaren Grade Böses aus, dass einem beim Lesen kalte Schauer den Rücken hinunter jagen und Blaustern in ihrer Verwirrtheit hat mich manchmal derart wütend gemacht, dass ich sie am liebsten im Nacken gepackt und durchgeschüttelt hätte!
Auch wenn ich es nach dem fesselnden Abenteuer "Vor dem Sturm" nicht für möglich gehalten hätte, so hat mich das neue Abenteuer der Warrior Cats noch mehr gefesselt und mir die Katzen noch mehr ans Herz wachsen lassen!
Wenn ich das Buch nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gelesen hätte, hätte ich sicherlich an einigen Stellen geheult… Es gibt mehrere recht brutale und/oder traurige Stellen, für ganz zart besaitete Seelen ist diese Reihe eher nichts.

1 Kommentar:

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr uns in der Lies-und-Lausch-WG besucht. Wir freuen uns über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch und ihre Mitbewohner