Montag, 20. November 2017

[BLOGSPECIAL] Lars Simon: Vita und Bibliographie

Auf der Buchmesse traf das Katze mit Buch Team auf den Autor Lars Simon, hinter dem sich Alf Leue versteckt, der sich zu Beginn seiner Autorenlaufbahn mit historischen Romanen einen Namen machte, bis er seine Liebe zu humorvollen Geschichten entdeckte.


Nach einigen Jahren in Schweden lebt der gebürtige Hesse wieder in seiner Heimat, doch in seinen letzten Romanen ist er seiner Wahlheimat Schweden treu geblieben.
So ist nach seiner Comedy-Reihe aus dem schwedischen Ort Gödseltorp im letzten Jahr der erste Band einer Urban-Fantasy-Reihe erschienen, in denen er Mops Bölthorn eine große Rolle einnimmt, und wer danach immer noch nicht genug vom Handlungsplatz Schweden hat und sich weihnachtlich einstimmen möchte, kann das nun mit Lars Simons Weihnachtsroman "Gustafssohns Jul" tun oder mit dem zweiten Band seiner Urban-Fantasy-Reihe "Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen" Lennarts Abenteuer weiterverfolgen.


In der folgenden Woche wird es einige Beiträge rund um Lars Simon und seinen Büchern geben.

Lars Simon bei dtv:

Sonntag, 19. November 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW 45


Anette:
nix

Christiane:
Böses Kind, Martin Krist (RE)
Zauberwelt der Märchen. Die schönsten Winter-Märchen, Hörspiel (RE)
Mord in Serie 30. Bis in den Tod, Hörspiel (RE)
ContamiNation Z 4. Der Plan, Hörspiel (RE)
ContamiNation Z 5. Exitus, Hörspiel (RE)
Morgan & Bailey 11. Schnee in Paris, Hörspiel (RE)

[REZENSION] Stadt der Kadaver (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Stadt der Kadaver
Autor: Dane Rahlmeyer
Sprecher: Erzählerin: Elga Schütz
Verlag: Contendo Media
Reihe: ContamiNation Z 3
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 63 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Elga Schütz, René Dawn-Claude, Nientje Schwabe, Horst Kurth, Charlotte Uhlig, Heinz Dieter Vonau, Cornelia Diesing-Vonau


STADT DER KADAVER

Freitag, 17. November 2017

[REZENSION] Eisbjörn

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Eisbjörn
Autor: Max Kaplan
Illustrator: Lev Kaplan
Verlag: Thienemann
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten


Autor:
Max Kaplan wurde 1998 in Stuttgart als Sohn einer Künstlerfamilie geboren. Seit dem Grundschulalter schreibt er Gedichte und Kurzgeschichten. Nach seinem Abitur möchte er Filmemacher werden. Die Geschichte von "Eisbjörn" ist sein erster Bilderbuchtext.

Illustrator:
Lev Kaplan wurde 1967 in Lugansk, in der Ukraine, geboren und studierte Architektur in Kiew. Seit 1992 lebt er mit seiner Familie in Stuttgart und arbeitet als Grafiker für verschiedene Agenturen. Seine große Leidenschaft jedoch war schon immer das Malen und Zeichnen. Seit er 1994 das erste Buch illustrierte, kann er nicht mehr damit aufhören.


EISBJÖRN

Donnerstag, 16. November 2017

[GEWINNSPIEL] PADDINGTON 2 - Gewinnspiel zum Kinostart am 23. November!

Redakteur: Anette Leister

Am 23. November startet in den deutschen Kinos ein neues Abenteuer des kleinen Bären Paddington.


INFOS

Kinostart: 23. November, Studiocanal // Darsteller: Hugh Bonneville, Sally Hawkins, Julie Walters, Hugh Grant, Brendan Gleeson u.v.a., Drehbuch: Paul King, Simon Farnaby, Regie: Paul King, Produzent: David Heyman

Der niedliche Bär mit dem Faible für Orangenmarmelade, der im Winter 2014/2015 die Herzen von über zwei Millionen Kinobesuchern in Deutschland erobert hat, kehrt zu Weihnachten 2017 mit einem neuen, warmherzigen Abenteuer auf die hiesigen Leinwände zurück. Produzent David Heyman und STUDIOCANAL haben vor und hinter der Kamera wieder das Erfolgsteam aus dem ersten Abenteuer vereint: Der BAFTA-nominierte Regisseur Paul King inszeniert neben den Browns – gespielt von Hugh Bonneville (Mr. Brown), Sally Hawkins (Mrs. Brown), Madeleine Harris (Tochter Judy), Samuel Joslin (Sohn Jonathan) und Julie Walters (Mrs. Bird) – auch wieder Jim Broadbent (Mr. Gruber), Peter Capaldi (Mr. Curry) und Imelda Staunton (Tante Lucy). Zu diesem bewährten Cast stoßen jetzt zwei weitere Stars hinzu – niemand geringeres als die beiden britischen Schauspielstars Hugh Grant und Brendan Gleeson!

INHALT

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, das allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns folgen den Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

© Studiocanal

Als Gewinne winken das Buch "Ein Bär namens Paddington" (Beltz) und das Bilderbuch zum Film (EDEL Kids).

Weitere Infos zum Film findet ihr auf der Filmhomepage und der Facebook-Seite.

Was ihr dafür tun müsst? Nur eine leichte Frage beantworten unter diesem Gewinnspielpost:
Habt ihr den ersten Film von Paddington schon gesehen und was mögt ihr am liebsten an dem kleinen Bären?

Das Gewinnspiel läuft eine Woche, inkl. dem 23.11., am nächsten Tag wird der Gewinner in diesem Blogpost ergänzt und benachrichtigt, insofern eine Benachrichtigungsmöglichkeit hinterlassen wurde.
Der Gewinner braucht eine Postadresse in Deutschland und bei einem Alter unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme.