Mittwoch, 16. August 2017

[REZENSION] Die Toten von Juist (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Die Toten von Juist
Autor: Markus Topf / Timo Reuber
Sprecher: Daniela Bette-Koch, Markus Pfeiffer u.a.
Verlag: Contendo Media
Reihe: Insel-Krimi 1
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 56 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Daniela Bette-Koch, Markus Pfeiffer, André Beyer, Celina Walter, Anita Hopt, Uve Teschner, Jan-David Rönfeldt, Wolf Frass, Vanessa Topf, Theresa Schulte, Merete Brettschneider, Tobias Lelle



DIE TOTEN VON JUIST

Dienstag, 15. August 2017

[REZENSION] Die Rückkehr der Blutbestie (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Die Rückkehr der Blutbestie
Autor: Markus Duschek (nach dem Roman von A. F. Morland)
Sprecher: Mark Bremer, Merete Brettschneider, Martin Sabel u.a.
Verlag: Contendo Media
Reihe: Gespenster-Krimi 10
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 60 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Mark Bremer, Merete Brettschneider, Martin Sabel, Wolf Frass, Daniel Welbat, Gerrit Klein, Julia Fölster, Bernd Stephan, Robin Brosch, Joachim Tennstedt, Anita Hopt, Kai Henrik Möller, Jürgen Holdorf, Kerstin Draeger, Martin Schule, Robert Missler


DIE RÜCKKEHR DER BLUTBESTIE

[INTERVIEW] Rita Falk

Redakteur: Anette Leister

Anlässlich der erfolgreich in den Kinos laufenden Verfilmung von GRIESSNOCKERLAFFÄRE, durfte ich der Autorin der Romanvorlage Rita Falk drei Fragen stellen.
Weitere Blogger-Fragen und Rita Falks Antworten darauf könnt ihr auf Buchnotizen und Mordsbuch nachlesen.

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ‚Hannes‘ und ‚Funkenflieger‘ hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus.


Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist Polizist in Niederbayern. Sein Vorgesetzter Barschl (Francis Fulton-Smith) wird tot aufgefunden: erstochen mit dem Hirschfänger von Franz. Doch als wäre das nicht genug, waren die beiden auch noch Erzfeinde. Das SEK untersucht das Verbrechen und Franz steht ganz oben auf der Liste der Verdächtigten. Er beginnt, in seinem eigenen Fall zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen.Es ist eine schwierige Lage für Franz Eberhofer - und das, wo er gerade auf der Beerdigung der Oma und auf der Hochzeit vom Stopfer war. Eigentlich hatte er genug um die Ohren, auch bevor das SEK anklopfte. Wer könnte seinen Hirschfänger genutzt haben? Und in wessen Interesse war der Tod von Barschl? Motiv und Beweise sprechen gegen Franz. Die Nachforschungen beginnen.

Welche filmische Umsetzung Ihrer Bücher ist in Ihren Augen bisher am besten gelungen und warum sind Sie dieser Meinung?

Montag, 14. August 2017

[REZENSION] Labyrinth (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Labyrinth
Autor: Markus Topf
Sprecher: Jürgen Holdorf, Anita Hopt, Tobias Lelle u.a.
Verlag: Contendo Media
Reihe: Mord in Serie 24
empfohlenes Lesealter: ab 16 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 65 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Jürgen Holdorf, Anita Hopt, Tobias Lelle, Joachim Tennstedt, Christina Puciata, André Beyer, Bernd Stephan, Patrick Mölleken, Wolfgang Bahro, Jan-David Rönfeldt, Bodo Wolf, Martin Sabel
Mehr zur Serie unter: www.mord-in-serie.de


LABYRINTH

Sonntag, 13. August 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW31


Anette:
Das Einhorn-Bastel​buch: Fabelhafte Kreativideen in allen Regenbogenfarb​en, Pia Deges (RE)
Postkarten an Dora, Clara Gabriel (GW)

Christiane:
Tote Tunte, Jutta Profijt (RE)