Mittwoch, 21. Juni 2017

[REZENSION] Skandal auf dem Laufsteg (Hörspiel)

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Skandal auf dem Laufsteg
Sprecher: Mia Diekow, Sonja Stein, Merete Brettschneider u.a.
Verlag: Europa
Reihe: Die drei !!! 48
empfohlenes Lesealter: ab 8 Jahren
Ausführung: Hörspiel, ca. 72 Minuten, 1 CD


Sprecher:
Mia Diekow, Sonja Stein, Merete Brettschneider, Traudel Sperber, Tina Eschmann, Gabriele Libbach, Celine Fontanges, Konstantin Graudus, Elena Wilms, Nadine Wöbs, Moritz Brand, Brian Sommer


SKANDAL AUF DEM LAUFSTEG

Dienstag, 20. Juni 2017

[INTERVIEW] Interview mit Robin Stevens

Redakteur: Anette Leister

Robin Stevens wurde zwar in Kalifornien geboren, wuchs aber in einem College in Oxford, gleich neben dem Wohnhaus von Alice im Wunderland, auf. Schon in frühester Kindheit wollte sie entweder Hercule Poirot oder Agatha Christie werden. Als das mit dem beeindruckenden Schnauzbart nichts wurde, entschied sie sich für eine Karriere als Krimiautorin.
https://robin-stevens.co.uk/


Deepdean-Mädchenschule, 1934. Als Daisy Wells und Hazel Wong ihr eigenes, streng geheimes Detektivbüro gründen, gibt es zuerst gar kein wirklich aufregendes Verbrechen zum Ermitteln. Doch dann entdeckt Hazel die Lehrerin Miss Bell tot in der Turnhalle. Zuerst denkt sie, es sei ein schrecklicher Unfall gewesen. Aber als Daisy und sie fünf Minuten später zurückkommen, ist die Leiche verschwunden. Jetzt sind die Mädchen sicher: Hier ist ein Mord geschehen! Und nicht nur eine Person in Deepdean hätte ein Motiv gehabt.
Nun haben Daisy und Hazel nicht nur einen Mordfall aufzuklären zuerst müssen sie beweisen, dass es überhaupt ein Mord war. Fest entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen, bevor der Mörder wieder zuschlagen kann (und bevor die Polizei eingeschaltet wird, natürlich), müssen Hazel und Daisy nach Beweisen suchen, Verdächtige ausspionieren und all ihre Intuition einsetzen. Doch werden sie Erfolg haben? Und wird ihre Freundschaft diese Herausforderung bestehen?
Ein spannender Mädchen-Krimi ganz im Stil Agatha Christies, mit viel Internatsflair und zwei Heldinnen, die jeder gern zur Freundin hätte!

Dear Robin,

I have read the first two books of your Murder most unladylike series which is published in Germany at Knesebeck Verlag and I am glad that I can ask you some questions about the series and your work as an author:

How many books do you plan to write for the Murder most unladylike series?

At least nine! I have ideas for what will happen up to Book 9, and after that I hope that my UK publishers, Puffin, will ask me to write several more books. I am happy to keep writing about Daisy and Hazel for years!

What did lead you to the idea for the series?

Montag, 19. Juni 2017

[REZENSION] Arnold, Retter der Schafheit

Redakteur: Christiane Demuth

Titel: Arnold, Retter der Schafheit
Autor: Gundi Herget
Illustrator: Nikolai Renger
Verlag: Magellan
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 4 Jahren
Ausführung: Hardcover, 32 Seiten


Autor:
Gundi Herget beschlich mit vier Jahren zum ersten Mal das Gefühl, dass Bücher mit ihren vielen Seiten voller schwarzer Striche, Punkte und Kringel das Aufregendste sein könnten, das es gibt. Und so war es dann auch. Mit zehn Jahren wollte sie schon mal Schriftstellerin werden, hat dann aber erst Abitur gemacht, in München und Pisa Literatur studiert, Schlagzeug spielen gelernt, Redakteurin gelernt, die Welt bereist und ein Kind bekommen, was sie an den Vorsatz ihres zehnjährigen Ichs erinnert hat. Sie schreibt seitdem vor allem Kinderbücher.

Illustrator:
Nikolai Renger wurde in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise in Karlsruhe.


ARNOLD, RETTER DER SCHAFHEIT

Sonntag, 18. Juni 2017

[RUND UMS BUCH] Neuzugänge KW24


Anette:
111 Orte in Berlin, die Geschichte erzählen, Lucia Jay von Seldeneck, Carolin Huder, Verena Eidel (RE)
Fastfood at home, Pia Westermann (GK)
Stormheart 1: Die Rebellin, Cora Carmack (RE)

Christiane:
Mit dir auf Düne sieben, Tanja Janz (RE)
Wir sind die Guten, Dora Heldt (RE)
Gespenster-Krimi 13. Das Erbe der Blutbestie, Hörspiel (RE)
Mord in Serie 28. Kaltblütig, Hörspiel (RE)
Insel-Krimi 02. Borkum sehen und sterben, Hörspiel (RE)
Morgan + Bailey 09. Der werfe den ersten Stein, Hörspiel (RE)
Sherlock 01. Ein Fall von Pink, Jay / Mark Gatiss / Steven Moffat (GK)

Samstag, 17. Juni 2017

[REZENSION] Ludwig, der Weltraumhund

Redakteur: Anette Leister

Titel: Ludwig, der Weltraumhund (OT: Ludwig the Spacedog)
Autor & Illustrator: Henning Löhlein
Übersetzer: Ulli und Herbert Günther
Verlag: Beltz
Reihe: -/-
empfohlenes Lesealter: ab 5 Jahren
Ausführung: Hardcover, 40 Seiten



Autor und Illustrator:
Henning Löhlein, geboren 1965, wuchs in Bonn auf, hat in Südfrankreich Kunst und Design studiert und kam durch einen Studienaustausch nach England, wo er für sich die Illustration entdeckte. Die Lebensweise und der Humor der Engländer gefiel ihm so gut, dass er noch heute als freischaffender Illustrator mit seinen zwei Kindern in Bristol lebt. Er ist dort auch Dozent an der University of the West. Für seine Arbeiten als Illustrator wurde er mehrfach ausgezeichnet.


LUDWIG, DER WELTRAUMHUND